Venus 2018

Heute gibt es einen Erfahrungsbericht vom lieben Krümel zu seiner aller ersten Venus Messe. Ich kann euch natürlich viel erzählen, aber dachte, es ist eher mal was anderes und spannend, zu erfahren wie es einem Neuling ergeht. denn in diese Situation kann ich mich als Jahre lange Venus-Besucherin nur schwer zurückversetzten. zumal ich ja auch aus ganz anderer Motivation damals hin ging. Daher lasst euch überraschen wie sein ersten mal dort war und vielleicht inspiriert es ja auch ebenfalls dort nächstes Jahr vorbei zu schauen. Los geht’s:

Meine Vorerfahrung
Die Venusmesse 2018 ist vorüber und mir als ein wahrhaftes Spektakel in Erinnerung geblieben. Die Gespräche Firmen und neuen Partnern haben Spaß gemacht, neue Kontakte konnten geknüpft und sogar die ein oder andere nette Bekanntschaft gemacht werden. Ein voller Erfolg also.
Doch zu sagen, dass ich wusste was mich erwartet, wäre glatt gelogen. Denn als Neuling in der Welt der Erotik sind mir solche geballten Zusammenkünfte all ihrer Facetten bisher nur durch Informationsmedien in Erscheinung getreten. Und sind wir mal ehrlich, wenn man sich durch das Fernsehen versucht, über die Venus als Unerfahrener Mensch eine Meinung zu bilden, bleibt vor allem eines hängen: Striptease, nackte Haut und Männer, die den Frauen der Life Shows zujubeln.
Doch das die Venus aus dem richtigen Blickwinkel noch so viel mehr zu bieten hat, geht dabei leider sehr schnell unter. Denn so wie andere Messen ist auch die Venus zu einem großen Teil dazu da, Platz für Produkthersteller zu bieten, welche die neuesten Innovationen unter die Leute bringen wollen. Und genau das war das Kind, das ich mit Bluebird am Schopf packen wollte und so habe ich mich völlig unvoreingenommen gemeinsam mit Ihr direkt ins Getümmel gestürzt.

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Hier ein paar unserer Lieblingsbilder der Venus 2018


Die Messe

Das Gelände der Messe war in drei Bereiche eingeteilt. Vom Eingang aus auf der rechten Seite war der Hauptausstellungsraum für Produktneuheiten aus der großen Welt der Toys. Nach vorne ging es zum Fetischbereich und links entlang kam man zu den Life Shows, den Ständen mit den 3D-Brillen u.ä. sowie zur großen Bühne.
Den größten Teil der Zeit haben wir uns natürlich bei den Toys aufgehalten. Auch wenn es laut einigen Erfahrungsberichten hier diesmal etwas kleiner ausgefallen sein soll, als in den vergangenen Jahren, so gab es hier trotzdem eine Menge zu entdecken. Neben den üblichen Verbesserungen von bereits vorhandenen Ideen und Modellen, stachen hier vor allem die beiden Stände von LELO und MYSTIM hervor und das nicht bloß, weil sie direkt im Eingangsbereich die extravaganteste Aufmachung hochgefahren haben. Gerade der „F1s“ von LELO ist mir besonders in Erinnerung geblieben und stellt den Prototypen eines neuen Masturbators für Männer dar, welcher ähnlich wie der „SONA“ mit Schallwellen arbeiten und mit etwas technischer Affinität sogar Spielereien wie das steuern eines Autos in einem Rennspiel per „Joystick“ zulassen soll ;). Hier bin ich definitiv noch gespannt, wie das am Ende funktionieren wird!

Zum Toy-Bericht des Sonas kommt ihr hier -> Sona Cruise von Lelo
Zum Bericht über die schönsten Fesseln der Welt kommt ihr so: Fesselutensilien von Black Swan Designz

Außerdem waren die Hersteller für Lebensechte Sexpuppen dieses Jahr sehr präsent. Gleich mehrere europäische und auch asiatische Hersteller haben sich diesmal auf die Venus gesellt und ihre schönsten Exemplare aufgereiht.
Wir wuselten uns also von Stand zu Stand durch den Raum und konnten neben sehr erfolgreichen Gesprächen mit den Vertretern der Firmen und viele gute Gespräche führen. So war die Venus nicht bloß für Bluebird ein voller Erfolg sondern konnte auch mich auf persönlicher Ebene sehr bereichern.
Der Fetischbereich war eine ganze Ecke kleiner und mit einer kleineren Bühne als die im Showbereich ausgestattet. Die Firmen boten hier viele Handgemachte qualitativ hochwertige Waren an. Lack, Leder, Gerte, Halsbänder, Masken – hier fand man wirklich alles um glücklich zu werden, wenn man darauf steht. Mein persönlicher Fall war das meiste jedoch noch nie und großartig neues war nicht zu finden, weswegen ich mich hier auch nur sehr kurz aufgehalten habe. Trotzdem war es nicht uninteressant, hier mal etwas herum zu schlendern. Die Designs sind nämlich wie immer sehr eindrucks- und liebevoll gestaltet. Wirklich ein Hingucker!
Bereich mit der Nummer 3 war für Liveshows vorgesehen, man hierdurch zur großen Live-Bühne. Nachdem ich hier in Cowboy-Manier einen gekonnten Ritt auf dem großen Rodeo-Phallus vollführen durfte (welcher mich am Ende trotzdem in das Luftkissen geschleudert hat), sind wir auch hier mal durch die Reihen gelaufen, hatten nach dem langen Aufenthalt jedoch nicht mehr viel Muße um auch bei den Interaktiven Ständen mitzuwirken.

Fazit:
Ich war sehr überrascht, wie gut man hier doch auf eine witzige und ungezwungene Art und Weise seine Zeit verbringen konnte. Die Menschen waren offen und fröhlich und es gab für mich als Laien viel zu entdecken. Das Spektakel hat im Endeffekt sogar so viel Spaß gemacht, dass ich mich jetzt schon auf das nächste Jahr freue.
Außerdem kann ich den Toy-Bereich definitiv auch jedem Pärchen mal ans Herz legen, das vielleicht mal etwas neues in ihrem Schlafzimmer haben wollen. Die Auswahl ist groß und es ist wirklich für jeden Bedarf etwas dabei – und wo kann man sich besser einen Überblick verschaffen, als hier auf der Venus?

Euer Krümel

Bluebirds Multidildo

Ich möchte euch heute etwas über die Firma Dil-Do-It erzählen. Hier handelt es sich um eine ganz andere Art der Online Shops. Hier kauft ihr nicht einfach nur einen Dildo, sondern könnt einen selbst designen und modellieren. Daher stelle ich meinen eigenen Dildo vor und erzähle euch die Vorzüge dessen.

Verpackung: Mein gelungenes Werk traf in einer neutralen Verpackung ein. Beim Öffnen war ich ziemlich überrascht, da sich dort eine richtige Geschenkverpackung mit Magnetverschluss drin befand. Nach dem Lösen der Schnur konnte ich endlich einen Blick hineinwerfen und dort lag in den dämpfenden Papierschnipseln mein Produkt- aber damit nicht genug. Eine freundliche und aufklärende Karte bei. Dort stehen unter anderem der Hinweis zur Gleitgelverwendung, die Übersicht eurer Bestellung und ein Bild eures Modells. Damit könnt ihr eure Idee mit der Umsetzung direkt vergleichen. Aber ich verspreche euch, dass ihr keine Unterschiede finden werdet. Nicht zuletzt liegen noch zwei wasserbasierte Gleitgelproben von AQUAGlide bei und ein reines Baumwollsäckchen. Auch dieses ist ganz neutral und auch ohne DilDoIt Logo. So erkennt keiner, was sich darin (oder gegebenenfalls im Verpackungskarton) befindet.

Konfiguration: Der Konfiguration bietet euch zahlreiche Möglichkeiten, um euren Dildo zu designen. Ihr könnt aus den Farben Rot, Blau, Grün, Gelb, Weiß und Schwarz wählen. Alle sechs Farben könnt ihr auch in transparent erhalten. Ihr könnt die Grundbreite von 3 cm bis 5 cm Durchmesser variieren und euch dann den einzelnen Segmenten widmen. Hier könnt ihr ganz nach Bedarf viele hinzufügen oder entfernen. Ihr habt die Auswahl von Noppen, Ringen, Spiralen, Kugeln, Wellen, Verengungen, Verdickungen, glatten oder realistischen Stellen. Diese können von 4 cm bis 16 cm lang eingestellt werden. Ihr könnt euer Werk durchgängig als 3D Modell anschauen und euch so daran orientieren, was ihr wollt und euch gefällt. Auch für die Spitze und das Endstück findet ihr mehrere Optionen. So könnt ihr euch auch zum Beispiel einen Plug erstellen, Hoden für einen realistischen Look und vieles mehr. Dasselbe gilt für die Spitze; von einer natürlichen Eichel, Krümmung oder abgerundet. Eurer Fantasie sind kaum Grenzen gesetzt. Wenn ihr zufrieden seid könnt ihr nach dem Warenkorb noch den Härtegrad einstellen. Weich, mittel oder hart. Was ich sehr angenehm finde, da es ja jeder anders mag. Durch ein Kontaktformular im Menü könnt ihr auch Sonderwünsche und Größen anfordern, falls ihr das passende nicht im Konfigurator findet. Aber was ich besonders schön fand, war die Möglichkeit Glitzer hinzuzufügen. Dieses könnt ihr euch zwar nicht im 3D Modell anschauen, aber auf der Seite befinden sich ein paar Beispiele und auch eine Anleitung, falls ihr beim Konfigurieren nicht zurecht kommt.

Optional gibt es auch inzwischen drei besonders beliebte Modelle, die ihr schon fertig kaufen könnt

Gefühlstest: Ich wurde bereits vorab informiert, dass sich das Silikon eher Gummiartig anfühlt, sich dieses aber mit dem Gleitgel legt. Diese Ankündigung hat sich auch bestätigt. Das Gefühl ohne Gleitgel war recht ruppig an der Haut, aber mit ein paar Tropfen war das Problem wie weg gewischt 😛 Daher lasst euch nicht irritieren. Mein persönlicher Dildo-Plug ist 16 cm lang, 3 cm breit und hat eine mittlere Stärke. Durch das persönliche anpassen, wird jedes Produkt was ganz Besonderes. Es hat wirklich Spaß gemacht sich ausgiebig damit zu beschäftigen und auszuprobieren, was alles möglich ist. Ihr solltet euch über die Nutzung Gedanken machen. Ich wollte gerne ein Multidildo, also für den vaginalen und analen Gebrauch., sodass er beides für mich optimal stimulieren kann. Idee und Realität sind nicht immer nah bei einander, aber wenn man sich etwas auskennt mit dem eigenen Körper, solltet ihr sicher etwas Passendes finden. Jeder sollte (eigentlich immer, auch ohne Dildokonfiguration) wissen, was man selbst wie und wo angenehm findet. Wer sich mit sich selbst und der eigenen Anatomie etwas auskennt, kann hierbei bestimmt etwas besser auf die eigenen Bedürfnisse eingehen. Für mich persönlich ist der Bluebird Multidildo (ja, das ist jetzt mein eigenes, benanntes Design haha) sehr angenehm und ich war überrascht, wie gut mir die Form gefällt. Auch der Beutel fühlt sich durch die reine Baumwolle sehr angenehm an und der Bluebird Dildo passt perfekt rein. Außerdem ist er wirklich praktisch. Wie viele Silikonarten zieht auch diese Flusen leidenschaftlich gerne an. Also nach dem Benutzen einfach reinigen und ab in das Beutelchen.

Weiterempfehlung und Preis: Hier ist jedes Produkt ein echtes Unikat. Der Startpreis des Dildorohlings liegt bei 59 €, welcher je nach Anpassung aber teuer, sowie günstiger werden kann. Daher halte ich mich bei der Preisbeurteilung an meine Zusammenstellung des Bluebirds Multidildos, welcher bei 62 € lag. Lasst mich euch kurz noch die Prozedur erläutern. Es wird nach eurem Modell eine Gussform durch einen 3D Druck angefertigt, welches ein wirklich sehr modernes Verfahren ist. Dann wird das Silikongemisch später gegossen und nach dem Trocknen auf dessen Qualität und Stimmigkeit geprüft. Durch die danach folgende Wärmebehandlung wird das Silikon noch mehr stabilisiert und wenn alles stimmt, geht es auch schon zum Kunden. In Anbetracht des Prozedere finde ich den Preis durchaus angebracht. Jeder Kunde wird hier nicht einfach mit einer Bestellung abgehandelt, sondern wird jedes Produkt erst auf den Wunsch hin angefertigt. Jeder kann ausprobieren und Ideen umsetzten wie es ihm beliebt und ein eigenes Produkt entwickeln. Auch als Geschenk finde ich die Idee schön. Wenn ich mir vorstelle, dass jemand sich extra die Gedanken für mich gemacht hat und einen Dildo/Plug für mich herstellt, würde ich mich sehr freuen. Auch wenn man nie genau weiß, was der andere vielleicht möchte, ist es wirklich spannend. Allgemein ist Dil-Do-It sehr innovativ und einfallsreich. Ich würde dem ganzen 9/10 Punkten geben. Wer mal etwas Neues, etwas Eigenes probieren möchte oder ein wirklich individuelles Geschenk machen möchte hat hier die Möglichkeit dazu.

Eure Bluebird

Plugs und Beads von B-Vibe

Ich hatte die Gelegenheit gleich drei wunderbare Produkte von B-Vibe teste zu dürfen. Da sie alle Analspielzeuge sind, gebe ich euch diesmal ein gemeinsames Review für alle Produkte. So ist es übersichtlicher und ihr könnt besser einschätzen, was euch am meisten zusagt. Die ersten paar Informationen gelten also für alle unten gelistete Sextoys. Viel Spaß beim Lesen.

Verpackung: Die Produkte kamen in einem neutralen Karton an, welchen ich zwar beim Zoll abholen musste, aber das liegt lediglich daran, dass ich als Produkttesterin arbeite. Ohne eine Rechnung ist der Zoll immer zimperlich. Na gut, dafür kann aber die Firma nichts. Ich habe den Karton also zuhause endlich öffnen können und schon konnte ich die wirklich hübschen Verpackungen entdecken. Alle haben eine wunderschöne und individuell gestaltete Verpackung. Auf den Frontseiten, bekommt man einen guten Eindruck über das beinhaltete Produkt. Dieses ist dort (fast in original Größe) abgebildet. Auf den Seiten links und rechts vier verschiedenen Sprachen noch genauere Informationen ´zum Spielzeug. Beispielsweise wie viele Motoren es hat, wo es vibriert und etwas über das Aufladen und die Nutzung der Fernbedienung. Auf der Rückseite befinden sich, übersichtlich gestaltet, alle Besonderheiten. Hier wird aufgelistet was es kann, etwas über das Material und über die Garantie. Das Design gefällt mir sehr gut und bietet mehr als der typische, einfarbige Karton. Es ist ansehnlich gestaltet und beinhaltet immer eine kleine, robuste Tasche, wo das Toy und das Induktive Ladekabel reinpassen. Eine noch ausführlichere Anleitung befindet sich im Inneren.

Gefühls- und Geruchstest: Ich war beim Auspacken wirklich sehr begeistert. Es gab absolut keinen Silikongeruch oder sonstige Gerüche. Das Material bei allen Spielzeugen war wirklich sehr angenehm. Es ist ein sehr weiches und angenehmes Material. Es fühlt sich an, als würde sich das Silikon an den Körper anschmiegt. Die Produkte sind alle sowohl für Männer, als auch Frauen verwendbar. Durch die Vielfalt der Forme sollte jeder das richtige für sich finden.
Alle Toys sind sehr leicht zu bedienen. Sie haben extra eine Sicherung, damit sie beim Transportieren nicht versehentlich angehen. Super praktisch! Auch die robuste Tasche ist wunderschön designet und sehr praktisch um die Plugs zu verstauen. Sie sind durch die Fernbedienung gut zu bedienen. So kann man sich selbst verwöhnen, oder dem Partner die Kontrolle überlassen. Sehr aufregend wie ich finde. Da sie am Ende keinen außergewöhnlich großen Stopper haben und eher anatomisch geformt sind, fallen sie beim Tragen auch nicht weiter auf. Also falls ihr euch den Tag über einstimmen wollt sind diese Produkte dafür perfekt geschaffen. Aber ihr könnt sie auch ohne Fernbedienung am Ende der Spielzeuge bedienen.

Aber jetzt bekommt ihr endlich die Übersicht, damit ihr wisst, was ich eigentlich testen durfte.

b-vibe-trio-plug

  1. Trio Plug
    Art: Analperlen mit Vibration
    Farbe(n): Lila, Schwarz
    Funktionen: 8 Vibrationsstufen, 9 Vibrationsmuster
    Motor: 3 Motoren
    Größe: 11 cm einführbar, Durchmesser, 2,0 cm bis 3 cm
    Akkulaufzeit: 1 ½ Stunden
    Kosten: 140 $
  • Stimuliert durch 3 Punkte
  • Für jedes Geschlecht geeignet
  • Bodysafe Silikon, ohne Phthalat frei und Latex
  • Bis zu ca. 9 Meter steuerbar mit Fernbedienung
  • Spritzwasser geschützt
  • Sperrfunktion für unterwegs
  • Beigelegtes Minihandbuch für Analspielanfänger

Fazit: Der Trio hat mir sehr gut gefallen. Ich würde ihn als Einsteigermodell beschreiben, da er recht klein ist und durch seine konische Form sehr angenehm sitzt. Je nach Bedarf kann man die Vibration nutzen oder weglassen.  Mir persönlich gefällt die Vibrationsstimulation im analen Bereich besonders gut, da sie mir hilft, entspannt zu bleiben und es ist einfach ein fantastisches Gefühl. Da es gleich 3 Motoren sind hat man mehr, als die Vibration am Ende der Geräte, wobei die Spitze meist gar nicht mehr stark oder auffällig. Das ist hier nicht der Fall. Der Trio sorgt für eine einheitliche, starke Vibration.

b-vibe-triplet-anal-beads

  1. Triplet Anal Beads
    Art: Analperlen mit Vibration
    Farbe(n): Pink, Schwarz
    Funktionen: 6 Vibrationsstufen, 15 Vibrationsmuster
    Motor: 2 Motoren
    Größe: 11 cm einführbar, Durchmesser: 3cm, 2,7 cm und 2,1 cm
    Akkulaufzeit: Stunden
    Kosten: 140 $
  • Zwei Motoren für doppelte Stimulation
  • Für jedes Geschlecht geeignet
  • Bodysafe Silikon, ohne Phthalat frei und Latex
  • Bis zu ca. 9 Meter steuerbar mit Fernbedienung
  • Spritzwasser geschützt, für die Dusche geeignet
  • Sperrfunktion für unterwegs
  • Beigelegtes Minihandbuch für Analspielanfänger

Fazit: Die Triplet Anal Beads sind wirklich sehr schön um sich auf Analsex vorzubereiten. Sie geben einem die Möglichkeit, sich langsam und Perle für Perle an das Thema heran zu tasten. Die Lücken zwischen den Perlen geben einem die Möglichkeit zu verharren und zu schauen, wie man sich damit fühlt. Aber sie dient nicht nur denn Einsteigern. Durch die größer werdenden Durchmesser kann man sich alleine oder durch den Partner wunderbar stimulieren lassen. Und bisher habe ich noch nicht ein Mal die starke Vibration erwähnt. Die zwei Motoren sorgen für ausreichend Kraft und punktueller Stimulation im Analkanal. Die Triplet Anal Beads sind daher wirklich für jeden etwas. Durch ihre Biegsamkeit  passen sie sich der individuellen Körperform an und können sowohl Mann und Frau versorgen.

b-vibe-rimming-plug-2

  1. Rimming Plug 2
    Art: Plug mit Vibrationseinheit und rotierenden Perlen
    Farbe(n): Blau, Schwarz
    Funktionen: 7 Modi für die Rotationeinheit
    Motor:  2 Motoren
    Größe:  12,3 cm einführbar, Durchmesser, 2,7 cm bis 4 cm
    Akkulaufzeit: 1 Stunde
    Kosten: 150 $
  • Erster Plug mit Rimming Nachahmung
  • Für jedes Geschlecht geeignet
  • Starke Vibrationsspitze
  • Bodysafe Silikon, ohne Phalat und Latex
  • Bis zu ca. 9 Meter steuerbar mit Fernbedienung
  • Spritzwasser geschützt
  • Beigelegtes Minihandbuch für Analspielanfänger
  • In kleinerer Version erhältlich: Klick mich

Fazit: Der Rimming Plug 2 ist von allen getesteten Produkten bisher mein absoluter Favorit. Ich war über seine Größe etwas überrascht und hatte sorge, mich selbst zu überschätzen. Allerdings habe ich mich einfach mit dem Trio eingestimmt um dann den Rimming Plug 2 zu testen.  Dieser ist durch seine Größe nicht unbedingt für Unerfahrene geeignet. Diejenigen müssen aber nicht auf das Rimminggefühl verzichten. Es gibt ihn noch in einer kleineren  Variante. Durch die stetige Stimulation am Aftereingang bietet er ein ganz anderes Lustgefühl, als die anderen Produkte. Für mich war es ein ganz neues und auch ungewohntes Gefühl, welches mir aber viel Freude beschert hat.  Daher kann ich diese Produkt nur empfehlen. Durch die rotierenden Perlen, die Größe und seine  zwei Motoren kann man sich völlig gehen und verwöhnen lassen.

Weiterempfehlungen: Ich kann B-Vibe wirklich nur jedem empfehlen. Egal ob ihr euch zum ersten Mal mit Analspielen etwas probieren wollt, oder alt eingesessene Hasen seid. Hier findet jeder was. Alle Spielzeuge sind anatomisch gut geformt, so dass sie sich anschmiegen und sehr bequem sitzen. Auch an Größen findet man hier kein Mangel. Alles ist vorhanden, was man sich erträumen kann. Ob kleiner Plug, Analkugeln oder etwas mit Vibration bis Rimming. Hier wird wirklich jeder Glücklich. Dazu sind die Preise auch wirklich angemessen. Zwar sind sie allgemein nicht günstig aber für die Qualität und Optionen wirklich angemessen. Zusätzlich hat B-Vibe noch ein paar günstigere Produkte welche dafür auf direkte Vibration verzichten, aber dafür ein inneres Gewicht besitzen um eine Vibration bei Bewegung nachzuahmen. Ich kann diese Firma und besonders ihre Produkte nur empfehlen und hoffe, dass ihr ein paar interessante Eindrücke heute mit nehmen konntet. Wer mehr über das Thema Analsex wissen möchte kann gerne sich meinen Eintrag Anal für Anfänger 1  bis 3 durchlesen. Da findet ihr in den ersten beiden viele Informationen von unserer Anatomie bis hin zu der Frage wie man auf seinen Partner eingeht und darauf anspricht. Der letzte Teil des Berichts versorgt euch mit noch weiteren fantastischen Toys für die anale Stimulation. Ich wünsche euch viel Spaß.

Eure Bluebird

Anal für Anfänger Teil III

Hier findet ihr die kleine Übersicht der Fun Factory (https://www.funfactory.com/de/anal-toys/) Toys die sich besonders für Analspielchen eignen. Ich stelle euch die wichtigsten Punkte vor und verlinke wie immer alle Spielzeuge. Einfach auf den Namen drücken und schon geht es zum Onlineshop. Dort könnt ihr über die Toys noch mehr Details erfahren. Aber nun geht es erst mal pflegend los.

1 FF_B-BALLS-DUO_info

1. B Balls Duo
Art: Anale Liebeskugeln
Farbe(n): Dark Violet, Raspberry/Black, Black
Preis: 34,90 €
– Rotierende Kugeln im Inneren, stimulieren und erregen bei Bewegung
– Lassen sich diskret und unsichtbar tragen
– Lautlos
– Eignet sich als Vorspiel und Vorbereitung für größeres
– Auch als kleinere Version verfügbar: B Ball Uno

FF_BOOTIE-S_24967_info
Bootie in Small

2. Bootie
Art: Buttplug
Farbe(n): Black, Violet, Bordeaux
Preis: 19,90 € bis 29,90, je nach Größe
– Perfekt für genaue Prostata Stimulation
– Größen für Anfänger bis Fortgeschrittene
– Abgestimmt auf Ihn und Sie
– Konische Form zum leichten Einführen
– Lässt sich diskret und unsichtbar tragen
– Ab zum Testbericht

3. Flexi Felix
Art: Analkette
Farbe(n): Black, Pink
Preis: 19,90 €
-Verspieltes Design
-Erregendes Einführen und auch lustvolles Herausziehen
-Stabiler und doch angenehmer flexibler Silikonkörper

4. Bendy Beads
Art: Analkette
Farbe(n): Black, Red
Preis: 19,90 €
– Stimulierende Kugelreihe mit größer werdenden Segmenten
– Erregendes Einführen und auch lustvolles Herausziehen
– Stabiler und flexibler Silikonkörper
– Elegantes Design

5. Miss Bi

FF_MiSS-Bi_1201073_info

Art: Dual Vibrator, G-Punkt Vibrator
Farbe(n): Pink, Grape, Türkis
Funktionen: 3 Stärken, 3 Rhythmen
Motor: 2 Motor, getrennt steuerbar
Größe: 8,0 cm einführbar
Preis: 109,90 €
– Loopgriff für bessere Handhabbarkeit
– Sehr flexibler Klitorisaufsatz, dadurch Stopperfunktion
– Flächiger Aufsatz für Stimulation der Schamlippen
– Mit einer der 3 Stärksten Vibratoren von Fun factory
– Induktives Ladekabel, daher 100% Wasserfest

6. Duke

Duke-Lineal

Art: Prostata Stimulator
Funktion: Bullet für Vibrationszusatz
Farbe(n): Black, Dark Blue
Preis: 64,90 €
– Auf Männer zugeschnitten
– Einmalige ergonomische Formgebung
– Herausnehmbares Bullet für intensive Vibrationen
– Kann auch für Massagen verbinden
– Leiser, langlebiger Motor

7. Layla II

FF_LAYA_II_BL_4800808_hand_01

Art: Auflagevibrator
Farbe(n): Schwarz
Funktionen: 4 Stärken, 6 Rhythmen
Motor: 1 Motor
Größe: 10,5 cm
Preis: 89,90 €
– Sanftes kitzeln bis tiefen Vibrationen
– Als breite Auflage oder punktuell anwendbar
– Sehr leise
– Induktives Ladekabel, daher 100% Wasserfest

8. Strap on Dildos
Art: Dildo
Funktion: zum einsetzten in ein Strap-On Harness
Preise: 39,90 bis 79,90 €
Farbe(n): unterschiedlichst
– Große Auswahl an Farbe und Form
– Individuell einsetzbar
– Manche mit eingesetzten kugeln zur Stimulation
– Stabil und flexible Auswahl

9. Share Vibe
Art: Doppelt Vibrator
Funktion: 5 Vibrationsstufen mit Vibration Bullet
Farbe(n): Dark Violett, Pink, Cream
Preis: 99,90 €
– Kein Harness notwendig
– Partnerspielzeug
– Für jede Partnerkombination anwendbar (MxM, F xF, FxM)
– Die aktive Frau kann einen Teil einführen und den Partner/ die Partnerin mit dem anderen Ende verwöhnen
– Passt sich bei Liebesspiel flexibel den verschiedenen Positionen an
– Verwöhnt den aktiven und passiven Part

10. Gleitgele
Arten: Silikonbasiert und wissensbasiert
Preis: 14,90 € bis 19,90 €
– Silikonbasiertes Gleitgel eignen sich für Körper an Körper Anwendungen, wie Massagen
– Silikonbasiertes Gleitgel mit Silikonspielzeugen nutzen
– Wasserbasiertes Gleitgel eignen sich für Toys
– Egal welches, immer ausreichen benutzen.
– Regel: Lieber zu viel als zu wenig, besonders bei Analspielen

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Ich hoffe, dieser kurze Exkurs hat euch etwas geholfen und interessante Möglichkeiten eröffnet. Wer noch mehr sehen und wissen will, kann natürlich in der Fun Factory Filiale in München oder Berlin vorbeischauen. Der Online Shop hat natürlich immer offen. Ich wünsche euch viel Spaß beim Ausprobieren und bin gespannt auf eure Erfahrungen mit Analverkehr. Wer den ersten Teil der Reihe verpasst hat, kann hier alles zum Thema Anal nachlesen: Teil I

Eure Bluebird

Plugs und Analspielzeug

Ein Analstöpsel, auch Buttplug, Analdildo oder Po-Stöpsel genannt, ist ein Sexspielzeug. Er ist eine Art Dildo, der in den Anus eingeführt wird und durch seine spezielle Form dort verbleiben kann. Plugs werden sowohl von Männern als auch von Frauen verwendet. Sie dienen sowohl der Vorbereitung auf den Analverkehr als auch der sexuellen Stimulation.

Wie funktioniert das? Analsex?
Der Penis Plug des aktiven Partners wird vom Muskel des Anus eng umschlossen und somit intensiv stimuliert. Viele Männer finden das Enge-Gefühl und die Reibung besonders erregend. Die anale Stimulation wird als lustvoll erlebt, da der Anus aufgrund zahlreicher Nervenenden eine erogene Zone ist. Nervenenden finden sich rund um den äußeren Schließmuskel, aber auch der innere Teil sowie der Enddarm können durch Druck und Bewegung stimuliert werden. Unter Umständen ist ein Orgasmus durch rein anale Stimulation möglich: Für Männer geschieht dies durch Stimulation der Prostata für Frauen durch Anspannung der Beckenbodenmuskulatur.

Welche Positionen eignen sich
Die Position sollte so gewählt werden, dass auch der passive, also empfangende Partner Kontrolle ausübt. Das heißt, er sollte Tiefe und Rhythmus der Penetration mitbestimmen können oder sogar vorgeben. Übliche Stellungen sind die Reiterstellung und die Löffelchenstellung, welche den Vorteil bietet, dass die Muskeln hierbei besonders entspannt sind. Aber allgemein sollte jeder das probieren, womit er sich wohlfühlt.

Nicht vergessen: Wichtig ist bei allen Gegenständen, die in den After eingeführt werden, eine Verbreiterung am Ende oder eine Bodenplatte. Ansonsten können sie versehentlich ganz im Darm verschwinden und werden dann manchmal erst in der Notaufnahme wieder ans Tageslicht gebracht. Die Zeit, wie lange ein Analdildo getragen werden kann, ist individuell unterschiedlich; sie hängt sowohl vom „Trainingszustand“ des Schließmuskels als auch von der Form und Größe des Plugs ab. Gefahr bei längerem Verweilen sind Druckschäden der Analschleimhaut. Daher solltet ihr immer aufpassen, auch wenn es Spaß macht.

Übersicht der Plugs und Analspielzeuge:

 

Eure Lady Bluebird