Sound Set DeLuxe

Unser lieber Jack hat sich für dieses Review zur Verfügung gestellt. Denn heute geht es heiß her mit dem Sound Set DeLuxe von MEO. Es handelt sich hierbei um ein wunderschönes Set an Dilatoren. Insgesamt werden darin 13 Metall-Sonden geliefert, welche bei einem Durchmesser von 1 mm starten und hoch gehen bis auf 13 mm. Dabei sind die „Spitzen“ der Sonden natürlich extra abgerundet, sodass ihr euch beim Einführen in die Harnröhre nicht verletzt. Uns ist durchaus bewusst, dass diese Art von Spiel nicht für jeden etwas ist. Dennoch möchten wir euch erzählen und erklären, worauf man bei so einem Spiel zu achten hat und wie das überhaupt funktioniert. Wer weiß, vielleicht wird der ein oder andere ja doch noch neugierig.

Sicherheit
Egal ob ihr das alleine oder mit einem Partner macht, das A und O ist hier die Sauberkeit, da ihr letztlich einen Fremdkörper in die Harnröhre einführt. Nicht ganz unwichtig ist, dass die Harnröhre von Frauen deutlich kürzer ist, als die von Männern und so eine Blasenentzündung bei Frauen leichter entstehen kann. Darum ist Sauberkeit so enorm wichtig. Was wir damit meinen ist folgendes:

– Desinfiziert immer vor und nach jeder Benutzung eure Dilatoren mit einem ordentlichen Desinfektionsmittel. Achtet hier darauf, es nicht nur aufzusprühen und abzuwischen. Lass die Dilatoren ruhig einen Augenblick einwirken, bevor ihr sie abwischt.

– Auch eure Hände sollten sauer und im Idealfall desinfiziert sein, saubere Fingernägel sind daher auch wichtig! Ihr könnt aber auch beispielsweise Handschuhe tragen, das eignet sich beispielsweise für jene, die sich mit Klinikspielen vertraut machen wollen.

– Desinfiziert und reinigt vorsichtig die Stelle im den Harnröhreneingang herum. Dabei ist es enorm wichtig, dass ihr ein Desinfektionsmittel nehmt, welches freundlich in der Nutzung mit Schleimhäuten ist, damit ihr euch nicht wehtut. Den normales, stark Alkohol haltiges Desinfektionsmittel brennt nämlich im kontakt mit den Schleimhäuten. Grundlegend solltet ihr darauf achten, dass ihr mit dem Desinfektionsmittel zurechtkommt und keine Rötungen oder Ausschläge entstehen.

– Verwendet ein steriles Gleitgel. Gleitgel ist hierbei enorm wichtig. Ihr könnt es direkt auf den Dilator auftragen, oder versuchen es direkt auf die Harnröhre auftragen, sodass das Gleitgel mit dem Dilator zusammen eingeführt wird.

– Probiert es nicht mit Gewalt! Versucht es mit sanften und vorsichtigen Bewegungen. Es können kleine Äderchen platzen, sodass ein bisschen Blut am Dilator sein kann. Achtet jedoch darauf, dass ihr keine wirklichen Schmerzen habt, ein bisschen Druck ist normal, gerade am Anfang. Solltet ihr jedoch verunsichert sein oder sich etwas nicht gut anfühlen, solltet ihr direkt abbrechen und nichts erzwingen

Anwendung
Nachdem wir die wichtigsten Sicherheitshinweise durchhaben, wird es Zeit sich mit der direkten Anwendung zu befassen. Auch wenn die Sicherheitshinweise viel wirken, dass spielt sich schneller ein, als man denkt.

Das wohl wichtigste, nachdem ihr alles gereinigt habt, ist wohl das reibungslose und schmerzfreie Einführen des Dilators in die Harnröhre. So könnt ihr das Gleitgel beispielsweise in einen kleinen Beutel zur Applikation geben, damit ihr es genauer auftragen könnt. Gerade Anfängern raten wir eher zum Spritzen des Gleitgels. Verwendet bitte keine Kanülen oder Nadeln mit der Spritze! Führt einfach vorsichtig die Nase der Spritze in der Harnröhre ein. Nehmt dann die zweite Hand und drücken leicht den Ausgang der Harnröhre zu, damit das Gleitgel in der Harnröhre bleibt. Bei Männern kann es ruhig eine große Dosis sein, bei Frauen ist es etwas schwieriger und ihr solltet daher eher weniger nehmen. Anhand eines angenehmen Kältegefühls spüret ihr, wie das Gleitgel durch die Harnröhre fließt. Nehmt nun noch etwas Gleitgel aus der Spritze und streichen damit die Spitze des Dilators ein. Schon kann es losgehen. Entspannt euch und nehmt euch so viel Zeit, wie ihr braucht. Führt den Dilator vorsichtig und langsam ein. Solltet ihr ihn etwas eingeführt haben und euch wohl fühlen, könnt ihr ihn vorsichtig rein und raus bewegen, um euch damit zu befriedigen. Natürlich könnt ihr zusätzlich auch noch eine äußere Stimulation durch Reiben und Drücken vom Penis (oder auch der Klitoris) hinzuführen. Wenn ihr fertig seid fehlt nur noch das Reinigen im Anschluss. Eigentlich klingt es schwieriger als es ist.

Nicht schlecht zu wissen: Ihr könnt Dilatoren einfacher einführen, wenn der Penis schlaff ist. Im steifen Penis habt ihr weniger Platz, da die Schwellkörper die Harnröhre zudrücken. Solltet ihr zudem merken, dass ihr kurz vor einem Orgasmus seid, solltet ihr vorher den Dilator entfernen, da er sonst den Samenfluss behindert. Sollte euer Ejakulat nicht abfließen könnten, sucht es sich einen anderen weg, und zwar nach innen und in die Blase. Bis heute sind sich Ärzte nicht einig, ob unterdrücke/zurückgedrückte Orgasmen gesundheitliche Schäden mit sich führen oder nicht. Beispielsweise war dies früher eine sehr übliche Methode, um zu verhüten.
Aber ich denke euch allen ist bewusst, dass das KEINE SICHER VERHÜTUNGSMETHODE ist!

Welche Größe brauche ich?
Wenn der Durchmesser zu groß ist, dann dehnt er tatsächlich die Harnröhre. Das kann Schmerzen oder kleine Risse und Bluten verursachen. Ist der Durchmesser dagegen zu klein, dann fehlt die Berührung mit der Wand der Harnröhre. Man raubt sich also selbst einen Teil der guten Gefühle. Meiner Erfahrung nach sind für einen Anfänger Größen zwischen 6 und 8 mm durchaus geeignet. Wobei Männer eher zu 8mm greifen sollten, Frauen dagegen eher zu 6mm. Falls euch das aber zu viel erscheint, könnt ihr natürlich mit kleineren Durchmessern beginnen! Eine Alternative sind Dilatoren, die eine Wellenform haben. Beim Bewegen in der Harnröhre erzeugen sie auch bei einem kleinen Durchmesser ein sehr schönes Gefühl.

Auf dem Markt gibt es Dilatoren aus verschiedenen Materialien. Allerdings kann ich euch nur ans Herz legen, euch für Edelstahl zu entscheiden. Zum einen wird dies nicht bei der Anwendung abgenutzt, noch sind sie mit Schadstoffen versetzt und zudem noch einfach zu reinigen. Daher ist das Sound Set DeLuxe durchaus ein guter Griff, egal ob ihr damit erst startet oder schon einiges an Erfahrungen habt. Zudem


Preis-Leistung

Das Sound Set DeLuxe kostet insgesamt 99,90 €. Zwar nag dies recht teuer erscheinen und es ist definitiv eher etwas hochpreisiger, dennoch ist es jeden Cent wert. Das Sound Set DeLuxe bietet vom kleinstmöglichen Durchmesser bis hin zu 1,3 cm alles, was Mann oder Frau sich wünschen könnte. Es wurde sich um eine wundervolle Verpackung gekümmert, da EUER Set in einem schicken Etui kommt und so von außen nicht sonderlich auffällig ist und zudem noch leicht verstaubar ist.  Ich persönlich bin bereit diesen Preis einmalig zu zahlen und dafür endlos mich damit verfügen zu können, da hierbei Verschleiß oder ähnliches sehr, sehr unwahrscheinlich sind. Zudem stimmt einfach die Qualität und ich finde es als Set günstiger, als mir nach und nach für mehrere Euro einen Dilator immer dazu kaufen zu müssen. Zudem hat man ja auch nicht immer Lust auf die gleiche Größe. Mal möchte ich mehr und an anderen Tagen möchte ich wieder einen kleinen Durchmesser. Ich denke, das lässt sich auf fast jede Art von Stimulation übertragen, also wieso sollte es bei der Harnröhre und dem Penis anders sein?


Kurzübersicht
– Verkäufer: MEO
– Name: Sound Set DeLuxe
– Art: Dilatoren Set
– Material: Edelstahl
– Griff länge ca. 5 cm, Gesamtlänge: 29 cm
– Farbe: Silber
– Durchmesser von 1 mm bis hin zu 13 mm
– geeignet für: Männer und Frauen, Solo und Paar
– Stimulation: Harnröhre
– Preis: 99,90 €

Unsere Empfehlung

Mit diesem Set von MEO könnt ihr nichts falsch machen. Zum einen wisst ihr jetzt worauf ihr achten müsst, zum andern liegt in der Verpackung nochmals ein Hygienehinweis auf 3 sprachen dabei. Auch wie ihr damit anfangen könnt habt ihr in unserem Bericht gelernt und ihr könnt uns immer gerne Fragen stellen, solltet ihr unsicher sein oder falls wir etwas mal zu kompliziert erklärt haben. Durch das wirklich umfassende Set habt ihr erstmal alle Größen, die brauchen könntet dabei. Zudem macht die länge der Stäbe diese leicht flexibel, sodass sie nicht einfach nur gerade nach unten stechen und eine Anwendung dadurch viel einfacher fällt. Wie gesagt finde ich den Preis völlig in Ordnung den dafür erhaltet ihr Dilatoren in einer wundervollen Qualität, umfasst von einem wunderschönen Etui. Wer sich also traut und abenteuerlustig ist macht hiermit einen sehr guten Fang. Oder habt ihr eventuell sogar schon Erfahrungen mit Dilatoren gemacht? Wenn ja, wie fandet ihr es bislang? Ich kann entsprechend nur von meiner männlichen Perspektive berichten und es daher auch eher den Männern weiterempfehlen. Andererseits, wenn es uns Spaß macht, wieso dann nicht auch den Frauen? Hier braucht ihr nur einfach ein bisschen mehr Fingerspitzengefühl, da dort das Einführen einfach nicht ganz so leicht ist wie bei uns Männern, wo die Harnröhre ja praktisch auf dem Präsentierteller liegt.

Pro Contra
– Schickes Etui und sichere Verstaumöglichkeit
– Qualitativ hochwertiges Material
– Leichte Reinigung
– Abgerundetes Set mit vielen Größen
– Recht teuer, auch wenn es uns das wert ist!

Ich bin übrigens nicht bereit, dafür einen halben Stern abzuziehen, da ich es persönlich als angemessen betrachte 🙂

Bewertung: 5 von 5.

Dieser Beitrag nutzt Affiliate-Links. Wenn ihr nach dem Klicken der Links etwas kauft (es müssen nicht die hier beworbenen Produkte sein) bekommen wir eine Provision. Damit kannst du uns unterstützen und dich dem #PleasureSquad anschließen und auch unsere Webseite damit unterstützen. Natürlich entstehen dadurch keine Extrakosten für euch.

Euer Jack

Kommentar verfassen