Zumio S

Sprechen wir doch heute über Zumio S von ZumioTM Ich habe bereits den Zumio (heute bekannt als Zumio X) ausprobiert und hatte viel Spaß mit der SpiroTIP-Technik. Ich war davon auch nicht groß überrascht, da ich gezielte Stimulation wirklich sehr angenehm finde. Falls ihr euch wundert, ja sowohl der Zumio X als auch der Zumio S sehen ein bisschen wie eine elektrische Zahnbürste aus, aber ich würde sagen, dass sie spannenderes als Zähneputzen können. Da mich der Zumio X bereits überzeugt hatte, bin ich jetzt sehr gespannt die hochgepriesene und sanftere Version für euch zu testen.
51K+yDvidfL._SL1000_

Verpackung:
Ich war begeistert, als der Zumio S ankam und habe ihn daher sofort unter die Lupe genommen. Die Verpackung an sich ähnelt seinem großen Bruder. Vorne ist der Zumio S auf einem weißen und Silber reflektierendem Hintergrund abgebildet. Die anderen Seiten geben wie üblich die wichtigsten Informationen über den Zumio S. Jetzt muss nur noch die Verpackung geöffnet werden um unseren Liebling herauszuholen. Wie bei seinem Vorgänger besteht der innere Karton aus mehreren Schichten und eignet sich auch als Aufbewahrungsbox. Wer aber weniger Platz in Anspruch nehmen möchte, kann auch auf den mitgelieferten Satin Beutel zurückgreifen. Des Weiteren befindet sich noch ein typisches USB-Ladekabel im inneren, sowie eine Anleitung in 12 Sprachen und die Ladestation für den Zumio S.

Anwendungsmöglichkeiten:

Zumio – Join the Pleasure Revolution

Optionen:
Wie zuvor überzeugt auch der  Zumio S mit seiner SpiroTIP. Sie ermöglicht eine gezielte Stimulation, egal wo. Es dient zwar der äußeren Anwendung, aber wie alle bieten genug Körperfläche, sowie äußerliche erogene Zonen. Von der Klitoris, zu den Nippeln oder dem Penis. Das kompakte Design sorgt für eine einfache Mitnahme zu jedem Ort. Sowohl der Zumio S, als auch sein Kabel inklusive Ladestation passen in den Satinbeutel und lässt sich so leicht in jeglicher Tasche verstauen. Die Look-Funktion sorgt natürlich dafür, dass sich unterwegs das Produkt nicht einfach aktiviert und ohne uns loslegt. Durch langes Gedrückhalten kann man sie sowohl aktivieren, als auch deaktivieren. Ist unser Zumio S erst einmal an, lässt er sich leicht durch die zwei vorhandenen Druckknöpfe steuern. Oben für stärke Stufe und unten für schwächere Stufe. Insgesamt könnt ihr aus 8 Programmen wähle. Insgesamt ist er zwar kein sehr lautes Spielzeug, aber trotzdem entspricht es nicht wirklich dem ‚Flüstermodell‘ als welches er angepriesen wird. Mich stören laute Toys nie, da ich mich darauf nicht konzentriere und es einfach ignorieren kann, aber ganz ruhig ist er dennoch nicht. Aber keine Sorge, zu den wirklich lauten Toys zählt der Zumio S aber auch nicht. Was mich auch sehr überzeugt ist die Reichweite der ‘Vibration‘. Auch wenn er angestellt ist, vibriert bzw. schwingt nicht die ganze Hand mit. Die Technik ist gut verbaut und der Hauptakt befindet sich tatsächlich in der SpiroTIP. Das macht das Handling deutlich angenehmer und verzichtet dadurch auf kribbelnde und Taube Hände. Egal ob beim Selbstverwöhnen oder wenn man den Partner beglücken will. Nicht zuletzt muss man noch erwähnen, dass der Zumio S selbstverständlich aus medizinisch getestetem, körperfreundlichem Silikon besteht, ABS verbaut hat und auf Phthalat, Latex und BPA verzichtet. Insgesamt hält eine volle Aufladung für vier Stunden Spielzeit. Was ich angesichts der ewig langen Aufladezeit trotzdem nicht als sehr viel empfinde. Was ich besonders schön finde, ist seine Eigenschaft wasserdicht zu sein. Ich liebe Toys die wirklich auf jede Art von Stecker verzichten (das muss man der Aufladefunktion lassen). Er wird nicht nur als wasserfest beworben, sondern man glaubt es hier auch wirklich. Also ist die angenehme “Me-Time“ in der Badewanne am Wochenende schon mal gesichert.

kdcujk

Vergleich zum Zumio X
Als Erstes muss der Zumio S einmal voll aufgeladen werden. Dies dauert 16 Stunden. Da es sich um ein neueres Modell handelt, finde ich die Ladezeit doch etwas zu hoch. Davon abgesehen scheint es einen hohen Energieaufwand zu haben, da sowohl die schicke Ladestation, als auch das Spielzeug selbst sehr warm werden. Ich weiß leider nicht, ob sie was an der Ladetechnik verändert haben, aber auf jeden Fall hätte ich mich hier über eine Veränderung gefreut. Dafür sieht er genauso schick aus wie der Zumio X. Er liegt gut und intuitiv in der Hand und lässt sich leicht bedienen. Der größte Unterschied liegt wohl in der helleren, eher rosa Farbe und der veränderten SpiroTIP. Im Gegensatz zum Original, ist dieses Modell nicht nur aus einer harten ABS Spitze, sondern noch mit ZUMIOweicherem Silikon überzogen. Es sieht zwar etwas ungewohnt aus, fühlt sich dafür aber auch deutlich angenehmer an. Das senkt zwar auch die Intensität, aber auf eine wirklich angenehme Art und Weise. Es macht dann doch einen Unterschied, ob man von ABS Plastik oder Silikon verwöhnt wird. Daher hat Zumio hier wirklich auf den Bedarf seiner Kunden geachtet. Dafür haben sie sich sogar eine eigene Skala überlegt auf einer Skala von 1 bis 10, wobei 10 eine unglaublich starke Intensität darstellt, arbeitete das ursprüngliche Zumio X im Bereich von 6 bis 10, während das Zumio S von 3 bis 7 ist. Dies hängt alles mit der Änderung des Tip-Designs zusammen und das gefällt mir.

Weiterempfehlung und Preis-Leistung:
Für  ca. 124,00€ könnt ihr euch den Zumio S und X kaufen. Damit liegt er im etwas höherem Preissegment und zählt nicht zu den günstigsten Toys, aber wert ist er es allemal. besonders schön finde ich die sanfte Kraft. Sie hat trotzdem ausreichend Power und je stärker man selbst druck, desto tiefer reicht die Vibration und intensiviert das Gefühl. Es bietet sich einfach super an, um den eigenen Körper zu erforschen oder den Partner zu verwöhnen. Probiert es einfach mal aus und haltet ihn an neue Stellen. Wer wirklich sehr starke Stimulation benötigt sollte weiterhin zum Zumio X greifen, aber mir reicht an sich auch der neue Zumio S. Denn hier benötige ich meisten nicht die höchsten Stufen. Schon gar nicht, wenn ich ihn nicht selbst steuere. Natürlich bietet es sich an, ihn nicht nur zum Vorspiel zu benutzen. Da er so klein ist, lässt er sich auch wunderbar in das Liebesspiel integrieren. Gut finde ich auch die (erst mal vermutete) Langlebigkeit des Produkts. Durch seine glatte Oberfläche löst er sich leicht reinigen und Bakterien haben so keine Chance sich fest zusetzten. Dazu bietet ZumioTM eine einjährige Garantie, was nie schaden kann. Allerdings gibt mein Zumio X noch volle Power und macht keinerlei Probleme trotz seines Alters. Ich habe bisher wirklich mit beiden Modellen viel Spaß gehabt und freue mich sehr, auch den Zumio S für euch getestet zu haben. Ich finde ihn bis auf die lange Ladezeit wirklich umwerfend. Daher gute 9/10 Punkten.

Nicht vergessen: Aktuell könnt ihr auf meinem Instagram bis zum 23.11 bei meinem Giveaway in Kooperation mit ZumioTM einen neuen Zumio S gewinnen. Good luck.

Eure Bluebird

2 Kommentare zu „Zumio S

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s