Das Team

So, es wird Zeit, dass ihr Mal eine Übersicht über das tolles Team von mir bekommt. Daher stellen wir uns hier vor, damit ihr wisst, was euch von wem erwartet und wer hier was alles so treibt 😉

Lady Bluebird
Der Esel nennt sich immer zu erst. Hi ihr Lieben. Vermutlich habt ihr schon ein paar Sachen auf der Startseite gelesen oder seid irgendwie darüber gestolpert. Dennoch möchte ich mich nochmal in ein paar Worten vorstellen. Als Lady Bluebird habe ich diese wundervolle Webseite gestartet und Arbeite als Chefin, Journalistin, ab und zu als Fotografin und natürlich Autorin, um diese Seite für euch so schön wie möglich zu gestallten. Ich teste aus vielen Bereichen und bin für (fast) alles offen. Falls ich etwas mal nicht selber übernehmen möchte oder kann, findet ihr unten meine tollen Kollegen, die diese Bereiche auch oder ganz abdecken. Natürlich überschneiden sich jedoch einige Bereiche. Niemand ist komplett auf etwas einzig und alleine festgelegt und wir schauen immer, wer über was am besten Berichten kann.

Kitty
Bei Kitty handelt es sich um eine ganz besondere Aushilfskollegin. Sie begleitet uns zu Messen oder auch anderen tollen Veranstaltungen, damit wir einen zweiten Eindruck festhalten können und der Austausch einfach glatt läuft. Ab und zu testet sie auch bei uns oder befasst sich mit Literatur, da dies ihr absolutes Fachgebiet ist. Ein kunterbunter Auszug aus verschiedenen Bereichen sorgt hier für die wundervolle Vielfalt. Durch ihre Unterstützung bei außerhäuslichen Veranstaltungen sowie einigen journalistischen Unternehmungen ergänzt sie das Team auf eine wundervolle Art und Weise.

Tasya
Unsere Tasya hat es faustdick hinter den Ohren. Mit ihrer frechen und kecken Art macht sie sich nun in unserem Team breit. Als neues Mitglied möchte sie sich insbesondere um den Bereich BDSM, Fetisch und allgemein etwas härteren Bereich kümmern. Zu groß gibt es bei ihr nicht. Zu extrem? Sowieso nicht. Wer also das wildeste Abendteuer von allen sucht, findet bei Tasya bestimmt zukünftig die passenden Berichte. Allerdings wird sie nicht im weiteren journalistischen Gebiet arbeiten und bleibt uns aber als Testerin erhalten.

Mr. Fields
Keine Sorge, unsere Männer kümmern sich natürlich um den Bereich, den wir Frauen nicht testen können. So ist Mr. Fields zwar nicht ganz neu, aber steigt nun so richtig mit ein. Er spezialisiert sich auf Produkte für Männer außerhalb des Analbereichs. Denn wir haben schon alles mögliche gesehen, aber nicht alles was für die Herren der Schöpfung entwickelt wurde, ist auch gut. Er sorgt für neue Berichte und ist ab sofort auch als Korrekturleser bei uns. Endlich jemand, der unser Buchstabensalat entwirren kann! Zudem darf ich verkünden, dass eventuell auch zukünftig wieder gemeinsame Berichte entstehen 😉

Jack
Natürlich haben wir dann noch Jack. Etwas vorlaut aber mit einer guten Priese Humor übernimmt er gerne Analspielzeug. Es ist bei ihm ganz toll, dass er als heterosexueller keine Probleme hat, sich an der besten Stelle, dem P-Punkt, auch mal verwöhnen zu lassen. Zwar ist das nicht der einzige Bereich, den er abdeckt, dafür aber mit einer großen Vorliebe übernimmt. Ansonsten unterstützt er schon seit geraumer Zeit als Autor im Männerbereich das Team und wir sind ihm unglaublich dankbar dafür.


Die Ehemaligen:
Es gibt immer wieder Mal Helfer und Kollegen die aus verschiedenen Gründen bei uns aufhören und nicht mehr mit uns zusammenarbeiten können. Daher wundert euch nicht, falls ihr mal auf bestimmte Namen bei Berichten stoßt, die oben im aktuellen Team nicht aufgeführt sind. Wir bedanken uns sehr für die gemeinsame Zeit und Arbeit.

Krümel
Als ehemaliger Tester für Männer- und Analspielzeug hat er sich um ein paar Berichte gekümmert, als auch bei ein paar wenigen Veranstaltungen das Team begleitet und unterstützt.

Alle Avatar wurden kostenlos über J0e.org erstellt