GVibe mini

Ich habe schon oft von den FTLondon Spielzeugen gehört, aber kam noch nie dazu etwas davon auszuprobieren. Das heißt zumindest bis vor kurzen, denn ich habe unter anderen den GVibe Mini von MEO geschickt bekommen. Ich war wirklich sehr gespannt, was dieser kleine Racker so alles machen kann.

Verpackung:g vibe
Der GVibe Mini kommt in einer sehr interessanten Verpackung, und zwar einem Hartkarton in Zylinder Form. Er hat eine kleine Schlaufe zum Tragen und einen Deckel, der sich nach Entfernen der Hygienesticker ganz leicht abnehmen lässt. Obwohl das Union-Jack-Design auf der Zylinderoberseite zu 100 % britisch bedeutet, werden die Spielzeuge selbst in China hergestellt, was aber nicht weiter verwunderlich ist. Ansonsten ist die Verpackung schön gestaltet, zeigt das Produkt und eine interessante Vase, aus der eine Blume wächst. An Stelle der Blume sieht man aber einen Kussmund. Ich mag das Design hier sehr. In dem Zylinder befindet sich (in Schaumstoff festgehalten) der GVibe Mini, ein magnetisches USB Ladekabel, eine kurze und übersichtliche Bedienungsanleitung und ein kleiner Beutel zur Aufbewahrung. Ich finde den Karton an sich eigentlich sehr schön, aber es lohnt sich mehr denn Beutel zum Verstauen zu nutzen. Zumindest, wenn man schon einige Spielsachen hat und etwas Platz sparen möchte. Natürlich war noch ein MEO Sticker auf der Verpackung, damit man auch weiß, von wem man seinen kleinen Liebling bekommen hat.

Geruchs- und Gefühlstest:
Ich finde den GVibe Mini einfach nur hinreißend und niedlich. Ich war mir gar nicht sicher wie man ihn genau testet da er ähnlich wie ein U geformt ist und oben in zwei Enden auseinander geht. Aber eines stand direkt fest: handlich, klein und süß ist er allemal. Das sogenannte Split-Tip-Design kannte ich zwar an sich von anderen Modellen, aber ich hatte bisher nie wirklich ein eigenen. Da ich ohnehin ungewöhnliche Spielzeuge liebe war ich schon gespannt, was dieses Toy für mich bereithielt. Das Silikon ist sehr samtig und fühlt sich weich und geschmeidig auf der Haut an. Um die Oberseite des GVibe Minis zu erkennen, besitzt er drei Knöpfe, die sich leicht bedienen lasse. Für den sicheren Griff besitzt er in der Mitte einen Metalleinsatz (kein ABS) und ganz unten kann man das Ladekabel durch den Magneten einfach anklicken. Was ich wie üblich ganz herrlich finde, so ist das Toy nämlich beriet mit in die Badewanne genommen zu werden. GVibe hat also nur gute Materialien verbaut und ist somit eher ein Luxusartikel. Außerdem riecht der GVibe Mini absolut nicht chemisch oder nach Silikon. Selbst vor dem ersten Waschen frisch aus der Verpackung war ich darüber sehr überrascht. Die Nähte, die er an den Seiten aufweist, sind nicht spürbar und sehr sauber verarbeitet. Hier liegt wirklich der Fokus im Detail. Bisher bin ich sehr begeistert.

Anwendungsmöglichkeiten:
Insgesamt ist der GVibe Mini nicht sehr groß (wie der Name schon verrät). Er ist gerade mal 10,5 x 2 cm groß und passt somit in jede Handtasche. Laut Hersteller soll er sogar 4 Stunden durchhalten können, wenn er erst mal ganz aufgeladen ist. Zugegeben habe ich weder die Zeit gestoppt, noch 4 Stunden am Stück herumprobiert. Aber er hält auf jeden Fall eine ganze Weile. Bisher hat er nämlich schon einige Testrunden hinter sich. Der GVibe Mini ist ein sehr interessanter Vibrator für Mann und Frau. Zum einen kann Sie außen damit wunderbar an der Klitoris, Vagina und After/Damm zeitgleich stimuliert werden. Durch die kurze Split-Tip kann Sie auch zeitgleich anal und vaginal stimuliert werden und den G-Punkt treffen oder auch beide Ärmchen vaginal einführen. Zum anderen kann Er sich auch an diesem Spielzeug erfreuen. So kann man den Penis zwischen die Arme legen und den Schaft entlang sich verwöhnen lassen oder (wenn er auf dem Bauch liegt) sich Hoden und After widmen. Ich finde die Optionen schon als Frau sehr interessant und heiße es gut, dass auch jedes Geschlecht hiermit auf seine Kosten kommen kann. Sowohl alleine, als auch zusammen.
g vibe 2

Im Test:
ich muss gestehen, dass der GVibe Mini für mich eigentlich ganz gut funktioniert. Ich habe viel Kritik gehört, dass die auseinandergehenden Spitzen mehr piksen, als verwöhnen. Da ich bei der G-Punkt Stimulation es aber eher grob mag, kann ich ihn dafür nur empfehlen. Wenn ihr allerdings sehr empfindlich seid, solltet ihr euch überlegen, ob ihr den GVibe Mini ausprobieren möchtet. Ich fand, es war eine interessante und noch sehr ungewohnte Erfahrung. Allerdings kann ich mir damit die doppelte Penetration noch nicht so ganz vorstellen und habe mich da auch noch nicht herangetraut. Für die vaginale Anwendung finde ich die gekrümmten spitzen klasse, bei analer Stimulation kann ich mir das in diesem Ausmaß nicht vorstellen, auch wenn sie natürlich biegsam sind. Aber wer weiß, vielleicht springe ich ja noch über meinen Schatten. Für einen Orgasmus hat es bei mir nicht gereicht, aber das ist ja leider nicht unüblich und ich denke nicht, dass es am GVibe Mini selbst lag. Extern macht er allerdings einiges her. Ich mag die kraftvolle Stimulation der Klitoris und man kann auch die Nippel damit wunderbar verwöhnen und sie einfach zwischen die Ärmchen legen. Der GVibe Mini bietet einfach zahlreiche Möglichkeiten, um den Alltag ein bisschen zu entfliehen. Egal wo ihr seid.

Einstellungen und Optionen:
Am Griffende gibt es drei Knöpfe die sich sehr intuitiv bedienen lassen. Die + Taste startet den Vibrator und schaltet die Intensität hoch, die – Taste verringert diese und kann bei längeren gedrückt halten den Vibrator wieder ausschalten. Und dazwischen befindet sich die Rhythmus-Taste. Hier könnt ihr entsprechend euch einen de 5 Muster aussuchen oder ihn weglassen für konstante Vibration. Am besten probiert ihr einfach alles aus, um die richtige Funktion für euch zu finden. Besonders gut fand ich die Option bei den beide Spitzten abwechseln vibrieren, den der GVibe Mini hat extra zwei Motoren eingebaut, einen für jeden Arm. Was auch sehr praktisch ist, da er mit hochfrequenter Vibration arbeitet. Ich mag beide Arten der Vibration, aber habe hohe Frequenzen bisher als eher schwächere Stimulation empfunden. Da es aber eine Mini Produktion ist, passt es sehr gut und auch das es zwei Motoren sind gleicht vieles wieder aus. Jedes Muster kann natürlich individuell in der Vibrationsintensität angepasst werden. Außerdem ist er sehr leicht zu reinigen, da er keine versteckte Winkel oder Einkerbungen hat.
g vibe 1Preisleistung:
Bei MEO bekommt ihr den GVibe Mini in einem wunderschönen tiefen blau Ton, wobei das Metall einen Goldanstrich bekommen hat. Er sieht sehr edel aus und erinnert mich an die Luxusreihe von LELO. Der Vibrator selbst lässt sich gut verwenden und bedienen und eignet sich wie erwähnt für beide Geschlechter. Ich liebe es, dass er auch noch wasserdicht ist, dort kann man einfach sorgenfrei entspannen und gehen lassen. Anfangs fand ich die Knöpfe etwas schwierig zu drücken, aber das hatte sich mit der Zeit gelegt, als ich die richtige Haltung heraus hatte. Ihr könnt ihn bereits für 99,00 € erstatten. Mit diesem Preis macht man wenig falsch und hat einen kleinen handlichen Vibrator für alle Zwecke. Ich finde ihn auch nicht zu teuer, sofern man weiß, ob er etwas für einen ist oder nicht. Ich hatte jedenfalls eine Menge Spaß die Split-Tips auszuprobieren und mal ein neues Gefühl der Stimulation zu erleben.

Kurzübersicht:gvibe-mini-vibrator-ref-1494-00 (1)
– Split-Tip Vibrator
– Hochfrequente Vibration durch 2 Motoren
– insgesamt 6 Vibrationsmöglichkeiten
– edles Design
– Induktives Laden durch magnetisches USB-Kabel
– Lange Laufzeit: 4 Stunden
– für Sie, Ihn oder beide gemeinsam geeignet
– Externe und interne Stimulationsmöglichkeiten
– Preis: 99 €

Weiterempfehlung:
Es ist ganz interessant, dass der GVibe Mini auf der einen Seite so sanft Vibriert durch die hohe Frequenz in den Motoren. Auf der anderen Seite ist er durch seine Designwahl doch etwas gröber und das liegt nicht jedem. Wer weiß, dass er nur durch Länge/Größe/Breite zum Ziel kommt, wird mit ihm daher nichts anfangen können. Wer aber ein Toy sucht, das Flexibel einsetzbar ist und auch ein bisschen experimentierfreudig ist, sollte dem GVibe Mini auf jeden Fall eine Chance geben. Er ist auf jeden Fall ein hübscher Hingucker und bietet einiges an Anwendungsbereichen. Ich finde ihn sehr gut durchdacht. Um ihn etwas nüchterner zu betrachten und unter dem Wissen, dass er nicht wirklich etwas für jeden sein wird, gebe ich ihm 7 von 10 Punkten. Für mich lohnt er sich trotzdem und es wird sicher auch weiterhin Spaß machen alles Mögliche damit auszuprobieren (sofern ich dann bereit bin dafür).

Eure Lady Bluebird

Ein Kommentar zu „GVibe mini

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s