Smoothglide; Set 3 Entspannung

Mit dem dritten Set von Smoothglide möchte ich euch etwas Entspannung nahe bringen. Und wie könnte das leichter gehen, als mit einem sinnlichen Massageöl und dem Xtreme Powder durch welches ihr euch nie wieder Sorgen um vorhandenes Gleitgel machen müsst? Lehnt euch zurück und schaut euch an, was ich euch diesmal wunderbares zeigen möchte.

Xtreme Powder
powder
Allgemeines: 100 % natürliches Pulver zum Anrühren von Gleitgel, wasserlöslich, Geruchs- und geschmacksneutral, ohne synthetische Duft- und Farbstoffe, keine Konservierungsstoffe dermatologisch getestet, silikonfrei, made in Germany
Hersteller: Smoothglide
Anwendungsbereich: Vaginal, Anal, auch äußerer Körper bei Bedarf
Geschmack:
Größe: 100 g -> 9 g (3 Kappen) entsprechen ca. 500 ml Gleitgel
Haltbarkeit: etwas über 1 Jahr, angerührte Portionen ca. 3 Tage
Preis: 100 g = 24,50 €, 250 g = 39,90 €

Persönliche Meinung:
Ich habe darüber bisher nie nachgedacht, aber natürlich, wieso sollte es nicht möglich sein, sein Gleitgel selber anzurühren? Genau das ist mit dem Xtreme Powder  möglich. Ihr erhaltet eine Flasche mit 100 g Pulver und dazu einen ganz eigenen Smoothglide Shaker. Diesen könnt ihr natürlich benutzen für, was immer ihr möchtet, aber er eignet sich ideal für das Zubereiten einer frischen Portion Gleitgel. Das faszinierende daran ist, die Masse und Menge die ihr daraus erhalten könnt. Drei powder 1Kappen des Pulvers (einfach abschrauben) entsprechen beim Mixen alleine bereits 500 ml Gleitgel. Das nenne ich mal einen riesigen Vorrat. Damit kommt ihr auf etwas mehr als 5,5 L insgesamt. Wie das alles geht, ist nun wirklich einfach. Die besagte Menge wird einfach in den mitgelieferten Shaker gegeben und dann mit lauwarmen Wasser auffüllen. Dafür reicht das ganz normale Leitungswasser völlig aus. Nun gut durchschütteln. Ihr bekommt etwa einen kleinen Gittereinsatz für den Shaker. Dieser ist dazu da, dass sich keine Klumpen bilden. Nachdem ihr euren Mix gut durchgeschüttelt habt, muss das Ganze für ca. 20 Minuten sitzen und schon ist euer Gleitgel einsatzbereit. Wer weniger anrühren möchte, sollte einfach ein bisschen ausprobieren, mit der Zeit hat man den dreh schnell raus. Zwar ist damit etwas Wartezeit verbunden, aber so habt ihr die Möglichkeit in großer Menge für sehr wenig Geld Gleitgel vorzubereiten. Ihr könnt 100 g Pulver für 24,50 € erwerben oder 250 g für 39,90 €. Das mag erst mal nicht wenig klingen, jedoch ist es hochgerechnet auf jedes Gleitgel in jeglichen Tuben deutlich günstiger. Euer angesetztes Gleitgel im Shaker hält bis zu 3 Tage. Danach solltet ihr neues ansetzten, falls ihr es nicht aufgebraucht habt. Da ihr vor allen schnell und einfach große Mengen ansetzten könnt, (beispielsweise auch mehrfach am Stück die 500 ml, die ihr dann aus dem Shaker einfach umfüllt), eignet es sich perfekt für Wet-Games. Das schöne ist, dass das Gleitgel auch sehr angenehm auf der Haut ist und lange gleitfähig bleibt. Ihr könnt es natürlich ganz einfach von eurem Körper abwaschen, wie fast jedes handelsübliche Gleitgel. Dazu ist auch die Reinigung des Shakers einfach. Von Hand abwaschen geht schnell und leicht durch die glatte Oberfläche oder einfach auf nicht zu hoher Temperatur im powder 2Geschirrspüler. Eine Maßeinheit gibt es auf beiden Seiten des Shakers (ml und Ounces) damit euch das Dosieren vom Wasser leicht fällt. Nicht zuletzt gibt es auch noch eine Quickie-Methode. Wenn ihr schnell und nur eine kleine Menge Gleitgel benötigt, könnt ihr das Pulver einfach in die Hand nehmen und unter lauwarmen Wasser in den Händen direkt selber etwas vermischen und so auch gleich mit dem rutschigen Vergnügen loslegen. Bei der kleineren Menge reagiert es schneller und braucht somit keine 20 Minuten, um sich zu setzten. Die Idee, sich durch Pulver eigenes Gleitgel anzurühren finde ich schlichtweg genial. Gerade für größere Sessions und Ideen eignet sich dies perfekt und ihr habt einen preiswerten und wirklich langanhaltenden Vorrat. Da kann ich nur für das Xtreme Powder  von Smoothglide 10/10 Punkten vergeben!

Relax Massageöl 
powder 3
Allgemeines: Neutrales Massageöl, frei von Konservierungsstoffen, sowie Geschmacks- und Geruchsstoffe, keine Wasserzusätze, dermatologisch getestet, sanft zur Haut, mad in Germany
Hersteller: Smoothglide
Anwendungsbereich:
zur äußeren Anwendung gedacht
Geschmack:
Größe: 100 ml
Haltbarkeit: ca. 2 Jahre
Preis: 16,50 €

Persönliche Meinung:
Das Massageöl kommt in einer praktischen Hartplastik Flasche, die ihr einfach nur kippen müsst, damit das Massageöl langsam heraustropft. Wenn ihr größere Mengen portionieren möchtet, könnt ihr die Flasche etwas drücken. Allerdings hält sich die Flasche eine Weile, trotzt „nur“ 100 ml, da sich das Massageöl wirklich sehr breit flächig verteilen lässt. Es kommt etwas dickflüssiger heraus als erwartet, lässt sich aber leicht verstreichen. Zwar stand auf der Verpackung, dass es geruchsneutral sein sollte, aber mit einem komplett fehlenden Geruch habe ich nicht gerechnet. Gerade für diejenigen unter euch, die von den ganzen falschen Gerüchen wie Erdbeeren oder Apfel eher schlecht wird, ist dieses hier optimal. Es gibt keine Art von klinischem Geruch oder überhaupt einen Geruch. Ich finde das sehr ungewöhnlich und gleichzeitig faszinierend, da es so wirklich angenehm diskret ist und ihr euch ganz auf die Massage konzentrieren könnt. Solange ihr noch das Massageöl an den Fingern habt, aber zum Beispiel eine andere Körperregion massieren möchtet, die noch nichts abbekommen hat, solltet ihr eher sparsam sein. Bevor ihr wieder zur Flasche greift, massiert einfach erst mal weiter. Das hat bei mir häufig ausgereicht, da es sich wirklich sehr gut verteilen lässt. Auch, wenn ihr schon länger massiert zieht das Massageöl nicht zu stark ein und ihr habt lange Spaß und Freude daran. Nichts ist schöner für beide, als eine sinnliche Massage zu genießen, ohne das ständig nach dem Massageöl gegriffen werden muss. Anschließend solltet ihr es mit einer Dusche abwaschen, da es eben nicht sofort einzieht. Denkt auch daran, dass ihr damit Flecken hinterlassen könnt. Also nehmt euch ein Schmuddel-Laken, falls ihr euch vom Bauch auf den Rücken drehen möchtet, um dann loszulegen. Die Haltbarkeit ist völlig ausreichend, um sich den Spaß gut einzuteilen und auch etwas davon zu haben. Für knapp 17 € erhaltet ihr wirklich ein qualitativ hochwertiges Massageöl , welches wirklich zu 100 % neutral ist, jedoch nicht für innere Anwendungen gedacht ist. Wenn ihr dort in Kontakt kommt, ist das nicht schlimm, nur denkt daran, dass es kein Gleitgel und auch kein Ersatz dafür ist. Von mir bekommt das Relax Massageöl von Smoothglide 10/10 Punkten.

Für beide Produkte empfehle ich euch den kürzlich erst vorgestellten privat Wet Playground. In diesem könnt ihr euch so viel drehen und Wenden, egal ob Gleitgel oder Massageöl überall an eurem Körper ist. Mit ihm bleiben trotzt Wet-Games alles sauber. Hier könnt ihr gerne mal nachlesen: Privat Wet Playground Bericht.

Eure Lady Bluebird

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s