Pro Penguin Next Generation

Nach dem ich euch wegen meiner Prüfungen so lange hab warten lassen, starte ich heute direkt durch. Ich stelle euch den Druckwellen-Vibrator Satisfyer Pro Peguin Next Generation vor, welche mir dir Firma The Best Of Toys zugesandt hat!

Verpackung:
Der Satisfyer Pro Penguin Next Generation am in einem neutrale Paket, nachdem es mir (wegen vorheriger Komplikationen einer anderen Firma) erneut zugeschickt wurde. Die Verpackung ist simpel und übersichtlich gestaltet. Man sieht das niedliche, verspielte Produkt, Sicherheitshinweise und einige Optionen sind darauf aufgelistet.
penguin-768x607

Geruchs- und Gefühlstest:
Der niedliche Penguin ist geruchsneutral und hat eine Länge von ca. 12,5 cm. Somit gehört er zu den kleineren Vibrator-Exemplaren, wobei es sich hierbei weniger um einen normalen Vibrator handelt. Gerade durch seine kleine Größe liegt er gut in der Hand. Das liegt an seinem Design mit breitem Bauch und der schlanken Taille. Das Gehäuse besteht aus ABS-Kunststoff. Die Bedienknöpfe und der Aufsatz sind aus hautfreundlichem Silikon. Sämtliche Materialien sind also gesundheitlich unbedenklich. Insgesamt fühlt sich der Satisfyer angenehm weich an. Der Satisfyer Pro Penguin Next Generation besitzt einen internen Akku, der über das beiliegende USB-Ladekabel mit Magnetkontakten jederzeit aufgeladen werden kann. Ein Netzstecker zum Aufladen ist nicht beiliegend und müsste zusätzlich erworben werden. Trotzdem finde ich es sehr schön, dass das Toy auf einen richtigen Stecker verzichtet. Das beruhigt mich zumindest hinsichtlich der Behauptung er sei wasserfest.

Anwendung:
Der Pro Penguin Next Generation ist ausschließlich für die äußere Anwendung und speziell für die Stimulation der sensiblen Klitoris gedacht. Die Schamlippen sollten leicht gespreizt werden, um so den Stimulationskopf bequem auf die freiliegende Klitoris aufzulegen. Wenn man eine ideale Position gefunden hat, sollte man das Toy nicht mehr bewegen, damit der Unterdruck seine volle Wirkung entfalten kann. Aber für mich persönlich ist es angenehmer mich ewa auszuprobierne und auch im Winkel zu variieren. Dann muss man nur noch die passende Intensitätsstufe finden und der Spaß kann beginnen. Die beiliegende Bedienungsanleitung ist in acht Sprachen übersetzt (EN, DE, FR, ES, PT, RU, JA, ZH) und gibt Hinweise zur Funktion, Reinigung, Entsorgung, zum Material und Laden. Allerdings ist der Penguin auch ohne Bedienungsanleitung sehr selbsterklärend, da er nur zwei Bedienknöpfe besitzt, welche aussehen, wie ein großer Knopf. Er startet sofort mit der Intensitätsstufe 1.
Ich habe mich endlich getraut, ein elektronisches Spielzeug mit in die Badewanne zu entführen. Die Vibration unter Wasser war viel intensiver als ‘an Land‘ und damit hatte ich gar nicht gerechnet. Was ich aber an sich nicht so angenehm fand (egal ob im Bett oder im Wasser) war der Kopf bzw. Aufsatz. Die viereckige Form sagt mir nicht so zu und ist auch sehr hart, was mich beim auflegen etwas gestört hat.
Untitled-collage

Einstellungen:
Die 11 Intensitätsstufen des Vibrators lassen sich mit ganz leicht steuern, mit hoch oder runter drücken. Er ist tatsächlich vollständig wasserdicht und lässt sich somit auch problemlos reinigen. Der Aufsatz ist abnehmbar und die innenliegende Düse kann zusätzlich mit einem Wattestäbchen gereinigt werden. Wie für sämtliche Druckwellen-Vibratoren wird die Reinigung mit einem Toy-Reiniger empfohlen. Im Gegensatz zu anderen Vibratoren ist der Pro Penguin sehr leise. Laut Hersteller handelt es sich um einen Flüster-Modus. Der Penguin sollte vor der ersten Anwendung vollständig geladen werden, was bis zu acht Stunden dauern kann. Während des Ladevorgangs blinkt die LED-Anzeige. Ist er dann voll geladen, leuchtet die LED-Anzeige permanent. Weitere Ladevorgänge benötigen nur noch ca. 3 Stunden und er ist dann bis zu 2 Stunden einsatzbereit.

Weitermpehlung und Preisleistung:
Der Pro Penguin Next Generation  lässt sich einfach bedienen und liegt sehr gut in der Hand. Da er zudem auch wasserdicht ist, lässt er sich problemlos reinigen und dem Spaß unter Wasser steht nichts entgehen. Mit seinen 11 Intensitätsstufen hat er genügend Power, um intensive und lange Orgasmen zu bescheren. Und das ist es, was das Spielzeug so besonders macht.Trotzdem gibt es einige Nachteile; wie der fehlende Netzstecker, eingeschränkte Farbwahl, unzureichende Beschriftung der Bedienknöpfe und beschränkter Einsatz für das Liebesspiel zu Zweit, sowie ein sehr harter Aufsatz. Es gibt den Penguin bei The Best Of Toys. Wenn man den Preis mit anderen Luxus Druckwellen-vibratoren vergleicht, liegt er sehr weit unter den Durchschittspreisen. Trotzdem fallen qualitative Unterschiede auf. Daher finde ich, dass der Pro Penguin Next Genreation ein sehr gutes startmodell ist, für alle die Ersterfahrungen sammeln möchten und nicht direkt bereit sind, tief in die Tasche zu greifen. Für den Preis kann man nun also über die kleinen Mängel hinweg sehen. Er erfüllt sein Orgasmussoll und bereitet Spaß, wo immer man ist. Daher würde ich ihm eine Punktzahl von 7/10 geben.

Eure Bluebird

Stronic G Pulsator II

Hervorgehoben

Ich stelle euch heute den Stronic G Pulsator II von Fun Factory. Wer ein Spielzeug sucht, was etwas Neues bietet und etwas sucht, was er bzw. sie noch nie vorher erlebt hat, muss definitiv nicht mehr suchen.

Was ist ein Pulsator?
Fun Factory ist bekannt für die vielen farbenfrohen Vibratoren und Dildos. Wer hat nicht schon mal den süßen Patchy Pauli gesehen und sich gedacht; endlich mal ein Spielzeug was nicht Rosa, Pink oder Schwarz ist. Dazu kommt jetzt eine ganz interessante Neuheit von Fun Factory. Den sie führen auch eine Reihe von Spielzeugen, die Pulsatoren genannt werden und diese sind wirklich bemerkenswert. Daher schätze ich mich überaus glücklich einen testen zu dürfen. Was ihr auf jeden Fall wissen solltet; der Stronic G ist kein Vibrator! Die Stronic-Reihe nutzt Schubimpulse, um eine manuelle Schubbewegung zu erzeugen. Dies passiert sehr schnell, sodass es so aussehen kann, als würde der Stronic G vibrieren, dabei handelt es sich um eine wirkliche Stoßfunktion. Das ist der entscheidende Unterschied zu einem Vibrator. Der schöne Stronic G kam in einem völlig neutralen Päckchen an, was bei mir oft sehr praktisch ist, da ich eigentlich nie da bin, wenn der Postbote klingelt und immer alles bei meinen Nachbarn abholen muss. Ein Glück wissen sie nie, was für Schätze dort bei ihnen liegen. Auf jeden Fall habe ich mich riesig gefreut, da ich wusste, dass endlich etwas von Fun Factory bei mir ankommen würde.

STRONIC-G_4108836_pack.jpg

Verpackung: Der Stronic G hat eine wirklich schöne Verpackung. Sie zeigt auf der Vorderseite das Produkt und gibt an den anderen Seiten ein paar Hinweise zur Anwendung, Entsorgung und was den Verpackungsumfang. Schiebt man diesen nun weg, kommt die klassische Fun Factory Verpackung in einem Gold-Bronzeton zum Vorschein. Wird dieser nun zur geöffnet, findet man eine übersichtliche und kurz gestaltete Anleitung. Diese enthält alle wichtigen Informationen zum Stronic G., darunter versteckt liegt die schlafende Schönheit inklusive einer gesonderten Anleitung um sie einzuschalten. Das liegt daran, dass der Pulsator extra einen Reisemodus hat und man eine bestimmte Kombination gedrückt halten muss, um ich in Betrieb zu nehmen. Einfach klasse. Neben dem Pulsator befindet sich das induktive Aufladekabel. Ich hätte es fast nicht gesehen, da alles so wunderbar verpackt ist und Fokus auf den Pulsator legt.

Gefühls- und Geruchstest: Ich habe mir das Spielzeug natürlich erst einmal ganz genau angeschaut und unter die Lupe genommen. Es gab einen leichten Silikongeruch, der aber schon nach dem ersten Säubern eigentlich nicht mehr wahrzunehmen war. Ganz lustig fand ich, dass man in dem Stronic G eine Bewegung wahrnehmen konnte. Das lag natürlich an dem eingebauten Stoßmechanismus, trotzdem hat man es selten, dass sich beim Drehen und wenden etwas in dem ‘Vibrator‘ bewegt. Das Silikon selbst fühlt sich sehr angenehm an und nicht gummiartig. Gerade in Verbindung mit Gleitgel fühlt er sich sehr geschmeidig und samtig an. Wie immer bei Silikonspielzeugen müsst ihr darauf achten, dass ihr wasserbasiertes Gleitgel nehmt (Silikon und Silikon verträgt sich nämlich nicht). Aber darauf werdet ihr auch in der Anleitung darauf hingewiesen.

Bedienung und Optionen: Nun ist der Stronic G nicht nur einfach ein Pulsator. Nein, nein. Fun Factory gibt wie immer alles. Er ist Weltweit der einzige Pulsator der auf den G-Punkt spezialisiert ist. Was will man mehr? Um den Stronic G einzuschalten, drückt ihr den Plusknopf bis die FUN-Taste aufleuchtet. Ein Ton erklingt und ihr habt die Reisesicherung gelöst. Jetzt kann der Spaß losgehen. Durch erneutes drücken der FUN-Taste beginnt der Pulsator sich in Bewegung zu setzten. um die Geschwindigkeit des Stoßes zu erhöhen, müsst ihr einfach nur die Taste (+) drücken. Wenn ihr erst mal die höchste Einstellung erreicht haben, beginnen die Rhythmen. Wenn die Einstellung euch zu wild wird, könnt ihr sie durch das Drücken der Taste (-) einfach verringern. Um den Pulsator eine Pause zu gönnen, drückt ihr lediglich erneut die FUN-Taste. Das spannende hierbei ist, dass der Pulsator sich euer präferiertes bzw. zuletzt gewähltes Programm merkt und bei erneutem Einschalten wieder damit loslegt. Also müsst ihr nicht jedes Mal durch alles durchklicken und könnt direkt in eurer Lieblingsstufe oder Rhythmus starten. Insgesamt bietet der Stronic G ganze 7 Intensitätseinstellungen und drei gemusterten Rhythmen. Für meinen Geschmack völlig ausreichend. Das Luder kann wirklich schnelle Stöße von sich geben. Durch das induktive Aufladen gibt es auch keine störenden Stecklöcher, die versteckt werden müssten. Unten am Griff befindet sich die Andock Station. Dort stört sie nicht, fällt ohnehin kaum auf. So macht man sich auch keine Gedanken darüber, dass Waser in den Pulsator laufen könte.

FF_STRONIC-G_4108873_hand.jpg
Ist das Pool Blue nicht bezaubernd?

Anwendungsmöglichkeiten: Der Schaft des Stronic G‘s ist ziemlich gerade und schlank. Und am Kopfende hat er eine perfekte Krümmung die fast schon, wie ein kleiner Haken aussieht, um den G-Punkt zu treffen. Ich habe festgestellt, dass der Winkel und die Form des Kopfes mir erlauben, meinen G-Punkt relativ schnell zu finden. Der Kopf setzt sich einfach dahinter und zieht sanft, aber fest an meinem G-Punkt, während er dabei auch noch stößt. Daher war es ausnahmsweise keine große Überraschung, dass es während der Benutzung zu einem wunderbaren G-Punkt Orgasmus kam (da ich bisher nur zwei Spielzeuge habe die dieses kleine Wunder überhaupt mit mir alleine schaffen). Irgendwie erinnert mich das, an das Schütteln einer Champagnerflasche. Reiner Luxus welcher am Ende in Freude und Ekstase explodiert. PLOPP! Eine schwere geschüttelte Champagnerflasche… ineiner Vagina. Na ja wie dem auch sei. Ich kann nicht sagen, dass ich jemals so viel Spaß mit einem anderen G-Punkt-Spielzeug hatte. Die sich wiederholenden rhythmischen Impulse bieten einfach eine unsagbar angenehme Abwechslung. Bei vielen anderen Produkten hatte ich Handkrämpfe oder es wurde einfach auf Dauer unangenehm. Resultat: man wird langsamer oder hört ganz auf und die Klimax ist verschwunden. Und die (gerade bei mir) schwer verdiente Arbeit ist zunichtegemacht. Aber der Stronic G Pulsator hört niemals mit seinen sanften bis heftigen Stößen auf. Im Allgemeinen kann man also sagen, dass er für den vaginalen Bereich entworfen und bestimmt wurde. Das steht auch extra in der Anleitung und es wird auch darauf hingewiesen, dass er im Vergleich zu seinem Bruder (Stronic Drei) nicht zum Analspielen gedacht ist. Ich finde es gut, dass Fun Factory darauf hinweist und sich absichert. Da der Pulsator keinen Stopper hat, sollte man bei solchen Versuchen einfach vorsichtig sein, wenn man das Risiko nun mal eingehen möchte. Was mich noch mehr begeistert hat, war das er 100% wasserdicht ist. Also egal, ob im Bett, der Küche oder gemütlich in der Badewanne – verwöhnen kann er euch überall, wo ihr es wollt.

In dem Video könnt ihr wunderbar sehen, wie er sich bewegt.

Modelle: Der hier vorgestellte Stronic G kommt in 3 interessanten Farben. In ‘Pool Blue‘, ‘Grape‘ und ‘Pink‘. Wie immer sehr farbenfroh und wirklich schick. Insgesamt hat er eine Länge von ca. 20,8 cm wovon 14,6 cm einführbar sind. Und glaubt mir, das reicht, um an euren G-Punkt zu kommen! An der Spitze hat er einen ungefähren Durchmesser von 4,2 cm und zum Schaft hin 3,4 cm. Er erfüllt also eigentlich alle Wünsche die Frau haben könnte.
Trotzdem möchte ich euch auch noch kurz seine Brüder aus der Stronic-Reihe vorstellen. Ich kann und möchte in meinem aktuellen Wissensstand keine direkten Vergleiche machen, da ich sie noch nicht alle testen konnte. Aber dennoch euch kurz die wesentlichen Unterschiede Aufzeigen. Und wer weiß, vielleicht komme ich ja im Laufe der Zeit noch dazu, die anderen für euch zu testen.

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Weiterempfehlung und Preisleistung: Ich persönlich kann euch den Stronic G Pulsator  II einfach nur ans Herz legen. Gerade Frauen die eventuell etwas Probleme haben es bis zum Orgasmus zu schaffen sollten ihn unbedingt probieren. Er hat eine wunderbare neue Technik, ist eigentlich ein kompletter All-Rounder und dazu noch unsagbar schick. Fun factory hat sich hierbei wirklich Gedanken gemacht und ein individuelles und herausstehendes Sexspielzeug kreiert. Egal ob alleine, oder um von seinem Partner / Partnerin verwöhnt zu werden. Für satte 159,90€ landet er auch in eurem Schlafzimmer. Das, was nicht vergessen werden darf ist, dass es ein faules Spielzeug ist. Ihr könnt ihn einfach einführen und euch zurücklehnen, während er euch verwöhnt. Natürlich müsst ihr dafür eine passende Position finden, aber damit Spiel man sich leicht ein. Es ist einfach was Besonderes in der Lage zu sein, sich vollständig zu entspannen und die Hände zur zusätzlichen Stimulation frei zu haben (oder um sie einfach abzulegen). Alles Krampfrei. Es ist eine Win-Win-Situation während ihr den Stronic G seine arbeiten machen lasst. Ich glaube wirklich, dass ich mich in den Stronic G verliebt habe. Er gibt mir etwas, was mir kein anderes G-Punktspielzeug bisher geben konnte und kann. Ich wüsste erst einmal nicht, welches neue Spielzeug meinen aktuellen Liebling von seinem Spitzenplatz verdrängen könnte. Obwohl ich sehr auf seine Brüder gespannt bin.

Eure Lady Bluebird

Womanizer Pro

Today I’d like to introduce the Womanizer Pro. This beautiful piece is produced by the company epi24 GmbH (German version below).

The upgrade: The Womanizer pro got its well-deserved update and was improved. The Womanizer W100 just cannot keep up. Even though I have not written a report on the previous model, I would like to make up for that in a comparison to the new model. The technology used is unique on the market to my knowledge and very productive in its purpose; however, the W100 model has a few points to critique when it comes to design, volume, and handling – all of these points  not being points that should have to be critiqued with a sex toy with a price tag like this.

Overview: The Womanizer pro is an applied vibrator and works almost contactless. Through the slight vacuum formed, the clitoris is stimulated and not overstrung. Due to this property, the Womanizer is known for its ability to produce multiple orgasms. It consists of ABS, silicone (phthalate free) and has an interchangeable stimulation attachment composed of hypoallergenic, medical silicone. It measures approximately 120 x 60 mm and is 8 cm in height, with a comparably low weight of 140 grams. There are nine colours available: black/chrome, black/gold, black/Leo print, lavender, magenta, mint, red/roses, black/tattoo, and white. All of the unicoloured models have a beautiful floral pattern.

100% waterproof As the womanizer is waterproof, you can retire your shower head and take the Womanizer with you into the shower.

8 intensity levels Whether you prefer the supersoft-mode or the superpower-mode – or something inbetween – your next orgasm awaits you at the press of a button.

Whispermode Don’t worry about volume – at least from the device. We cannot guarantee, that you’ll be able to stay quiet when using the Womanizer.

XL stimulation attachment We know, that every clitoris/vulva looks different, therefore an XL stimulation attachment is included to make sure every woman can use it.

USB Charging connection No pesky batteries you have to buy – the Womanizer comes with a USB Connection and is fully charged in 60 minutes.

Light effects in the dark To keep the mood, you can switch off the light – the head of the Womanizer comes with its own light effects in the dark.

Swarovski® elements Apart from technical improvements, the Womanizer Pro has been optimised visually as well and contains classy Swarovski details.

Pleasure Air technology® We have developed an unique technology, that stimulates your clitoris without contact. Gentle pressure waves suck softly at your clitoris and cause a completely new orgasm.

Up to 4 hours battery time 4 hours use and just a few minutes to make you cum. You can do the maths of how many orgasms that are.

Packaging and Use: The packaging of the Womanizer Pro is designed significantly more elegant in comparison to its predecessor. It may be just a white carton, on which the product is pictured – but through its minimalism, the packaging looks sleeker. However, it’s pretty frustrating, that there is no hardcase. I wonder whether they were just negligent or whether they didn’t know how to design a hardcover for the new shape. No hardcover is a big minus in my books. A simple toy bag is included. For the price I expected something different, especially considering my experience with the prior model. Now, on to the processing and the smell: there was no apparent smell, but other things to admire. The Womanizer Pro looks high-quality. Nothing is loose, everything is where it should be, no unattractive seams to be seen, it works perfectly fine and is self-explanatory.

The Comparison: The Womanizer Pro is very pretty to look at and has a much more convincing design than the Womanizer W100. Optics and design. Beautiful piece! The shape is small, compact and the decoration elements are incorporated much more appealingly. The floral pattern is not too overwhelming, the buttons are smaller but still easy to reach. When taking into consideration the flashy leopard pattern of the prior Womanizer… The size is well implemented in my opinion. You mustn’t forget the technology hidden under the shell and it is handier as well as practical in its shape. It is more ergonomically designed and has the advantage of its own control panel. Proper buttons! I cannot understand how the prior model could only have one single button. Now, it is designed in a more sensible manner and you can switch higher or lower in every position. Before you could only switch higher by pressing in a particular way onto the button. No switching down. Another thing that catches the user’s attention is the fact that the buttons are now located on the backside instead of the front of the Womanizer, meaning that the buttons can no longer be pressed using the thumb. This is pretty unusual for sex toys and not optimal, as the thumb is much more flexible in its movement than the other fingers. But oh well: at least the buttons asked for are there! Additionally, there are 3 more levels, so 8 instead of 5. And the last levels are really powerful. For me personally, the first three, maybe four, are enough. But why not go at it with full force! As mentioned before, the Womanizer W100 had significantly better, more attractive and practical packaging. But oh well, they have come up with other alternatives. This refers to a small, slightly stiff due to its material, PVS-bag, which is embellished with the floral pattern of the Womanizer and the lettering. It just looks like a cheap bag. I really can’t recommend this.

The Womanizer Pro comes to you pre-charged, which I find very useful and offers a direct and honest impression of its functions. Also, the impatient ones don’t have to spend hours sitting in front of the charging product 😛 I could immediately check and test, whether the problems of the prior models were fixed. I can only praise the product considering this aspect. All points of criticism were improved with the new model! I was especially impressed with the different sizes of the clitoris attachment. Due to this it is possible to find the appropriate stimulation for everyone’s anatomy without it being too tight or loose. These attachments can also be repurchased in the case of loss, etc.

vergleich

Talking corner: I personally am not a fan of self-pleasure. Funny, right? Of all people, me, the person who loves sex and could even be considered a nymphomaniac at times. Doing it yourself is boring to me and can be compared (as a hater of football) to a football game of an unknown club in Korean with an hour overtime… So everything but exciting. BUT: truthfully and without even seeing a cent for this answer, the Womanizer is the only product that brings me joy and orgasms! Seriously! It is a wonderful experience to have a clitoral orgasms this intense. A full 10/10 rating.

Recommendations: Do you struggle reaching orgasm? Even then I can recommend the Womanizer, as it will probably lead every woman to orgasm over short or long time due to its direct stimulation. Or are you looking for a nice addition to sex with your partner, an innovative partner toy? Here the Womanizer can also help by giving you the last kick during sex to reach orgasm. Or are you looking for a toy for your collection? Then I can obviously also recommend the Womanizer, as it is unique n the market and won’t be too similar to any other toy you might have in your collection. So no matter what angle you look at it… it does what it’s supposed to do, and that it does well. Of course every woman senses differently, but from my experience I really do recommend the Womanizer Pro. No matter whether you want to try something new, are looking for another piece to add to you collection, or whether you just want to treat yourself. A key point to masturbation or sex is definitely variation, variation, variation – that’s how you also do your love life good!

Important final point: What you really want to know now is the price. You do pay steep price of 219$, but I can promise you that the product is worth it. Nowhere else will you find this quality of new technology (really cannot recommend the knockoff version) and you won’t need a second one. And there is another bonus for you. Check out Cherried, there you can currently get a discount when subscribing to the newsletter and you get the pretty Womanizer Pro for a little less.

 

Unbenannt

____________________________________________________________________________________________

– Read on for German version – Hier geht es zur Deutschen Version –

____________________________________________________________________________________________

Heute stelle ich euch den Womanizer Pro vor. Dieses schöne Teil stammt von dem Hersteller epi24 GmbH.

cd3e25b1b8828cd68563c67cc39983b4--wholesale-products-biker-chic

Das Upgrade: Der Womanizer hat sein verdientes Update bekommen und wurde aufgebessert. Da kann der Womanizer W100 nicht mehr mithalten. Zwar habe ich für das Vorgängermodell keinen Testbericht verfasst, aber möchte hier das ein bisschen in einer Gegenüberstellung nachholen. Die Technologie ist meinem Wissen nach einmalig auf dem Markt und auch enorm zielführend, jedoch hatte der W100 einige Kritikpunkten bezüglich des Designs, Lautstärke und Handhabung – alles Punkte, die bei einem Sextoy in der Preiskategorie nicht zu beanstanden sein sollten.

Kurzübersicht: Der Womanizer pro ist ein Auflegevibrator und arbeitet mit fast Berührungsfreier Stimulation. Durch den leichten Unterdruck wird die Klitoris stimuliert und überreizt sie so auch nicht. Daher ist der Womanizer bekannt für multiple Orgasmen zu sorgen. Er besteht aus ABS, Silikon (Phthalatfrei) und hat ein austauschbaren Stimulationsaufsatz aus hypoallergenem, medizinischem Silikon. Seine Größe  beträgt ungefähr 120 x 60 mm, 8 cm hoch und ist ein Leichtgewicht mit 140 Gramm. Er kommt in 9 verschiedenen Farben:  Schwarz/Chrom, Schwarz/Gold, Schwarz/Leoprint, Lavendel, Magenta, Minze, Rot/Rosen, Schwarz/Tattoo und Weiß. Alle einfarbigen Modelle besitzen ein schönes florales  Muster.

100 % Wasserdicht Da der Womanizer wasserfest ist, kannst Du Deinen Duschkopf in den Ruhestand schicken und den Womanizer mit in die Dusche nehmen.

8 Intensitätsstufen Ob Du es nun im Supersoft- oder im Superpower-Modus bevorzugst – oder irgendwo dazwischen – Dein nächster Orgasmus erwartet Dich auf Knopfdruck.

Flüstermodus Mach Dir keine Sorgen über laute Geräusche – vom Gerät jedenfalls. Wir können nicht garantieren, dass Du dazu in der Lage sein wirst leise zu bleiben wenn Du den Womanizer benutzt.

XL Stimulationsaufsatz Wir wissen, dass jede Klitoris/Vulva anders aussieht, deswegen beinhaltet die Lieferung auch einen XL-Stimulationsaufsatz um sicherzugehen, dass jede Frau ihn benutzen kann.

USB Ladeanschluss Du musst keine lästigen Batterien nachkaufen: der Womanizer kommt mit einem USB Anschluss und ist in 60 Minuten komplett aufgeladen.

Lichteffekte im Dunkeln Um die Stimmung beizubehalten kannst Du das Licht ausschalten – der Kopf des Womanizers kommt mit eigenen Lichteffekten im Dunkeln.

Swarovski® Elemente Neben technischen Verbesserungen ist der Pro auch äußerlich optimiert worden und verfügt über edle Swarovski Details.

Pleasure Air Technologie® Wir haben eine einzigartige Technologie entwickelt, die Deine Klitoris berührungslos stimuliert. Sanfte Druckwellen saugen sanft an Deiner Klitoris und erzeugen einen neuartigen Orgasmus.

Bis zu 4 Stunden Durchhaltevermögen 4 Stunden Betriebszeit und nur ein paar Minuten bis Du kommst. Du kannst Dir selbst ausrechnen wie viele Orgasmen das sind

Verpackungs- und Gefühlstest: Die Verpackung des Womanizer Pro ist im Vergleich zu dem Vorgänger deutlich hübscher gestaltet. Es ist zwar ein weißer Karton, auf dem das Produkt abgebildet ist – aber sieht durch seine Schlichtheit deutlich edler aus. Nur ist es sehr frustrierend, dass er kein Hardcase mehr hat. Ich frage mich, ob sie da einfach etwas geschlampt haben oder nicht wussten, wie sie ein passendes herstellen sollten zu der neuen Form. Aber das dies nicht mehr da ist, ist ein großer Verlust meines erachten nach. Ein schlichter Toybeutel liegt dabei. Für den Preis hatte ich etwas anderes erwartet, zumal ich es von dem Vorgänger anders gewohnt war. Nun zur Verarbeitung und dem Geruch: Eigentlich gab es keinen Geruch aber dafür einiges zu staunen. Der Womanizer Pro wirkt recht hochwertig. Nichts wackelt, alles sitzt, wo es soll – keine unschönen Nähte sind zu sehen und er funktioniert problemlos und ist sehr selbsterklärend.

Der Vergleich: Der Womanizer Pro ist wirklich schön anzusehen und hat sehr viel überzeugenderes Design als der Womanizer W100. Optik und Design. Schönes Teil! Die Form ist klein und kompakt und auch die Zierelemente sind deutlich ansprechender in das Toy eingearbeitet. Das florale Muster ist nicht zu aufdringlich, die Tasten kleiner und trotzdem gut zu erreichen. Wen man hier über das aufdringliche Leopardenmuster des letzten Womanizers nachdenkt… Die Größe finde ich jedoch soweit gut umgesetzt. Man darf nicht vergessen, dass da auch Technik unter der hülle steckt und er ist sowohl handlicher als auch praktischer in seiner Form. Er ist ergonomischer und hat den Vorteil eines eigenen Bedienfelds. Richtige Tasten! Ich verstehe nicht, wie es bei dem Produkt davor nur einen Druckknopf geben konnte. Nun ist es etwas sinnvoller gestaltet und man kann aus jeder Position sowohl hoch und runter schalten. Zuvor konnte man ja nur hoch schalten und mit einem bestimmten drücken auf Stufe ein. Also kein runter schalten. Was einem noch auffällt, ist, dass die Tasten anstatt auf der Vorderseite nun auf der Rückseite des Womanizers sind, sodass sie nicht mehr mit dem Daumen bedient werden können. Das ist ungewöhnlich für Sextoys und auch nicht optimal, da der Daumen ja deutlich flexibler im Bewegungsspektrum ist. Aber gut: Immerhin hat er die gewünschten Tasten! Dazu kommen nun 3 Intensitätsstufen mehr, also 8 statt 5. Und die letzten haben wirklich Power. Für mich reichen eigentlich gewöhnlich die ersten 3, vielleicht mal 4 Stufen. Aber nur die harten kommen in den Garten; legt also ordentlich los!  Wie bereits erwähnt hatte der Womanizer W100 eine deutlich bessere, schönere und praktischere Verpackung. Aber nun gut, sie haben sich dann doch etwas überlegt. Stattdessen kann man eine „Tasche“ für den Womanizer für knapp 15 Euro dazu erwerben. Dabei handelt es sich um eine kleine, vom Material her etwas steife PVC-Kulturtasche, die das florale Muster des Womanizers trägt und den schief angebrachten Womanizer Schriftzug. Es sieht leider eigentlich nur nach einem Billigen Kulturtäschchen aus. Das kann ich wirklich nicht empfehlen.

Der Womanizer Pro kommt schon vorgeladen nach Hause, was ich ja immer sehr praktisch finde und einen direkten und ehrlichen Eindruck der rundum Funktionen bietet. Außerdem muss die ungeduldige Frau so nicht Stunden lang vor dem ladendem Produkt sitzen 😛 Nun konnte ich also direkt schauen und testen, ob er die Probleme seines Vorgängers behoben hat. Da kann ich das Produkt nur loben. Die Kritikpunkte haben sich alle ausgebessert mit dem neueren Model! Sehr begeistert war ich, von den verschieden großen Klitorisaufsätzen. So ist es wirklich für jede Anatomie möglich, die passende Stimulation zu finden ohne, dass es zu eng, oder Luftdurchlässig ist. Im Notfall kann man diese auch jederzeit nachkaufen bei Verlust o. ä.

vergleich

Plauderecke: Ich persönlich mag keine Selbstbefriedigung. Lustig, oder? Ausgerechnet ich, die Sex liebt und auch manchmal wohl als Nymphomanin durchgehen könnte. Das selbst zu machen finde ich öde und lässt sich (als Fußballhasserin) mit einem Fußballspiel von fremden Mannschaften, in Koreanisch, mit einer Stunde Verlängerung vergleichen… Also nun wirklich alles, aber nicht spannend, prickelnd oder sonst etwas. ABER: Ungelogen und ohne für diese Antwort auch nur einen Cent zu sehen, ist der Womanizer das einzige Produkt was mir Spaß und Orgasmen bringt! Wirklich! Es ist ein tolles Erlebnis und auch schön einen klitoralen Orgasmus so intensiv zu erleben. Eine volle 10/10 Wertung.

Empfehlung: Habt ihr Probleme dabei zum Orgasmus zu kommen? Denn auch dann kann ich euch den Womanizer ans Herz legen, da er durch seine direkte Stimulation über kurz oder lang vermutlich jede Frau zuverlässig zum Höhepunkt bringt. Oder sucht ihr eine schöne Ergänzung zum Sex mit eurem Partner, quasi ein innovatives Partner-Toy? Auch denn kann euch der Womanizer helfen, indem er euch den letzten Kick bei Sex gibt, um über die Orgasmusschwelle zu hüpfen. Oder sucht ihr ein Toy zur Erweiterung eurer Sammlung? Dann kann ich euch den Womanizer natürlich auch empfehlen, da er einzigartig auf dem Markt ist und sich mit keinem Toy aus eurer Sammlung doppeln wird. Also egal wie man ihn betrachtet… er kann, was er soll und das besonders gut. Natürlich empfindet jede Frau individuell, aber aus meiner Erfahrung her, lege ich euch den Womanizer Pro ans Herz. Egal um etwas Neues zu probieren, etwas sucht für seine Sammlung oder einfach um sich was ganz besonderes zu gönnen. Ein zentraler Punkt beim Masturbieren oder auch beim Sex ist sowieso Abwechslung, Abwechslung, Abwechslung – denn so tut ihr auch noch etwas Gutes für euer Liebesleben!

Wichtiges zum Schluss: Was euch bestimmt unter den Nägeln brennt ist der Preis. Zwar zahlt ihr stolze 180 €, aber ich verspreche euch, dass es das wert ist. Nirgendwo anders findet ihr diese Qualität der neuen Technik (die Fakeversionen kann ich wirklich nicht empfehlen) und ihr werdet ihn sicher nicht doppelt in der Sammlung brauchen. Und es gibt noch einen Bonus für euch. Schaut doch mal auf (Verlinken) https://cherried.net/collections/vibrators-vibes/products/womanizer-deluxe-magenta-lacevorbei. Dort kriegt ihr zurzeit einen super Rabatt bei der Newsletteranmeldung und kriegt den hübschen Womanizer Pro sogar noch etwas günstiger.

Unbenannt

Hier noch schnell der Lieferumfang:

  • Womanizer Pro
  • Silikon Stimulationsaufsatz
  • XL Silikon Stimulationsaufsatz
  • USB Ladekabel
  • Bedienungsanleitung
  • Satinbeutel