Knieschoner aus Leder

Ich durfte mir wieder ein paar Schönheiten von MEO aussuchen und diesmal habe ich was mehr als praktisches entdeckt. Aus der „Bad Puppy“ Reihe gibt es extra Knieschoner aus herrlich festem Leder. Ich finde sie hübsch und einfach mehr als hilfreich, auch außerhalb des Pet Plays. Dazu erhielt ich noch ein kleines Schmuckstück, aber dazu später mehr. Daher stelle ich euch diese heute in meinem Kurzbericht vor.

Anwendungsmöglichkeiten:knie
Die Knieschoner haben einen recht sinnvollen Einsatz. Wie der Name schon vorgibt, sollen sie die Knie schonen und schützen. Und es gibt einige Sachen, welche man auf den Knien erledigen kann. Von Oralverkehr, manche Sexpositionen bis hin zum Fetisch Play. Gerade als Puppy (Mensch der in die Rolle eines Hundes schlüpft und auch das verhalten imitiert) ist man hauptsächlich auf allen vieren. Das kann auf Dauer eine schmerzende Belastung sein Genau hier kommen die wunderbaren Knieschoner ins Spiel. Sie sind leicht anzuziehen und direkt einsatzbereit. Das abgerundete Ende soll dabei unter der Kniescheibe sitzen und das gerade geschnittene Ende mit den Nieten über der Kniescheibe.

Qualität:

Wie der Titel es schon verrät, sind die Knieschoner aus Leder und somit sehr stabil. Das liegt insbesondere an der knapp 2,5 cm dicken Schaumstoffpolster im inneren. So liegt das Knie trotz des anfangs steifen Leder sehr angenehm und weich. Damit alles hält, wurden Stahlnieten verwenden, welche zum Beispiel die an den Seiten befestigten Lederschlaufen mit Ringen fest halten. An ihnen sind 2 Verstellbare, ca. 4 cm breite, elastische Gurte mit Klettverschluss befestigt. So könnt ihr sie individuell fest machen und seid dabei flexibel. Gäbe es z. B. gestanzte Löcher, wäre möglicherweise eine exakte Einstellung auf euch schwieriger, was somit vermieden werden kann. Sie lasse sich sehr bequem oder auch fest einstellen und fühlen sich beim Tragen auch gut an. Am bequemsten jedoch sind sie tatsächlich beim Hinknien. Sie halten viel Belastung aus, jedoch zeigen sich selbstverständlich je nach Bodenoberfläche auch Spuren über die Zeit hinweg in der Lederoberfläche. Sie sind dazu gedacht, auch etwas ab zubekommen und dem trotzdem Stand zu halten. Wenn ihr z. B. auf Teppich unterwegs seit wird weniger zu sehen sein im Vergleich zu Laminat oder unebenen Flächen wie Steine, Sand und knie 4ähnliches (falls ihr sie auch draußen einsetzten möchtet). Da nicht direkt von einem außerhäuslichen Einsatz ausgegangen wird, gibt es auch keine Pflegehinweise. Jedoch gibt es Lederpflegebalsam und ihr könnt mit einem feuchten Tuch möglichen Schmutz oder Krümel ganz einfach abwischen. Jedoch solltet ihr darauf achten, dass das Leder nicht direkt nass wird (also nicht waschen!) und wenn, dann auch möglichst direkt abgetrocknet wird. Es sollte sich nach Möglichkeit einfach nicht mit Wasser vollziehen können.

Preisleistung:
Mit den Knieschonern aus Leder verschwindet im Nu jede kleine Wunde und jeder blaue Fleck an den Knien. Sie eignen sich perfekt für einige Sexpositionen und können natürlich sowohl von Männern als auch Frauen getragen werden. Gerade für alle, welche nicht nur gerne im Bett Sex haben und neues ausprobieren, eignen sie sich perfekt. Sie sitzen angenehm und das Knien wird so nun nicht mehr zu schmerzhafte Belastung, sondern wird im Vergleich zu früher sogar recht bequem. Die gute und stabile Verarbeitung rechtfertigt auch den Preis von 69 € und bietet euch dazu auch noch Echtleder. Gerade im Pet Play werden die Knie extrem beansprucht und für so ziemlich alle Kommandos benötigt, sofern derjenige nicht liegt.

Kurzübersicht:
– Hersteller: MEO
– Name: Knieschoner aus Leder
– Materialien: Echtleder, Stahl, Polsterung, Klettverschlüsse
– Farbe: Schwarz
– schont Knie in jeder Position
– Perfekt für Blowjobs, Sklaven, Pet Play, Doggy Style etc.
– Preis: 69 €
– Passend dazu: Ring der O in 3 Größen für 19-29 €

knie 3
Weiterempfehlung:
Wenn ihr also wisst, dass ihr vieles macht, was die Knie beansprucht, lohnt es sich in die Knieschoner von MEO zu investieren. Sie halten wirklich viel aus und somit sind sie umso lohnenswerter. Je nach Situation und Jahreszeit kann es nämlich zu komischen Gesprächen führen, wenn man regelmäßig äußerlich kaputte Knie zeigt. Daher wünsche ich euch schon jetzt viel Spaß mit diesen schicken, an sich so simplen aber genialen Knieschonern. Von mir bekommen sie ganze 10/10 Punkten. Aus der Verpackung bis zum Tragen und danach gibt es rein gar nichts zu beanstanden. Erst recht nicht knie 1hinsichtlich ihrer Qualität. Da ich mir persönlich denke, dass gerade dominante Partner an dem Wohle ihres devoten Partner interessiert sind, stellen die Knieschoner ein hübsches kleines Geschenk dar. Passen dazu habe ich noch den „Ring der O“ als Fingerring von MEO erhalten. Dieses hübsche Ding ist nicht nur ein passendes Accessoire, sondern setzt auch ein Statement auf das ihr selber sehr stolz sein kann. MEO bietet diesen in 3 Größen an, so dass auch für euch ein passender dabei ist.

Eure Lady Bluebird

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s