Pointer Vibe – Punktgenaue Orgasmen?

Heute habe ich etwas für euch parat, auf dass ich mich persönlich schon eine ganze Weile gefreut hab. Vielleicht erinnert sich jemand von euch noch an die Berichte vom Zumio. Ein feiner, genauer Klitoris Vibrator, den es in 2 Modellen gab. Nun habe ich von MEO den Pointer Vibe bekommen, welcher das gleiche Prinzip versucht umzusetzen und ein sehr ähnliches Design besitzt. Auch wenn es wie üblich kein direkter Vergleich sein soll bin ich gespannt, ob sich etwas über die Jahre an dem Modell in Beispielgenommen wurde und ob sich was verändert hat. Letztlich sind diese Art von Vibratoren etwas das relativ unberührt geblieben ist auf dem. So oder so hatten diese kleinen Orgasmus Wunder bisher immer überzeugt, sodass ich nun gespannt bin was der Pointer Vibe daraus macht.
pointer 4Verpackung:
Die Verpackung hat ein recht fröhliches Design und bedient sich hauptsächlich an hellen Farben wie Weiß und Hellgrün. Vorne sind sowohl Name der Firma als auch der des Produkts abgedruckt, sowie allererste Information. Des Weiteren hat es ein großes Sichtfenster, wo sich der Pointer Vibe bereits in seiner Originalgröße zeigt. An den beiden Seiten links und rechts befindet sich eine kurze Erläuterung zu dem Produkt in insgesamt 7 Sprachen. Die Rückseite versorgt euch mit noch mehr Informationen allerdings nur auf Englisch. Dort werden schnell die Knöpfe erklärt, als auch die allgemeinen Fakten über das Produkt selbst, wie beispielsweise Spieldauer etc. Schon durch das Sichtfenster können wir sehen, dass ein USB Ladekabel bei liegt. Da tatsächlich so gut wie alle Informationen die wir zu dem Spielzeug bräuchten bereits auf der Verpackung sind befindet sich keine gesonderte Anleitung in der Verpackung. Zugegeben musste ich darüber ganz schön stutzen, allerdings werden ja wie bereits erwähnt Knöpfe und ähnliches auf der Rückseite weiter beschrieben, so dass ich eigentlich keine zusätzliche Anleitung für nötig empfinde. Dennoch haben wir keinen Beutel und können nach entsorgen der Verpackung auf keine Informationen zurückgreifen. Daher müsst ihr dann im Notfall online nachschlagen. Öffnet ihr nun oben die Verpackung könnte ihr das Plastikgehäuse indem der Pointer Vibe liegt herausziehen und ganz leicht öffnen. So haltet ihr direkt den hübschen Pointer Vibe und das USB Ladekabel in der Hand und könnt euer Spielzeug zum ersten Mal aufladen und direkt reinigen.pointer

Geruchs- und Gefühlstest:
Der Pointer Vibe hat ein unglaublich schickes Design das schwarz mit Gold kombiniert. Es sind einfach mal etwas anderes und hat nicht diese allzu kitschigen Farben wie lila oder rosa. Durch den Goldeinsatz am oberen ende wirkt der Pointer auch schlichtweg sehr edel. Der Pointer Vibe kommt zwar mit einem recht bemerkbaren Produktionsgeruch einher, allerdings lässt sich dieser schnell abwaschen. Da der Pointer Vibe wasserdicht ist lässt sich dieser auch wirklich einfach reinigen: entweder unter laufendem Wasser mit milder Seife oder eben einem Toy Cleaner und einem Tuch. Allgemein besteht der Pointer Vibe vom Griff Herr aus Bodysafen Silikon und seine Goldspitze besteht aus ABS. Dabei ist nichts an dem Toy flexibel oder biegsam, sondern steif und fest. Die Spitze wird nach vorne hin immer schmaler bis es in einem Tropfen endet, so dass sie punktgenau eure Lieblingsstellen verwöhnen kann. Auf der Unterseite befindet sich ein kleiner Kreis im Silikon, der euch deutlich machen soll, dass hier das Ladekabel eingeführt werden kann. Tatsächlich habe ich  das Gefühl, als ich ihn das erste Mal in der Hand hielt, dass er sich einfacher Steuern lässt, wenn man ihn an jemand anderem als sich selbst benutzt. Aber dazu später mehr.

Anwendungsmöglichkeiten:
Grundlegend kann der Pointer Vibe sehr vielseitig eingesetzt werden. Er kann als Auflegevibrator genutzt werden um jegliche Körperstelle und erogene Zone zu verwöhnen. Egal ob allein oder zu zweit, davor oder noch mal als kleines Spiel danach. Der Pointer Vibe ist ein super Spielzeug zur Begleitung. Durch die punktgenaue Spitze könnt ihr eure Lieblingsstellen oder die eures Partners bis zum Höhepunkt reizen. Zusätzlich kann der Pointer Vibe auch noch als Spiel für Harnröhre genutzt werden. Allerdings ist das ein Bereich mit dem ich mich selber nicht beschäftige und ich pointer 2selber auch nicht sehr begeistert bin. Dennoch verweist MEO darauf, dass er hierfür gut und sicher benutzt werden kann, allerdings solltet ihr hierbei etwas Erfahrung haben meiner Meinung nach. So oder so bietet er viele Einsatzmöglichkeiten so dass ihr euch aussuchen könnt, wie, wo, wann und mit wem ihr den Pointer Vibe einsetzen möchtet. Am besten finde ich persönlich eignet er sich zum Verwöhnen der Klitoris  bis hin zum Orgasmus.

Einstellungen und Optionen:
Das Bedienen vom Pointer Vibe an sich ist unglaublich einfach. Seine 3 Tasten sind schnell und leicht erklärt: denn die oberste Taste (ein Plus) dient dazu, die vibrationsstufe nach oben hin zu verändern. Die untere Taste (eine minus Taste) dient dazu wieder herunter zu schalten. Und die mittlere Taste muss einfach länger gedrückt bleiben, um das Gerät ein oder wieder auszuschalten. Tatsächlich hätte ich gedacht, dass etwas mehr Technik verarbeitet ist, denn insgesamt gibt es nur 4 Einstellungen. 2 davon sind Vibrationsstufen die sich etwas in der Stärke unterscheiden, direkt gefolgt von 2 verschiedenen Rhythmen. Mehr Einstellungen hat das Gerät tatsächlich nicht. Dafür ist der Motor aber sehr stark und bereits die unterste Stufe ist ein sehr extremer Einstieg für jemand, der sanft anfangen möchte und sich lieber etwas steigert. Denn bei nur 2 Intensitäten ist da nicht viel Steigerung möglich. Statt Rhythmen einzubauen hätte ich mir dann lieber verschiedene stärken gewünscht. Außerdem ist vom Schafft zur Spitze bei mir eine deutlich sichtbare Lücke im Produkt. Nun weiß ich nicht, ob hier ein glatter Übergang sein sollte oder ob diese kleine Lücke da ist damit die Spitze selbst genug schwingen kann. Allerdings finde ich, dass es die Ästhetik doch erheblich stört, da es sonst ein eher glattes und schickes Design verfolgt. Dass die Spitze nicht weich oder flexibel ist stört mich persönlich nicht, jedoch kann ich mir vorstellen, dass so das Aufdrücken/Aufliegen und die Intensität an sich einfach zu stark für manche sind. Was mich jedoch an dem Produkt am meisten stört, ist tatsächlich seine Lautstärke. Ich bin jemand der sich selten von der Lautstärke vom Gerät stören lässt. Meistens ist es mir egal, da ich ohnehin dabei etwas gucke oder mich mit meinen Gedanken beschäftige. pointer 3Gegebenenfalls natürlich auch mit einem Partner haha. Allerdings ist der Pointer Vibe klein elegant und eigentlich auch sehr nett anzusehen und macht dennoch einen ohrenbetäubenden Lärm. Dies leider auch schon auf der untersten Vibrationsstufe. Gerade bei den Rhythmen stört mich, dass man sie umso deutlicher hören kann. Hier hätte ich mir einfach etwas mehr erhofft und gewünscht. Übrigens ist das Handling im Alleinspiel doch etwas einfacher als erwartet und trotzdem liegt der Pointer besser als eine Art Stift in der Hand, den man an jemand anderen benutzt.

Preisleistung:
Prinzipiell hat mich der Pointer Vibe etwas hängen lassen. Er hat wirklich sehr eingeschränkte Einstellungen und ist dabei wirklich sehr laut. Das Design ist wunderschön und auch die Idee dahinter ist wirklich gut, da er so vielseitig einsetzbar ist und gerade einen speziellen Fetisch Bereich wie Harnröhren Spiele anspricht. Daher finde ich spielt hier der Preis eine große Rolle für die letztliche Bewertung.  Denn der Pointer Vibe kostet 49,90 €. Damit rettet er sich etwas, denn er es definitiv kein überteuertes Produkt und hat eigentlich als größte Schwäche seine Lautstärke und einfach ein paar Kleinigkeiten, die ausgebessert sein könnten. Wenn man darüber kurz hinwegsieht hat man mit dem Pointer Vibe ein wirklich aufregendes Spielzeug, was nicht einmal allzu teuer ist. Es gibt durchaus Verbesserungsmöglichkeiten, aber dennoch stimmt hier die Preis Leistung an sich. Der Pointer Vibe ist ein gutes, sicheres und interessant entwickeltes Spielzeug, mit dem ihr durchaus auf eure Kosten kommen könnt und zur Not einfach die Musik etwas lauter drehen müsst.

Kurzübersicht:
Hersteller: Easy Toys pointer 1
Verkäufer: MEO
Name: Pointer Vibe
Art: Zentrierter Vibrator o. Harnröhren Vibrator
Material: Silikon und ABS
Größe: 18,5 cm lang
Durchmesser: 6 mm
Einführbar: ca. 35 mm
Farben: Schwarz und Gold
– 2 Vibrationsstärken und 2 Rhythmen
– Lädt via USB Kabel
Spielzeit: ca. 90 Minuten
– Wasserdicht
– vielseitig einsetzbar für diverse Spiele
Preis: 49,90 €

Weiterempfehlung:
Ganz klar ist, dass der Pointer Vibe nicht mit den Zumio Modellen verglichen werden kann. Zwar hatte ich mir gewünscht, dass der Pointer Vibe etwas moderner ist und etwas ausgereifter, jedoch ist der leider sehr laut und bietet nicht so viele Einstellungen wie ich es mir erhofft hätte. Dennoch ist er vergleichsweise sehr günstig und bietet für solche Art von Vibratoren ein gutes Einsteigermodell. Gerade für diejenigen unter euch, die noch nicht wissen, ob sie so eine Art von Vibrator mögen oder bestimmte Spiele beispielsweise gerade erst frisch einsteigen wollen, bietet er eine verhältnismäßig günstige Variante. Gerade im vergleich mit Zumio, wo der Preis bei ca. 100 € + liegt. Wobei ich hier noch sagen muss, dass ich für Einsteiger bei Harnröhren spielen einen deutlich kleineren Durchmesser für den Start empfehlen würde. Alle Punkte nun betrachtet würde ich persönlich dem Pointer Vibe von MEO gut gemeinte 6 von 10 Punkten geben.

Es ist immer wieder faszinierend zu sehen, dass ich durch meine Produkterfahrung oft eine ganz andere Meinung zu den Spielzeugen habe, als meine Freunde. Nun können diese nicht die direkte Umsetzung vom Spielzeug beurteilen, jedoch besprechen wir oft viele Punkte zusammen und sammeln unsere Meinungen dazu und ich Vergleiche meine mit ihren. Nicht um es anders zu bewerten, denn letztlich schreibe ich meine Meinung auf. Jedoch ist es immer wieder interessant zu sehen, dass „Neulingen“ oft andere Sachen als ganz wichtig einschätzen. Daher lasst euch bitte nicht von der Wertung abschrecken denn vielleicht ist der Pointer Vibe genau das, was ihr euch gewünscht habt.

Eure Lady Bluebird

Fußfesseln aus Stahl mit Zahlenschloss

Starten wir das neue Jahr mit ein bisschen Kontrolle. Am besten gelingt sowas mit ein paar stabilen Fesseln. Daher schauen wir uns heute die Fußfesseln aus Stahl mit Zahlenschloss  von MEO mal genauer an. Vorweg möchte ich nur kurz sagen, dass die Fesseln auch für Handgelenke genutzt werden können, drum lasst euch nicht von dem offiziellen Titel irritieren. Da es sich tatsächlich um Stahl handelt, ist hier ein Entkommen ohne richtige Kombination quasi unmöglich und sorgt für den gewissen extra Kick beim Spiel.

2

Verpackung:

Die schicken Fußfesseln kommen in einem der üblichen MEO Beutelchen und sind sonst nicht weiter verpackt. Das finde ich persönlich auch sehr gut so. Es benötigt nicht immer tausend Kartons oder Plastiktüte, um sein Produkt gut und passend zu präsentieren. Der schwarze Beutel mit dem MEO-Logo ist schlicht und dennoch ausreichend, um die Fesseln gut und halbwegs diskret aufzubewahren und vor äußerem schaden, sowie Kratzern, zu beschützen. Darin befinden sich zum einen natürlich die fesseln mit kurzer Verbindungskette, als auch ein Zettel, welcher euch auf drei Sprachen den voreingestellten Zahlencode zeigt. Da die Nummern dick darauf gedruckt sind, wird vermutlich jeder darauf kommen, dass es sich hier um den Code handelt, selbst wenn der Begleitsatz nicht in der eigenen Sprache vorhanden sein sollte. Ich würde euch an dieser Stelle eigentlich den Code sagen, aber sollten beispielsweise Paare den Artikel lesen, wäre es doch schade, wenn sie sich im Vorwissen nun doch selber befreien könnten. Entsprechend dürft ihr euch dann überraschen lassen.

Gefühlstest:Unbenannt
Der klare Vorteil vom Stahl ist wohl, dass er einen neutralen Geruch hat und leicht zu handhaben ist. Dazu ist er sehr gut an seine Temperatur anpassbar. Auch wenn er anfangs recht kühl auf der Haut aufliegt, wird der Stahl schnell angenehm und die Kälte ist wie vergessen. Da er verchromt ist, strahlen und glänzen die Fesseln im schönsten Silber und geben einfach einen guten Look ab. Der Durchmesser der Fesseln beträgt ca. 9 cm und hat eine Verbindungskette die ca. 3,8 cm lang ist. Der Stahl ist entsprechend hart und fest und gibt auch bei starkem Ziehen, drücken oder sonstigen nicht nach. Besonders toll finde ich die verschweißten Öffnungen der einzelnen Glieder bei der Verbindungskette. Oft wird davon ausgegangen, dass an solchen Ketten nicht stark gezogen wird, sodass die einzelnen Glieder einfach nur mit Druck verschlossen werden, jedoch bei starken Kräften sich auseinander biegen lassen. Hier ist dies jedoch durch das Verschließen dieser Nähte/Öffnungen verhindert worden. Daher hat euer Opfer oder eventuell auch ihr selbst, keine Chance etwas so ohne weiteres zu demolieren oder gar sich zu befreien. (PS: in den Bildern hier seht ihr noch die alte Verbindungskette, mit den geöffneten Gliedern. Bitte nicht irritieren lassen.) Die Fußfesseln selbst haben ein kleines Gelenk und bestehen nicht nur einfach aus einem festen Stahlreifen, sodass sie sich leicht und angenehm euren Bewegungen anpassen können. Dabei wurde darauf geachtet, dass es keinerlei scharfe Kanten oder Ecken gibt. Alles ist fein säuberlich abgerundet und insgesamt wirklich sehr sicher. Daher lassen sich die Fußfesseln auch wirklich leicht reinigen, falls ihr Mal etwas herumsauen solltet.

Anwendungsmöglichkeiten:
Wie eingangs bereits gesagt, könnt ihr die ausgeschriebenen Fußfesseln auch an den Handgelenken nutzen. Hier solltet ihr nur darauf achten, dass sie sich in ihrem Durchmesser nicht verstellen lassen. So kann ich sie beispielsweise um mein Handgelenk machen und sie wirken dort auch gut. Wenn ich es jedoch darauf anlege, kann ich meine Hand dort einfach mit etwas drehen und wackeln befreien, da sie entsprechend etwas locker sitzen im Umfang. Mit den Füßen geht das jedoch auf keinen Fall. Entsprechend könnt ihr sie aber für eine einfache Fixierung im Willen des Spiels eben auch für die Handgelenke nutzen. Das Zahlenschloss hat den klaren Vorteil des Machtsspiels, wenn ihr den Code dafür nicht teilt. Durch die vierstellige Eingabe entstehen ganze 10.000 Kombinationsmöglichkeiten, die sicherlich eine Weile dauern, um sie durchzuprobieren. Somit sind sie perfekt für Macht—oder DominanzspieleBondagesession jeder Art oder um einfach in Fesselspiele einzusteigen. Natürlich könnt ihr sie aber auch einfach für Selfbondage benutzen und am Anfang nicht auf den Zettel schmulen und euch gegebenenfalls von jemand anderem befreien lasse, um euch nicht den Spaß zu rauben. So oder so bringen die Fußfesseln ein aufregendes Erlebnis durch ihr Zahlenschloss.
Im Übrigen gibt es dazu auch ein passendes Halsband im selben Stil und auch mit Zahlenschloss genau hier: Bondage Halsband mit zahlenschloss
3.JPG
Preisleistung:
Ihr bekommt diese schicken Fesseln für 59,00 €. Das ist für mich ein solider Preis, da es sich hierbei wirklich um ein langlebiges Produkt handelt, welche nicht ohne weiteres kaputtzukriegen ist und sich somit auch für härtere Leidenschaften eignet. Insgesamt sind sie gut indem, was sie tun sollen und bieten dabei eine enorme Sicherheit durch die gute und qualitative Verarbeitung. Viele Fesselsets aus Stoff kosten schon ungefähr so viel und halten eventuell ein paar Monate oder sie werden am Ende doch nicht wirklich genutzt. Daher lohnt sich hier die Variante aus Stahl, um nicht nur einem anderen Material zu begegnen, sondern auch eine neue Art und Weise durch das Zahlenschloss einbringen zu können. Durch die Hilflosigkeit oder dem frechen willen es knacken zu wollen ergeben sich ganz neue Situationen im Vergleich zu anderen fesseln, welche sich ohne weiteres (oft auch selbst) öffnen lassen. Selbst wenn es einen Schlüssel bei anderen Fesseln gibt und diese der Partner oder allgemein jemand anderes innehat, ist es nochmal ein ganz anderer reiz, theoretisch jeder Zeit die Möglichkeit zu haben, einen Fluchtversuch zu starten, da das Zahlenschloss durchgängig dort ist und die Kettenlänge ein eigenständiges Öffnen trotz Tragen der Fesseln ermöglicht.

Kurzübersicht:1
Hersteller: MEO
Name: Fußfesseln aus Stahl mit Zahlenschloss
Art: Fesseln
Material: Stahl
Größe: 9 cm Durchmesser, Kette ca. 3,8 cm
Farben: Verchromt, Silber
Nicht Größeneinstellbar
Fest und robust für jede Situation
Perfekt für Machtspiele, Bondage Sessions, Selfbondage
Zahlenschloss mit 10.000 Kombinationsmöglichkeiten
Preis: 59,00 €

Weiterempfehlung:
Ich habe mich wirklich total in die Stahlfesseln verliebt. Ich mag das Gefühl nicht einfach entkommen zu können, was schon alleine durch das Material vermittelt wird. Die Idee des Zahlenschlosses ist so einfach und hat dennoch einen großen und sehr überzeugenden Effekt auf den gefesselten. Übrigens befindet sich an dem Zahlenschloss auf jeder Seite eine kleine erhobene (abgerundete) Kante, um euch zu zeigen, an welcher Stelle der richtige Code stehen muss. Das hatte ich anfangs gar nicht gesehen und einfach so den Code an einer Stelle eingegeben, welche mir richtig erschien. Ich hatte sie aber sozusagen verkehrt herum an, sodass ich die Markierungen nicht sehen konnte, weil sie unten waren. Nun saß ich da mit Stahlfesseln an den Handgelenken und bekam Panik, sie nicht mehr ab zubekommen, trotzt richtigem Code. Ich wusste zu dem Zeitpunkt nämlich noch nicht, dass ich auch einfach aus ihnen raus rutschen kann bei Bedarf. Also rein psychisch ist es wirklich interessant, was sie alles bewirken können. Von mir bekommen die Fußfesseln aus Stahl mit Zahlenschloss von MEO 10 von 10 Punkten. Ich finde den Preis gerecht und habe wirklich an keiner Stelle etwas an ihnen auszusetzen. Ich kann sie euch nur ans Herz legen und wünsche euch schon jetzt viel Spaß mit ihnen!

Eure Lady Bluebird

Eis.de Adventskalender 2019

Als aller erstes wünsche ich euch allen, frohe Weihnachten und bedanke mich ganz herzlich, dass ihr mich über die Vorweihnachtszeit so wunderbar unterstützt und fleißig das Adventskalender Special verfolgt habt. Das Jahr 2020 war ein wirklich geladenes Jahr und voller Ereignisse. Der meiste Stress ist überstanden und nun folgen ein paar schöne Feiertage mit der Familie bei mir. Daher lasst uns heute am finalen Tag, zu Weihnachten, doch nochmal gemeinsam einen Blick auf alle Adventskalender von 2019 werfen.

Premium Adventskalender von Eis.de
Der erste Kalender der mich dieses Jahr erreicht hat stammt von Eis.de und hat mir viel Freude bereitet. Von außen sieht er sehr hübsch aufgemacht aus. Er ist in den Farben Grün und Gold gehalten. Niedlich finde ich, dass man ihn aufklappen kann. Durch die Form einer Weihnachtsbaumkugel, kann man jedoch auch vorher schon einen Blick auf die ersten Türchen erhaschen. Diese Fronttür kann man jedoch auch abnehmen, was für mich von großem Vorteil war, da diese nicht wirklich offen bleibt, wenn man sie aufklappt. Was mich etwas gestört hat, war die Anordnung der Türchen. Viele aufeinanderfolgende Zahlen waren direkt über- oder nebeneinander. Ich mag es einfach, wenn man etwas mehr suchen muss. Dafür waren sie bei der Beschriftung der Zahlen recht kreativ. Diese standen als arabische Zahlen darauf, waren auf Englisch ausgeschrieben, oder stellten wie zb. „9teen“ eine Kombination aus beidem dar. Ich war mir nicht sicher, was ich mich bei dem Inhalt des Eis.de Premium Adventskalender erwarten würde. Denn ob Test der nicht, ich habe vorher mir nicht extra angeguckt, was sich alles darin befinden wird. Nur was vor ab klar und deutlich angeteasert wurde, war der Satisfyer Pro 2. Insgesamt bin ich positiv vom Inhalt überrascht. Dabei beinhaltet er insgesamt 10 Spielzeuge, 4 Mal etwas zum Thema Bondage, zweimal etwas für Massagen und drei stimulierende Sachen, sowie 5 „Verführungen“. Grundlegend ist das eine ausgewogene Mischung und angenehm, dass die Spielzeuge insgesamt überwiegen. Dabei reicht es von Massageölen, Gleitgelen, Vibratoren bis hin zum Satisfyer Pro 2. So bildet sich Tag für Tag ein angenehmes Sammelsurium für ein paar Basics und Essentiellem. Schade jedoch finde ich, dass der Satisfyer pro 2 schon im Türchen Nummer 14 war. Ich finde es schön, wenn ein Kalender etwas ausgeglichen gefüllt ist oder wenigstens die 24 dann auch wirklich ein kleines besonderes Weihnachtsgeschenk darstellt. Zwar gab es, wie ihr heute bestimmt schon gesehen habt, zwar ein Spielzeug und einen kleinen Gutschein, aber eben nicht das Beste aus dem Kalender. Zumindest sehe ich das so. Ein anderes Manko stellt der extrem viele Verpackungsmüll dar. Zwar verstehe ich, dass auf Hygiene geachtet werden muss, jedoch geht das auch, anders, als fast jedes einzelne Produkt in Plastik einzupacken. Für mich stellt das beste Spielzeug der Satisfyer Pro 2 dar, allerdings gab es auf der anderen Seite auch Spielzeuge wie den Sleeve, welcher qualitativ wirklich schlecht ist und eigentlich für nichts zu gebrauchen ist. Davon abgesehen kriegt ihr diesen fast bei jeder Bestellung umsonst hinterher geworfen, wenn man möchte. Entsprechend war es etwas durchwachsen mit dem Premium Adventskalender. Falls ihr an manchen Tagen aber nicht wusstet, was genau ihr in den Händen haltet, gab es Glücklicherweise ein Begleitheft dazu. Dort waren alle Türchen aufgelistet und ihr konntet alles Wichtige dazu nachschlagen. Ich finde das sehr praktisch, denn nicht jeder weiß zb. was ein Plug oder ein Vibro-Ei ist. Insgesamt kostet euch der Adventskalender 79,99 €, was durchaus noch zu den günstigeren Adventskalendern dort draußen zählt. Auch wenn mir nicht alles daraus gefallen hat, habt ihr doch eine gute Grundlage, jedoch eben auf Kosten von Qualität der einen oder anderen Sache. Daher bekommt der Premium Adventskalender von Eis.de von mir 7 von 10 Punkten.

eisdeHier kommt ihr zu den anderen Adventskalender:
Desire Adventskalender von Smash Me
BDSM Adventskalender

JoyDivision; Set 8 Kuschelzeit

Willkommen zum achten Set der JoyDivision Sets. Heute möchte ich mit euch die kalte Jahreszeit bezwingen, um euch mit Massageölen, Gleitgelen und Wärmeeffekten für schöne Stunden vorzubereiten. Zusammengekuschelt vor einem Kamin auf dem flauschigen Teppich oder ganz bequem mit dem Lieblingsspielzeug im Bett. Sicher ist auch dieses Mal etwas schönes für euch mit dabei.

BIOglide Gleit- und Massageöl

Allgemeines: medizinisches Gleitgel, 100% natürlich, vegane Zusammensetzung, wasserlöslich, fettfrei, hilft bei vaginaler Trockenheit und Intimbeschwerden, nicht Latexkondomsicher, pH-optimiert, ohne synthetische Farb-, Duft und Konservierungsstoffe, Lebensmittelqualität, made in Germany
Geschmack und Geruch:
Anwendungsbereich: vaginal, anal, oral und generell äußerlich
Größe: 125 ml
Haltbarkeit: ca. 1 1/3 Jahre
Preis: 14,90 €

Persönliche Meinung:
Das Gleit- und Massageöl erreicht euch in einer praktischen Flasche mit Druckspender. Die Kappe hat extra einen Drehverschluss, sodass sie nicht Gleitgel ausgibt wenn ihr den Flaschenkopf nicht auf „geöffnet“ gedreht habt. Habt ihr das gemacht, könnt ihr das BIOglide Gleit- und Massageöl ganz einfach dosieren. Egal ob nun für eine Massage an euch oder einem Partner. Selbstverständlich ist es auch sehr gut geeignet für das Nutzen von Spielzeug. Insgesamt ist es recht dickflüssig, aber dafür angenehm Ölig. Außerdem ist es auch noch sehr lange Gleitfähigkeit und braucht länger um einzuziehen. Allerdings riecht es recht klinisch, was ich aber noch als angenehm und nicht zu streng empfinde. Nur wirkt es auf mich leicht klebrig. Das Gleit- und Massageöl hat dazu auch noch pflegende und feuchtigkeitsspendende Wirkungen für die Haut, sodass nicht nur der Name überzeugt. Es ist Bio und besteht auch noch zu 100% vegan.  Daher könnt ihr es bioglide-gel und Massageölauch oral verwenden, sofern euch der Geruch nicht stört. Im Geschmack ist es dahingegen recht neutral und nicht unangenehm. Was hier allerdings zu beachten ist, ist dass es nicht mit Kondomen zusammen verwendet werden kann. Darauf solltet ihr bitte dringend achten. Insgesamt ist es ein sehr gutes Gleit und Massageöl und erfüllt ihren Zweck. Dafür das es sowohl Bio und auch vegan ist, finde ich den Preis sogar noch recht angebracht, zumal es eine hohe Haltbarkeit besitzt und für diverse Bereiche genutzt werden kann. Auch ist es sehr leicht mit Wasser und milder Seife abzuwaschen. Danach habt ihr dennoch ein angenehmes weiches Gefühl auf der Haut. Von mir bekommt das BIOglide Gleit- und Massageöl von JoyDivision daher 10 von 10 Punkten.

 

WARM up Mango Maracuja

Allgemeines: Massageöl mit Wärmeeffekt und dem Duft von grünen Apfel, Dermatologisch und klinisch getestet, Lebensmittelqualität, Zuckerfrei, wasserlöslich, made in Germany
Geschmack und Geruch: süß fruchtig, strenger Geschmack
Anwendungsbereich: vaginal, anal, oral
Größe: 150 ml
Haltbarkeit: 1 Jahr nach Anbruch
Preis: 13,70 €

Persönliche Meinung:
Das WARM up Mango Maracuja ist nun das vierte aus der Reihe, welches ich Testen durfte. Nun wird es mit dem Mango-Maracuja-Geruch richtig tropisch und fruchtig. Dieses Massageöl lässt sich durch eine Druckflasche ganz leichtes Dosieren und auf der Hand oder gleich auf dem Körper auftragen. Tatsächlich ist der Geruch sehr angenehm und riecht auch wirklich nach einer Mischung von tropischen Früchten. Dieses Massageöl hat jedoch noch ein gewisses extra. An der Luft reagiert es und wird ganz leicht warm. So könnt ihr die kalten Tage nicht nur genießen, sondern euch auch warm halten mit einer angenehmen und intimen Massage. Denn das Massageöl kann auch im Intimbereich genutzt werden. Es ist allerdings schon recht klebrig, obwohl sich darin kein Zucker befindet. Daher solltet ihr es eher mit Bedacht einsetzten. Der Geschmack selbst ist jedoch eher etwas streng und leider nicht so fruchtig wie sein Geruch. Daher finde ich es nicht so angenehm für den Oralverkehr, auch wenn es dafür ausgelegt ist. Allerdings merkt ihr mit der Zunge den stärksten Wärmeeffekt, was den Geschmack auch leicht beeinflusst und für mich nicht so angenehm macht. Allgemein ist das Massageöl recht warmup mangodickflüssig und zieht dafür aber auch nicht so schnell in die Haut ein. Falls ihr eine Ganzkörpermassage anstrebt oder generell gerne etwas herumsaut, solltet ihr euch eine Unterlage suchen, welche auch schmutzig werden darf. Ein nicht so wichtiges Laken oder eventuell direkt ein dafür vorgesehenes Becken eignet sich hier wirklich. Als Empfehlung gebe ich auch hier den Privat Wet Playground. Insgesamt ist es eine schöne Idee ein Massageöl zu haben, was wärmt und verzehrbar ist, jedoch ist hier der Geschmack nicht ganz ausgereift und es ist leider etwas zu klebrig. Daher bekommt das WARM up Mango Maracuja von JoyDivision ganze 7 von 10 Punkten von mir.

Ich wünsche euch allen eine wunderbare Adventszeit, ein paar ruhige Tage und vor allem eine kuschelige Zeit zu zweit. Seid lieb zueinander, erinnert euch daran was ihr aneinander habt und vor allem auch an euch selbst. Egal ob ihr euch zusammen verwöhnt oder alleine, versucht euch an den kalten Tagen warm zuhalten.

Eure Lady Bluebird

Daring Danny E-Stim

Durch MEO habe ich neulich einen sehr spannenden Vibrator bekommen. Der Daring Danny ist noch mehr als nur das, denn es handelt sich um einen E-Stim Vibrator. Also ein Vibrator der auch mit Stromreizen arbeitet. Denkt aber nicht, dass es sich hier um einen starken Fetisch handelt oder ihr gar Schmerzen dabei spürt, ganz im Gegenteil. Der Daring Danny hat einiges zu bieten und ist ein Spielzeug, mit dem ihr viel Spaß haben könnt. Bleibt also gespannt!

Verpackung:danny 4
Da ich euch nicht lange aufhalten will, verweise ich auf den Electric Eric Bericht, da dort die Verpackung genau beschrieben wurde und sie ebenfalls für de Daring Danny zutrifft. Da ich heute etwas mehr zu den Optionen und Einstellungen zu sagen habe, wollte ich euch hiermit nicht allzu lange aufhalten. Was aber auf jeden Fall wissenswert ist: Der Daring Danny kommt, wenn man den äußeren Karton öffnet, mit einem wunderbaren Etui in dem ihr alles Wichtige verstauen könnt. Es bietet also den optimalen Aufbewahrungsort an!

Geruchs- und Gefühlstest:
Aus seinem schönen Schlafplatz genommen, hat der Daring Danny einen leichten Verpackungsgeruch. Dieser verschwindet jedoch schon direkt nach der ersten Reinigung. Was direkt auffällt, ist sein glattes und handliches Design. Seine Naht an der Seite ist sehr subtil und fällt beim darüber streichen kaum auf und das Silikon ist sehr angenehm weich und dennoch stabil. Außerdem merkt man, dass er eine leicht gebogene Form hat und nach oben hin leicht breiter wird. Das sorgt für ein spannendes Gefühl bei der Penetration selbst. Durch die glatte Oberfläche lässt er sich auch besonders gut reinigen. Nur müsst ihr ein bisschen am Bedienfeld aufpassen, dass ihr auch an den Knöpfen die leichten Rillen sauber bekommt. Ein klarer Pluspunkt ist, dass der Daring Danny wasserdicht ist. So könnt ihr ihn ganz einfach und problemlos säubern. Jedenfalls legt er einen sehr guten ersten Eindruck hin. Auch das Ärmchen zur Klitorisstimulation ist sehr sauber ausgearbeitet und leicht flexibel, sodass ein angenehmes Auflegen erleichtert wird

danny 5
Das schicke Etui ist fest, schützt euren Daring Danny und bietet Platz für Geleitgele oder auch Cleaner!

Anwendungsmöglichkeiten:
Der Daring Danny ist im eigentlichen Sinne einfach ein schöner ausgearbeiteter Vibrator, welcher zu vaginalen Stimulation genutzt werden kann. Dabei hat er zwei leise Motoren, die an beiden Enden für angenehm starke Vibration sorgen können. Da er induktiv aufgeladen wird, ist er sogar wasserdicht und bietet eine leichte Reinigung an. Insgesamt ist er in Schwarz und Silber gefärbt, was klassisch und schön aussieht. Dazu hat er auch noch ein Ärmchen zur Klitorisstimulation. Was will Frau also mehr? Durch den Klitorisaufsatz könnte man sagen, dass er einen Stopper besitzt und auch Anal anwendbar ist, jedoch ist er an der Spitze am breitesten und somit nicht für Einsteiger geeignet. Dennoch ist er somit ein schönes Partnerspielzeug, da sich beide theoretisch an ihm erfreuen können. Das verrückte ist die hinzukommende Elektrostimulation, welche nicht nur Reizt und Freude bringt, sondern gleich noch einen Trainingseffekt für die Beckenbodenmuskulatur mit sich bringt. Sozusagen kann man den Daring Danny als einen Allrounder bezeichnen, da er sich intensiv um jegliche Bedürfnisse von euch kümmern kann. Was mir jedoch aufgefallen ist, ist das Bedienfeld bzw. das starke Drücken der Knöpfe. Sie reagieren etwas später als ich erwartet hätte, sodass ein gezieltes starkes drücken notwendig ist. Das kann leicht stören, wenn man im Eifer des Gefechts mit dem Kopf woanders ist und sich dann wundert, wieso beispielsweise das Programm nicht direkt beim Drücken umspringt.danny

Einstellungen und Optionen:
Anfangs mag der Daring Danny etwas überfordernd wirken, da er gleich mit sechs Knöpfen ankommt. Allerdings haben diese eine klare Aufteilung, welche sich schnell merken lässt. Die obersten drei Knöpfe sind für die Elektro-Stimulation verantwortlich. Mit dem dritten Knopf von oben könnt ihr die E-Stimulation anschalten. Ihr kriegt durch ein weißes LED Licht das Feedback, dass sie eingeschaltet ist. Durch erneutes drücken dieses Knopfes könnt ihr nun aus 5 verschiedenen E-Stim Programmen auswählen. Die beiden Knöpfe darüber, Plus und Minus, sind entsprechend dafür da, aus den 10 Intensitäten euren Favoriten auszuwählen. Mit dem Plusknopf erhöht ihr sie und mit dem Minusknopf findet eine entsprechende Verringerung statt. Haltet ihr den Minusknopf gedrückt, könnt ihr die E-Stimulation komplett ausschalten. Das gilt auch für den Impulsknopf. Schon sind die ersten drei Knöpfe gemeistert.
Mit dem dritten Knopf von unten (Kreis-Knopf) könnt ihr die Vibration anschalten. Auch hier zeigt euch ein weißes LED Licht, ob die Option eingeschaltet ist, oder nicht. Durch erneutes Klicken könnt ihr hier nun aus 8 Rhythmen wählen und durch den Plus- und Minusknopf (unten) aus 5 Intensitätsstufen die beste Vibration für euch heraussuchen. Auch hier könnt ihr durch längeres Drücken vom Minus- und Kreisknopf die Vibrationsfunktion ausschalten. Letztlich sind also die oberen und unteren drei Knöpfe genau gleich in ihrer Funktion, nur das sie einmal die Elektrostimulation und einmal die Vibrationsfunktionen steuern.
Die Besonderheiten bei den Vibrationsprogrammen sind die zwei Motoren, die je nach Programm auch abwechselnd oder gleichzeitig stimulieren können. So könnt ihr für euch entscheiden, ob eher die Spitze, der Schaft oder beides schwach bis stark vibrieren sollen.danny 3
Bei der E-Stimulation bietet die sechste Einstellung ein besonderes Trainingsprogramm an. Dieses erkennt ihr daran, dass euer LED Licht nun grün aufleuchtet. Damit beginnt nun eine bestimmte Muskelstimulation, welche automatisch immer in der niedrigsten Intensität startet. Hier findet ein genaues Beckenbodenmuskulatur-Training durch die E-Stimulation statt. Dennoch könnt ihr nach Beginn des Trainings wieder zwischen den 10 Intensitätsstufen wechseln.
Wichtig zu wissen: Bei E-Stim solltet ihr immer mit der geringsten Stufe anfangen und langsam bzw. in Ruhe höher schalten. Das gilt auch, wenn ihr einen E-Stim Vibrator in der Hand testet. Umschließt de Vibrator und schaltet dann die niedrigste Stufe ein. Das ist entspannter für den Körper. Schaltet ihr beispielsweise direkt Stufe 8 ein und umschließt ihn dann erst mit der Hand, ist es einfach nicht so gesund. Zwar kann ich nicht auf wissenschaftlicher Basis hier lang und breit darüber diskutieren, jedoch denke ich, dass ihr alle einfach an einer sicheren Anwendung interessiert seid und mir daher etwas glauben diesbezüglich schenkt.
Noch mehr Information zum Beckenboden-Training findet ihr in der mitgelieferten Anleitung des Daring Danny.

Preisleistung:

Generell gibt es einige verschiedene Modelle der Mystim Marke, welche ihr als E-Stim Vibrator oder „normalen“ Vibrator erhalten könnt. Mehr dazu findet ihr hier: Mystim Vibratoren. Den Daring Danny erhaltet ihr für 119,90 € statt 129,90 € (Stand: November ‘19). Das ist meinem Erachten nach ein Preis, bei dem man sich überlegen sollte, ob einem das Spielzeug zusagt. Allerdings lohnt es sich für das, was ihr dafür bekommt. Selbst wenn die E-Stimulation für euch nichts ist, habt ihr einen hochwertigen Vibrator mit vielen Optionen und Trainingsprogrammen für den besten Spaß der Welt.

Kurzübersicht:
danny 6

Weiterempfehlung:
Mit dem Daring Danny könnt ihr euch auf ein neues Level wagen und euch der E-Stimulation hingeben. Im Vergleich zu dem bereits getesteten Electric Eric aus der Reihe hat der Daring Danny den klaren Witz der zusätzlichen Klitorisstimulation. Natürlich merkt ihr auch im Ärmchen und durch das extern erhältliche Leitgel ein kitzliges und neues Gefühl. Wenn ihr gerne ausprobiert oder einfach euch für E-Sim interessiert, kann ich euch den Daring Danny wärmstens empfehlen. Er fühlt sich angenehm an, lässt sich gut steuern und bringt auch gleich ein Trainingsprogramm mit. Was will man noch mehr von einem Vibrator? Zwar mag ich nicht so sehr das Bedienfeld, da es sich einfach etwas locker im Druckempfinden der Knöpfe anfühlt, aber das ist ja auch nur meine Sicht der Dinge. Insgesamt handelt es sich um ein wirklich qualitatives Produkt mit Charme und Technik. Gerade die zwei starken Vibratoren halten euch auf Trab. Von mir bekommt der Daring Danny, verkauft durch MEO, 8 von 10 Punkten. Ich wünsche euch kitzligen und elektrischen Spaß.

Eure Lady Bluebird