Hugo – Prostata Stimulator

Letztens habe ich euch den Ora 2 von LELO vorstellen können. Heute geht es um den Hugo mit Fernbedienung. Ein Prostata Vibrator mit viel Leistung und wunderbarem Design. Vorweg gesagt: ihr könnt ihn sowohl als Mann oder auch als Frau nutzen, auch wenn er extra für die Prostata des Mannes ausgelegt ist. Durch die Stimulation des P-Punktes ist es nämlich möglich, ungeahnte Gefühle frei zusetzten. Daher bleibt gespannt was der Hugo alles für euch bereithält.

Verpackung:
Der Hugo liegt in einer sehr hochwertigen und eleganten Verpackung. Die geprägte Schlangenstruktur lässt in schwarzen Look wirkt sehr schick und ist mit einer goldenen Schrift verziert. Man kann von vorne direkt hineinschauen und man sieht den Hugo bereits darin schlummern. Ich kann mit gutem Gewissen sagen, dass die LELO  Produkte wirklich in den schönsten Verpackungen ankommen von den Firmen die ich so bisher kennengelernt habe. Sie sind nicht nur gut durchdacht, sondern auch ganz besonders designet. Hier bekommt man auch schon einen genialen Eindruck, ohne dass man das Produkt alleine in der Hand hält. Im inneren befinden sich vom Hugo und seiner Fernbedienung abgesehen, noch ein Ladekabel mit USB-Anschluss, einer zwölfsprachigen Anleitung, eine Gleitgelprobe, zwei AAA Batterien, ein kleines Plättchen aus Plastik (zum Festziehen der Fernbedienung) und noch ein Chip mit der Nummer zum Registrieren eures Hugos auf der LELO  Webseite. Nicht zu vergessen das auch ein schwarzer Satinbeutel vorhanden ist, um euren Hugo sicher und vor fremden Blicken zu verstauen.
lelo hugo 1Geruchs- und Gefühlstest:
Der Hugo hat weder den klassischen Plug Look, noch sieht er auf den ersten Blick aus wie ein klassischer Anal Vibrator. Man muss sich schon erst mal ein bisschen mit dem Thema befasst haben, bevor man den Hugo sofort als solches erkennt. Er erinnert durch seine Form etwas an einen Joystick für Computer spiele. Er ist extra so geformt, damit er an den P-Punkt reicht und ihn gezielt stimulieren kann. Ich wollte extra mal etwas anderes als nur das schlichte schwarze Toy. Mein Hugo hat ein kräftiges Türkis und strahlt förmlich, was ihn noch verspielter aussehen lässt.  dennoch könnt ihr ihn auch in Schwarz oder Lila erhalten. Dazu gefällt mir gut, dass er nicht glänzt, sondern aus mattem Körper freundlichen Silikon besteht. Das Design steht wie üblich sehr im Vordergrund. Außerdem ist er ordentlich und sehr sauber verarbeitet. Die Fernbedienung ist auch gut verarbeitet und besteht von innen aus ABS und wurde teils mit dem Silikon überzogen und mit dem üblichen Goldton verziert. Er fühlt sich sehr samtig an und riecht anfangs nur ganz leicht nach Produktion. Dies verfliegt aber nach der ersten Reinigung.

FernbedienungAnwendungsmöglichkeiten:
Der Hugo ist sozusagen ein Zweiteiler in einem. Der kleinere Teil am unteren Ende wird auf dem Damm aufgelegt, während der größere Part in den Anus eingeführt wird und den P-Punkt stimuliert. Sowohl als Mann aber auch als Frau kann man mit dem Hugo sein Liebesleben wirklich bereichern. Er ist sehr edel und hat überzeugt Design technisch. Vor allem ist das Set farblich gut aufeinander abgestimmt. Der verchromte Goldeinsatz ist auf dem Hugo selbst und auf der Fernbedienung dezent und gut eingesetzt.
lelo hugo
Einstellungen und Optionen:
Ihr könnt euch aussuchen, ob ihr den Hugo mit oder ohne Fernbedienung nutzen möchtet. Denn er besitzt einen kleinen Druckknopf, welchen ihr mit einem langen Drücken an- und ausschalten könnt. Mit kurzem Drücken könnt ihr euch durch die 6 Vibrationsmuster navigieren. Allerdings ist das beim Tragen gar nicht so leicht bzw. praktisch den Knopf zu betätigen. Da setzt die Fernbedienung an.
Sie besitzt 3 Tasten. Durch den Plus- und Minusknopf könnt ihr die Intensität erhöhen bzw. verringern und durch den ( )-Knopf die Rhythmen bestimmen. Aber das ist bei weitem noch nicht alles. In der Fernbedienung ist eine sogenannte Sensemotion eingearbeitet. Um in diesen zweiten Modus der Fernbedienung zu gelangen müsst ihr nur kurz die ( )-Taste drücken. Ich war wirklich überrascht, dass das auf Anhieb so schnell und gut geklappt hat. Was diesen Modus so besonders macht, ist das die Steuerung jetzt durch Neigen der Fernbedienung funktioniert. Das ist wirklich sehr innovativ und spart das stetige Knöpfe drücken. Umso schneller ihr die Fernbedienung bewegt, umso stärker wird die Intensität. Anfangs vibriert die Fernbedienung automatisch in derselben Intensität und Rhythmus wie der Hugo. Das kann man auch sehr gut für ein Vorspiel nutzen oder schon beim Akt selbst den Partner noch äußerlich stimulieren. Wer es aber lieber ruhiger angehen mag, kann den ( )-Knopf einfach 5 Sekunden gedrückt halten und schon hört die Vibration der Fernbedienung auf. Durch LED Lichter könnt ihr dann sehen, welchen Knopf ihr betätigt habt. Wirklich spannend ist hierbei, dass die Fernbedienung eine Memory-Funktion hat, welche feststellt, ob ihr sie mit oder ohne Vibration bevorzugt. Aber nichtsdestotrotz könnt ihr sie jederzeit durch längeres Gedrückt halten an- und ausschalten.
Fernbedienung 2

Für wen das etwas verwirrend klingt, keine Sorge. LELO  beschreibt alles ganz simpel und zusammen-gefasst in der mitgelieferten Anleitung. Dort könnt ihr jederzeit nachlesen oder ggf. auch im Netz einsehen. Dafür könnt ihr einfach hier klicken: Betriebsanleitung

Preisleistung:
Wer das nötige Kleingeld hat und weiß, dass Prostata Stimulation gefällt (oder allgemein anal), sollte hier zugreifen. Der Hugo ist mit 199 € nicht günstig, aber umwirbt euch in voller Qualität in jeglicher Hinsicht. Von leichter Pflege, bis hin zu guter Bedienbarkeit, perfekter Handhabung und einem explosiven Orgasmus Erlebnis. Daher kann ich ihn euch ganz klar empfehlen. Von den Spielzeugen, die ich für anale Stimulation bisher kennenlernen durfte, ist der Hugo wirklich herausragend. Damit meine ich nicht, dass er übermäßig groß ist, sondern einfach ein ganz neues Gefühl der Befriedigung mit sich bringt. Da er anatomisch gebaut ist, lässt er sich mit Gleitgel auf Wasserbasis auch sehr leicht einführen. Durch die Zusatzstimulation am Damm weiß man anfangs gar nicht so recht, ob man wirklich eine Stufe höher schalten soll, weil man rundum schon verwöhnt wird. Hat man sich aber erst mal daran gewöhnt, macht es viel Spaß sich durch die Programme zu schalten und ein bisschen mit der Sensemotion herum experimentieren. Toll finde ich auch, dass man ihn in die Badewanne mitnehmen kann. Im warmen Wasser entspannt der Körper sich einfach noch ein bisschen mehr. Es ist einfach eine ganz einzigartige Erfahrung, die ich jedem von euch ans Herz legen kann.

Wer aber immer noch unsicher ist oder noch nicht weiß ob anal etwas für ich oder sie ist, sollte mal bei meinem Erfahrungsbericht vom Workshop anal für Anfänger hereinschauen. Dort findet ihr alles, was ihr zum Thema wissen müsst.
->Anal für Anfänger Teil 1


Weiterempfehlung:
Wie euch bestimmt aufgefallen ist, bietet der Hugo viele Möglichkeiten für den Extrakick, ist somit aber auch um einiges komplexer. Allerdings gewöhnt man sich an diese sehr schnell und Übung macht ja bekanntlich den Meister. Ich finde sowohl Design als auch seine Funktionalität wirklich gut durchdacht und finde ihn auch für Anfänger nicht zu groß. Wie üblich handelt es sich bei LELO  um keine Billigprodukte und sie begeistern immer wieder aufs Neue mit ihrer Leistung und Qualität. Wer sich noch nicht ganz sicher ist, ob P-Stimulation etwas für ihn ist, oder ob anal überhaupt zum Thema wird, sollte eventuell auf eine günstige Variante zurückgreifen und sich ausprobieren. Wenn es gefällt, kann ich den Hugo vom Komfort nur empfehlen. Denn seine Maße von 13,1 x 16,8 x 4,1 cm sind so angepasst, dass man sich auch als Neuling daran trauen kann. Außerdem hat er schöne Maße um ihn auch in den Urlaub zu entführen.
Nicht zuletzt ist er von den Abmessungen auch nicht sonderlich groß und dadurch ideal für Reisen geeignet. Damit auch du dir einen besseren Eindruck von den Dimensionen. Der Hugo bietet alles, um sich fürsorglich um die Prostata zu kümmern, sie zu verwöhnen und liebkost. Vom selbstständigen Produkt bis hin zur innovativen Fernbedienung mit Sensemotion und Memory-Funktion. Hier hat man nicht nur Technik verpackt, sondern eine Menge Spaß ist garantiert. Auch wenn er mit 199 € zu den teuren Spielzeugen gehört, finde ich, dass sein Können dies rechtfertigt. Hier muss man ein bisschen überlegen, ob man investieren machte, aber ich verspreche, dass es sich lohnt. Nicht zu vergessen, dass die P-Stimulation den Orgasmus des Mannes intensiviert. Wer sich selbst nach allen Möglichkeiten der Lust verwöhnen lassen will, macht hier nichts falsch. Egal in welcher Konstellation von Beziehung ihr seid oder auch als Single, der Hugo bereitet ein intensives Lustgefühl und bekommt von mir satte 10/10 Punkten.

Eure Lady Bluebird

Ora 2

Ende letzten Jahres hatte ich die große Freude, etwas von der lieben Svenja von LELO geschickt zu bekommen. Ich muss ja schon mal sagen, dass ich die Frau einfach nur klasse finde. Umso mehr habe ich mich gefreut gleich zwei Spielsachen und ein Zubehör im Paket zu finden. Nun soll es heute als Erstes um den Ora 2 gehen. Er sieht edel und auch irgendwie futuristisch aus. Also wenn ich ihn noch nie gesehen hätte, hätte ich niemals erraten, dass es sich um einen Vibrator handelt. Eher ein geheimnisvolles Parfum in einer brillanten Verpackung.

Verpackung:
Wie man es von LELO  gewöhnt ist, kommen ihre Spielzeuge in einem dünnen schwarzen Stoff, der leicht durchsichtig ist. Darunter kann man schon leicht den Ora 2 in seinem Schwarzen Karton erkennen. Der Karton sieht sehr prachtvoll aus. Er ist in Schwarz gehalten mit goldener Schrift verziert und ist geprägt, sodass es sich ein bisschen wie Leder anfühlt. Abgesehen vom Ora 2 selbst befinden sich noch eine 12-sprachige Anleitung, ein Ladekabel und ein kleiner Satinbeutel darin. So kann man sich aussuchen, ob man den Ora 2 praktisch im kleinen Beutel verstauen und mitnehmen möchte, oder doch in seinen Karton aufbewahren will. Ästhetisch ist er egal wie man ihn betrachtet.

ORA2_Packaging_MidnightBlue_0

Geruchs- und Gefühlstest:
Das erste was auffällt, wenn man den Ora 2 in der Hand hält, ist sein Leichtgewicht in handlicher Form. Er ist dezent und passt parktisch in jede Handtasche hinein, ohne dass man erahnt um, was es sich handelt, da er gerade mal 8 x 8 x 4,3 cm misst. Er war sehr geruchsneutral beim ersten Auspacken und hatte auch keinerlei chemische Rückstände auf seiner Oberfläche. Er ist sehr sauber verarbeitet, weist keine Nähte auf und besticht mit seinem verführerischen Design. Seine Bestimmung: die Klitoris auf unsagbare Weise verwöhnen. Also wenn das keinen ausführlichen Test wert ist, was dann? Auf dem Körper fühlt sich das Hautfreundliche Silikon samtig weich und sehr glatt an. Der Part, welcher aus ABS besteht, wurde hübsch veredelt und erscheint in einem goldenen Glanz. Um ein noch besseres Gefühl zu erzeugen, solltet ihr etwas Gleitgel auf Wasserbasis verwenden. Wenn er nun gestartet wird, bewegt sich eine Art kleine ‘Zunge‘, welche die Orale Stimulation imitiert.

Anwendungsmöglichkeiten:
So klein und adelig er auch aussehen mag, der Ora 2 hat es faustdick hinter den Ohren. Wir reden hier über keinen herkömmlichen Vibrator, sondern wirklich über ein Produkt, was erstmalig die orale Stimulation nach armt. Vielleicht erinnert ihr euch noch an den Bericht zum Sqweel 2, welcher auch Spaß bringt, aber weit entfernt von dem Gefühl oraler Befriedigung ist. LELO  ist dies aber sehr gut gelungen. Ihr müsst den Ora 2 lediglich auf die Klitoris oder Schamlippen legen, ganz wie es euch beliebt. Und dann könnt ihr auch schon loslegen. Ich habe ihn also angeschaltet und mich erst mal durch alle Programme durch probiert und festgestellt, das ist bisher wirklich die ähnlichste Stimulation, wenn man es mit Oral im allgemeinen vergleicht. Also Chapeau. Der Ora 2 ist sehr leicht zu bedienen und liegt auch wirklich gut in der Hand, wenn gleich die Haltung an sich leicht ungewöhnlich für mich war. Ihr greift einfach mit dem Daumen durch die Öffnung und umschließt ihn mit der restlichen Hand. So lässt er sich auch beim Spiel gut und leicht bedienen. Zum an- oder ausschalten könnt ihr sowohl den + Knopf, als auch den – Knopf länger gedrückt halten. Der ( ) Knopf in der Mitte stellt die verschiedenen Programme ein. So könnt ihr euch leicht durch alles navigieren, ausprobieren, experimentieren und das für euch genau richtige Programm finden. Schön ist auch, dass er wasserfest ist und jederzeit mit in die Badewanne oder unter die Dusche hüpfen kann. Was gibt es denn schöneres, als ein warmes Bad am Sonntag und sich dabei einfach mal ganz für sich alleine gehen zu lassen?

Einstellungen und Optionen:

ora
Hier kann man wunderbar die Zunge oben erkennen.

Gehen wir mal etwas genauer auf die Programme ein. Insgesamt bietet der Ora 2 ganze 10 Programme mit verschiedenen Mustern und Intensitäten. Wer sich gerne mit Cunnilingus befriedigen lässt, findet hier sicher auch das richtige. Es ist spannend herauszufinden, was welches Programm kann, wo welche Höhen und Tiefen der kleinen ‘Zunge‘ sich besonders gut anfühlen und einfach sich ein bisschen fallen zu lassen. Die Modi selbst lassen sich in der Intensität noch mit dem + und – Knopf einstellen. Für diejenigen, die es aber etwas sanfter mögen, keine Sorge. Mit sanften Wellenbewegungen auf Stufe 6 kann er euch auch ganz zärtlich liebkosen. Aber gut finde ich, dass sich wirklich jedes Programm auf die eigenen Bedürfnisse durch verstellbare Intensität anpassen lässt. Wobei ich sagen muss, dass mir bei dem Ora 2 genau die Abwechslung am meisten zusagt. Bei den meisten klassischen Vibratoren habe ich oft schnell eine Lieblingsstufe, aber hier gefällt es mir sehr, mich selbst überraschen zu lassen und nicht in einem Rhythmus festzustecken. Ihr braucht nur kurze zwei Stunden, um ihn voll aufzuladen, was wirklich keine lange Zeit ist. Wie bei fast allen Produkten, ist es auch beim Ora 2 so, dass er kürzer hält, als er laden muss, was mich persönlich aber nicht stört. Letztlich bin ich jemand, dem es (wenn es nicht im Liebesspiel eingebaut ist) um die Orgasmen selbst geht. Und ich würde mich ärgern, wenn ich über eine Stunde ackern müsste, um dort hinzukommen. Dazu ist es noch sehr angenehm, dass er nicht laut ist. Natürlich macht die Technik selbst ein paar Geräusche, dafür sind diese aber eher subtil und man fühlt sich nicht wie auf einer Fluglandebahn. Ein wirklich entscheidender Pluspunkt ist auch noch die exklusive SenseTouch™-Technologie von LELO. Dadurch vibriert Ora 2 immer stärker, je mehr Druck man ausübt. Sie passt sich also wirklich allem an, was ihr euch nur erträumen könnt.

Preisleistung:
Mit einem Preis von 169 € ist der Ora 2 sicher kein günstiger Vibrator (falls man ihn als solches betiteln kann). Aber er hält die Leistungen, die er verspricht und ist mit höchster Präzession gefertigt worden. Rein Qualitativ gesehen gibt es keine Mängel oder Defizite, welche ich beklagen könnte. Die kleine ‘Zunge‘ fühlt sich sehr angenehm an, er lässt sich gut und leicht bedienen und ist sehr stabil. Dafür könnt ihr euch sogar aus drei schönen Farben das Modell aussuchen. Es gibt den Ora 2 in Schwarz, einem wunderschönen Dunkelblau oder einem nicht zu kitschigen und schön dunklen Lila. So ist für jeden etwas dabei.

Weiterempfehlung:
Zusammengefasst muss ich einfach noch mal darauf hinweisen, dass die ‘Zunge‘ sowohl rotieren und sich bewegen kann, als auch vibrieren. Dass soll mir mein nächster Mann mal nachmachen! Der Ora 2 bietet viel Abwechslung und kann in zahlreichen Variationen eingesetzt werden. Er fühlt sich wirklich gut an und ist am nächsten an der oralen Befriedigung dran, als alle anderen Modelle (von verschieden Firmen) die ich bisher probiert habe. Natürlich ist er nicht günstig, aber hier handelt es sich auch um einen gewissen Markenwert. Das ist ähnlich wie bei Verlobungsringen. Ich kann mir auch tolle Ringe für wenig Geld und mit Kunststein kaufen, ohne das einem Leien, der Unterschied je auffallen wird. Wenn ich aber möchte, dass der Stein in seiner Fassung bleibt, ich Garantie habe und auch mich wohlfühlen möchte mit dem was ich mit oder meinem Partner geleistet habe, gehe ich eventuell zu Swarovski (nein hierbei handelt es sich nicht um bezahlte Werbung). Ebenso ist es mit dem Ora 2 von LELO  Er zeigt eine gewisse Klasse, ein Können und eine Brillanz, die sich auch bezahlen lassen möchte. Wer in dem Segment nichts sucht, sollte generell nicht bei LELO  gucken. Denn LELO  kann ich nur wärmstens empfehlen, wenn man bereit ist für sein Glück auch ein wenig zu investieren. Mal abgesehen davon, das LELO  auch oft Rabatt Aktionen macht. Daher lohnt es sich so schon immer mal vorbeizuschauen. Letztlich ist nicht zu vergessen, dass sie für den Ora 2 sogar mehrere Designpreise gewonnen haben. Wenn wir so kritisch sein wollen und für den Preis einen Punkt abziehen, hat der Ora 2 trotzdem mindestens 9 von 10 Punkten mehr als gerechtfertigt verdient. Liebt einander und teilt sie überall mit dem #PleasureSquad

Eure Lady Bluebird

Fesselset, Collier und Oberschenkelfesseln von Black Swan Designz

Fesseln ist schick. Das macht Black Swan Designz mit ihrer neuen Fessel-Kollektion sehr deutlich. Die in weißem Echt-Leder gehaltenen Fesseln für alle Körperbereiche, nämlich Hand- und Fußgelenke, sowie Oberschenkel und Hals, überzeugen durch Passgenauigkeit und geschmackvollen Stil. Ich durfte sie und ihr Konzept auf der Venus 2018 kennenlernen. Bald könnt ihr unter meinen Partner mehr über ihren Werdegang erfahren. Zunächst möchte ich aber über die allgemeinen Beschaffenheit der Produkte reden und anschließend mich mit ihnen einzeln Befassen.

Verpackung:
Egal was ich von Black Swan Designz kauft, kommt in einer wunderschönen Verpackung an. Jede Verpackung kommt in einem sanften Cremeweiß an und hat an den Seiten die Farbe des inneren Bezugs der Fesseln. Oben ist das Logo imprägniert und rundet den schlichten aber doch sehr edlen Look ab. In dem schönen Karton befinden sich dann die Produkte in passgenauem Schaumstoffbett, sodass man sie dort immer wieder verstauen kann. Es ist also nicht nur schöne Ware, die ankommt, sondern auch gleich noch eine hübsche Aufbewahrungsmöglichkeit.

BSD Fessel verpackung

Black Swan DesignZ hat sich zum Ziel gesetzt, das „fesselnde“ Liebesspiel aus dem Verborgenen zu holen. Wir sind der Überzeugung, dass Accessoires für ein abwechslungsreiches, sinnliches, aufregendes Erleben auch einen Anspruch an Qualität und Design formulieren – als Fashionelement und als „Schmuckstück“.

Geruchs- und Gefühlstest:
Das Leder ist nach dem Auspacken noch recht steif, wie üblich für neues Leder. Das legt sich allerdings mit wiederholter Benutzung. Das ist wie Schuhe eintragen. Insgesamt fasst sich das Leder weich und geschmeidig an. Es ist nicht durch gefärbt, jedoch ist dies meckern auf hohem Niveau. Es macht für die Benutzung keinen Unterschied. Sie riechen auch angenehm nach Leder, was wie ich finde, nicht fehlen darf. Aber auch das verflüchtigt sich, umso länger sie an der Luft bleiben. Auf der Innenseite der Fesseln ist eine Lage aus „Funktionstextil“, also ein Stoff mit daruntergelegter, angenehm fester Polsterung. Hierbei handelt es sich vermutlich um einen Schaumstoff. Hierdurch sind die Fesseln sehr angenehm. Denn sie sind nicht zu weich, nicht zu fest und rutschen nicht. Weiterhin ist das Textil atmungsaktiv und wasserabweisend, was das Leder vor dem feucht werden schützen soll. Da es sich hier um echtes Leder handelt, ist es feuchtigkeitsempfindlich und würde sich unter dem Einfluss der diversen Körperflüssigkeiten, mit denen es beim Spielen in Verbindung kommt, auf Dauer stärker verformen und unangenehm werden. Da gerade bei intensivem Liebesspiel häufig geschwitzt wird, ist diese Idee sehr innovativ und angebracht. Zumindest kann ich aus Erfahrung sagen, dass vollgeschwitztes Leder sehr unangenehm auf Dauer riecht und vor allem kriegt man den Geruch nicht ohne weiteres wieder weg.

Qualität:
Befassen wir uns noch ein bisschen mehr mit der allgemeinen Qualität der Produkte. Jede fessel, egal welcher Art kommt immer mit einem Zusätzlichem Karabinerring (also zwei Handfesseln besitzen Beispielsweise zwei Karabinerringe). Die mitgelieferten Karabiner passen durch ihre runde Form sehr gut ins Konzept und nehmen diesem sonst sehr gewöhnlichen, fast derben Part von Fesseln ein wenig die Stillosigkeit, indem sie eine sehr übliche Form ersetzen. Problematisch ist hierbei leider, dass sie durch ihre kreisrunde Form nun nicht mehr so stabil auf Zugbelastungen sind wie normale Karabinerhaken. Hier ist also Vorsicht geboten, wenn mit viel Kraft an den Fesseln gezogen wird. Allerdings ist dies nur vorübergehend so. Black Swan Designz ist dies bereits aufgefallen und sie arbeiten gerade an einer Lösung dafür. Der Stil soll sich selbst treu bleiben, aber zukünftig wie die Schnalle aus eigener Feder stammen. Dafür können die anderen Metallteile bereits völlig überzeugen. Schnallen, D-Ringe und Nieten sind aus einem reißfesten und weniger spröden Material als sonst bei Fesseln dieser Art und Preiskategorie üblich. So wurden, wie eben angedeutet, die Schnallen Beispielweise eigens für diese Kollektion angefertigt. Dazu machen die Metallstücke, auch durch den Mattlack, einen sehr hochwertigen Eindruck. Da es sich hierbei nicht um das übliche Weißmetall handelt, sondern um Stahl, haben die Fesseln auch ein angenehmes Gewicht und sind nicht zu leicht. Hierbei handelt es sich um eine nickelfreie Legierung, das heißt auch Allergiker können beruhigt fesseln. Allgemein lassen sich die fesseln leicht ‚bedienen‘, nichts wackelt zu sehr, alles sitzt, wo es hingehört und auch die schnallen sind nicht versteift und lassen sich gut bewegen und befestigen.

Kollektionsübersicht
:

Hand- und Fußfessel Set

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Anwendungsbereich und Inhalt: Wie vermutet dient dieses Fesselset der Fixierung von Hand- und Fußgelenken und daher für beides zwei Fesseln. Das Set beinhaltet des Weiteren noch vier Karabiner. So kann man beispielsweise beide Füße oder Hände aneinander befestigen oder auch noch Seile hinzunehmen und am D-Ring verschnüren. Egal ob man das nur als weiteren Befestigungsansatz nutzen möchte oder eventuell noch Bondage als schönes Accessoire anfügen möchte.
Farbe(n): Das Leder gibt es in zwei Farben, Cremeweiß (die Hauptfarbe) oder auch in Schwarz. Zusätzlich bieten sie noch verschiedene Innenfarben an für den besonderen Geschmack. Daher hab ihr hier folgende Auswahl; Cremeweiß-Schwarz, Cremeweiß-Nude, Cremeweiß-Rot, Schwarz-Lila, Schwarz-Rot und eine Spezial Edition in Cremeweiß-Blau
Größe und Gewicht: Medium. An der Hand beträgt der ideale Tragekomfort einen Umfang zwischen 17 und 19 cm. Am Fuß liegt der ideale Tragekomfort zwischen 21 und 23 cm. Insgesamt wiegt jede fessel ca. 60 g.
Preis: 159 € für die normalen Sets, dass Spezialset in Cremeweiß-Blau kostet 179 €.

Fazit: Dieses Fesselset ist wunderbar verarbeitet und sitzt wunderbar am Hand- bzw. Fußgelenken. Es ist sehr angenehm beim Tragen, hat ein gutes Gewicht und ist sehr stabil. Egal wie man sie einsetzten möchte, sie machen einiges her. Alleine der Look ist sehr edel. Dazu ist die Einstellung wirklich sehr angenehm. Man kann sie auch bei sehr dünnen Handgelenken fest justieren, ohne dass sie zu locker sitzen. Auch an etwas breiteren Gelenken sitzen sie gut (als Test musste ein Freund herhalten und ja sie passen auch unseren lieben Männern). Hier kann man wirklich nichts falsch machen. Übrigens müsst ihr euch nicht für ein Set entscheiden! Wenn ihr nur Handfesseln oder nur Fußfesseln erst mal braucht oder wollt, könnt ihr sie auch einzeln bestellen. Dafür müsst ihr nur dem Link folgen.
-> Fußfesseln in Schwarz-Rot oder Schwarz-Lila für je 98,90 €
-> Handfesseln in Schwarz-RotSchwarz-Rot oder Schwarz-Lila für je 89,90 €

Collier 

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Art und Anwendungsbereich: Dieses hübsche Collier kann den Hals von Frauen und Männern zieren. Mit seinem Aussehen stelle ich es mir allerdings bei Frauen etwas vornehmer vor. Zum einen hat es vorne einen alles sagenden O-Ring. Zum anderen gibt es extra noch an der Seite einen D-Ring. SO hat man die Option, wo man möchte, noch ein Seil, eine Leine, Kette oder sonstiges zu befestigen und das Spiel in die Tiefe gehen zu lassen.
Farbe(n): Das Leder gibt es in zwei Farben, Cremeweiß (die Hauptfarbe) oder auch in Schwarz. Zusätzlich bieten sie noch verschiedene Innenfarben an für den besonderen Geschmack. Daher hab ihr hier folgende Auswahl; Cremeweiß-SchwarzCremeweiß-Nude, Cremeweiß-Rot, Schwarz-Lila, Schwarz-Rot und eine Spezial Edition in Cremeweiß-Blau.
Größe: Ganz perfekt sitzt das Collier im Bereich von ca. 31 bis 33 cm. Ich würde sagen, dass ich einen recht schmalen Hals habe, denn meistens trage ich bei Halsbändern die Größe S. Aber auch dieses hier passt wie angegossen und bietet noch genügend Spielraum, um für jeden die angemessene Größe einstellen zu können. Durch das Echtleder ist es sehr strapazierfähig.
Preis: Die Colliers liegen bei 79 €, die Special Edition in Cremeweiß-Blau kostet 86,00 €.

Fazit: Das Collier sitzt sehr angenehm auf der Haut. Durch seinen dünne, aber angenehme Polsterung drückt nichts an den falschen stellen. Die Schnalle lässt sich leicht betätigen, sodass man auch ohne etwas sehen zu können, das Collier selber anlegen kann. Der Stoff fühlt sich angenehm samtig an und ist natürlich auch hier atmungsaktiv, sowie Wasser/Schweiß abweisend. Man kann es voller Stolz und selbstbewusst tragen. Ein wunderbares Accessoire, egal ob ihr ein Club Freunde seid, Swinger Fans oder zu Hause zu zweit seid.

Oberschenkelfessel

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Art und Anwendungsbereich: Kommen wir zu meinem absoluten Liebling der bisherigen Kollektion. Die lieblichen Oberschenkelfesseln, welche genau für das gemacht sind – den Oberschenkel zu fesseln. Wer sich jetzt fragt, was das soll, sollte unbedingt dran bleiben. Denn auch diese fessel hat ein unglaublich gutes Design. Denn manche von euch kennen es sicher: Man hat im Liegen den Partner gefesselt, dann will man einen Positionswechsel machen und alles ist locker und all die Arbeit umsonst. Oder man macht es extra fest und eigentlich ist es genauso doof, es ist so fest, der Gefesselte kann sich nun gar nicht mehr bewegen und man muss es lockern und irgendwie wieder von vorne anfangen. Hier nicht. Zum einen sorgen kleine Silikonnoppen dafür, dass sie Fessel nicht rutscht. Zum anderen ist sie extra konisch (also trichterartig) geformt und passt sich so dem Oberschenkel perfekt an. Kein verrutschen, kein abschnüren und kein von vorne anfangen mehr. Egal wie ihr euren Partner haben wollt: die Fessel bleibt. Natürlich sind hier auch wieder zwei Karabinerringe dabei und an jeder Fessel ein D-Ring um den Spaß bei Bedarf noch erweitern zu können.
Farbe(n): Bisher gibt es die Oberschenkelfesseln in vier Farbvarianten. Cremeweiß-Rot, Cremeweiß-Schwarz, Schwarz-Rot und Schwarz-Lila (wobei sich wie bisher die erste Farbe auf das äußere Leder bezieht).
Größe und Gewicht: Wirklich gut sitzt die Fessel bei einem Umfang von 53 bis 56 cm. Aber keine Sorge meine Lieben, meine Oberschenkel sind leider nicht die dünnsten und trotzdem passen sie. Zumal ihr nicht vergessen dürft, das der Oberschenkel recht lang ist. Ihr könnt in der Höhe variieren und so die Fessel perfekt anpassen. Hier sind die Fesseln mit 130 g die schwersten, was aber mich persönlich gar nicht stört. Im Gegenteil, ich finde es recht angenehm.
Preis: Die Oberschenkelfesseln (zwei im Set) erhaltet ihr für 149,00 €.

Fazit: Ein Traum wird wahr. Nun habe ich als gefesselter Part schon so einiges erlebt. Von abrutschenden Fesseln, zu engen Fesseln bis hin zu ‚oh nein schnell die Fessel muss ab, weil …‘. Aber diese Probleme werden alle hierbei wunderbar umgangen. Zumal sie wie bereits erwähnt auch eine wunderbare Ergänzung bieten. Eine wunderschöne Kombination von Oberschenkelfessel befestigt an Handgelenkfesseln macht ganz schön was her. Von daher könnt ihr euch hiermit einfach austoben ohne Einschränkungen.

Weiterempfehlung:
Ich bin mir sicher, ihr habt es bemerkt, aber ich habe mich verliebt. Ich könnte noch Stunden lang schwärmen, aber kommen wir zum Punkt. Mit den Fesselutensilien von Black Swan Designz schafft man sich keine billigen Alltagssachen an. Hier wurde geplant, geprüft und reichlich überlegt. Es geht nicht nur um Konkurrenz auf dem Markt, sondern um eine (R)evolution! Black Swan Designz bietet alles, was man braucht. Es ist kein arroganter Luxus, es wird auch klassisches Schwarz mit hell polierten Silber Nieten verzichtet. Es findet keine der klassischen Assoziationen zur ‚Dunklen‘ oder BDSM Szene statt. Sie bewahren Stil und Klasse. Dass sie so anders, hell und irgendwie auch farbenfroh designet sind, ist hier der absolute Gewinn. Dazu der atmungsaktive und wasser-/schweißabweisende Stoff und alles weitere was ihr schon wisst. Die einzige und winzige Kritik waren die Karabiner, aber das macht nun wirklich den Brei nicht heiß. Zumal eine neue Option schon in Arbeit ist und ich ohnehin ein Fan von Seilen bin. Was ich mir vielleicht für die Zukunft gewünscht hätte, wäre eine Reihe einer L Kollektion. Aus meiner Erfahrung hergibt es einige, sagen wir etwas füllige Menschen die diese Produkte lieben würden, aber sie zum Teil (hauptsächlich auf die Oberschenkelfesseln bezogen) nicht tragen könnten. Auch dafür ist kein langes Warten mehr nötig. Bereits gegen Anfang Dezember soll der Collier in einer zweiten Größe erscheinen (M-L) und auch die anderen Fesseln sollen noch in Größenvariationen erscheinen. Meines Erachtens sind die preis sehr gerechtfertigt. Hier weiß man wirklich für was mein sein Geld ausgegeben hat und ärgert sich nicht am Ende, wenn dann das Produkt ankommt. Hier ist langer Fesselspaß garantiert im edelsten Design. Wer hier nicht zugreift verpasst wirklich etwas ganz großes. Da wie gesagt die einzige Kritik wirklich eine Kleinigkeit (für mich war) gibt es von meiner Seite aus insgesamt für alle Produkte 10/10 Punkten. Wie bereits zu Anfang gesagt: fesseln ist schick.

Eure Bluebird

Sapeli Mahagoni Master

Vor Kurzem hat mir die Firma Weppy eines ihrer wunderschönen Produkte zugeschickt. Das Besondere an ihren Sexspielzeugen liegt am Material, denn alle Dildos, Aufsätze und Knüppel sind aus Holz gefertigt. Die Webseite trägt den gleichnamigen Slogan: Weppy Makes You Happy (.com) Ich finde ihn einfach genial. Er lässt sie sympathisch und herzlich wirken, außerdem ist so die Webadresse wirklich einprägsam. Heute möchte ich euch den Sapeli Mahagoni Master vorstellen.

e850d8_ceaa26e6272b469b9621dd2be5151c46_mv2

Verpackung: Mein Mahagoni Dildo kam in einem neutralem großen Briefumschlag an. In diesem Befand sich außerdem noch ein Beutel, eine Karte und ein kleines Poster mit dem Weppy Logo. Ich fand es ganz schön, dass keine unnötige Verpackung beilag, die man ohnehin dann wegschmeißt. Hier haben sie sich auf das wichtigste Konzentriert.

Gefühlstest und Material: Schon seit dem 18. Jahrhundert gehört Mahagoni zu dem beliebtesten Holzarten in Europa. Es ist ein teures, wertvolles und exklusives Material. Mahagoni hat eine satte rötliche Färbung und schimmert rot-braun bei guter Verarbeitung. Mir gefällt besonders die einmalige Holzstruktur, die man trotz der Verarbeitung erkennen kann. Es ist ein recht leichtes Material und fühlt sich auch auf der Haut sehr gut an. Eine leichte sowie die Werkzeuge schonende Bearbeitung ergibt beim Sägen, Hobeln, Fräsen, Bohren, Drechseln und Schnitzen glatte und feste Flächen. Die Freiluft- sowie technische Trocknung verläuft schnell und im Allgemeinen ohne Risse und Verformungen. Daher muss sich keiner sorgen, dass etwas leicht beschädigt wird, oder ihr euch verletzten könnt. Gut verarbeitetes Holz ist ein sehr sicheres und außergewöhnliches Material. Mahagoni ist im hohen Maße widerstandsfähig gegen Pilz- und Insektenbefall. Entsprechend ist die Pflege und Hygiene sehr leicht. Mit warmen Wasser oder auch einem Toycleaner nach der Benutzung könnt ihr ihn ausreichend säubern. Der Sapeli Mahagoni Master fühlt sich sehr angenehm in der Hand an und hat auch ein gutes Gewicht. Des Weiteren hat er durch seine Materialwahl die angenehme Eigenschaft, nicht wirklich kalt oder warm zu sein.

mahagoni

Anwendungsmöglichkeiten:
Prinzipiell eignet sich der Sapeli Mahagoni Master zum vaginalen Gebrauch. Er besitzt keinen Stopper, daher solltet ihr euch gut überlegen, ob ihr das Risiko ein gehen wollt, ihn anal zu verwenden. Oder lasst euch von eurem Partner verwöhnen, wenn ihr eine ausreichende Vertrauensbasis aufgebaut habt. So oder so fühlt der Holzdildo sich sehr angenehm an und überzeugt mit seinem Design. Die konischen Spitze lässt sich sehr gut einführen und die Ringe sorgen nach Bedarf für ein angenehmes Vorspiel oder auch für heftige Stimulation. Es ist somit möglich, sich genau das zu nehmen oder geben zu lassen, was man braucht. Der Master hat eine wirklich gut durchdachte Form, mit dem man sich sehr schnell anfreundet und die vaginalen Spaß garantiert.

bihhie
Dicker geht immer 😉

Modelle und Preis-Leistung: Weppy bietet zwei Arten von Mahagoni Dildos an. Der Master ist ca. 25 cm lang und hat einen Durchmesser von 3,5 cm und sorgt so für ausreichend Länge, guten Griff und auch eine angenehme Abwechslung im Durchmesser. Es gibt vier verschiedene Sipo Mahagoni Modelle und dieselben vier Modelle nochmals als Sapeli Mahagoni. Die Formen unterscheiden sich nur leicht, sind aber vom Prinzip die gleichen. Man hat entsprechend eine gute Auswahl und kann überlegen, was einem zusagt. Die Sipo Modelle liegen bei 79,00€ und die Sapeli Modelle bei 85,00€. Beides ist zwar sehr kostspielig, aber durch das Material und die Verarbeitung durchaus gerechtfertigt. Es handelt sich hierbei durchaus um Luxusprodukte, welche einen herrlichen Orgasmus bescheren können. Wer mal etwas Außergewöhnlicheres haben möchte, sollte sich hier mal etwas umschauen. Dazu bietet Weppy ihre Esche und Palisanderdildos noch in Extragröße an. Egal ob Anfänger oder Sextoyprofi, hier findet ihr ganz besondere Produkte. Außerdem möchte ich euch noch erklären, was die Vorteile eines Holzdildos sind.

 

Warum ein Dildo aus Holz: Holz ist ein natürliches Material. Durch seine einzigartigen Eigenschaften wird es bei der Benutzung warm. Dies wird von unseren Kunden als sehr angenehm empfunden. Durch die unterschiedlichen Maserungen der einzelnen Hölzer erhält jeder ein Unikat – kein Dildo gleicht dem anderen.
pali
Vorteile: Die nachhaltigen Produkte sind jedes für sich ein reines Unikat. Jedes Holz hat eine eigene und individuelle Farbe und Maserung. Daher gleicht kein Dildo dem anderen. Sie halten Jahr lang, kein Motor kann kaputtgehen, keine Batterie auslaufen und die Pflege ist sehr leicht. Wie bereits erwähnt gibt es keine Risiken bei der Benutzung. Weppy verzichtet auf scharfe Kanten. Durch die dreifache Lackierung auf Wasserbasis ist das Holz gut versiegelt, sodass sich nichts lösen kann. Diese ist sogar für Kinderspielzeug zugelassen, daher ist jedes Weppy Produkt völlig unbedenklich. Bakterien, Keime und Feuchtigkeit haben keine Chancen an eurem Weppy Produkt zu haften

Warum Dildo nicht Vibrator?
einen Vibrator hat man einen schnellen Orgasmus, damit werben die Hersteller von Vibratoren. Wir hingegen wollen keinen schnellen Genuss, sondern einen längeren, spielerisch erzeugten Orgasmus. Mit unseren Holzdildos erleben sie ein Spiel bis hin zum Orgasmus. Ein Weppy erhöht die Aufmerksamkeit für den Partner und beide haben so mehr Spaß an ihrem Sexleben. Es ist erwiesen, dass bei dauerhafter Stimulation mit einem Vibrator die Sensibilität abnimmt, und die Frau meist nur noch durch die künstlichen Vibrationen zum Höhepunkt gelangt.

Weiterempfehlung: Der Sapeli Mahagoni Master ist ein wunderschöner und vor allem gut durchdachter Holzdildo. Sein außergewöhnliches Material sorgt für den gedanklichen Extrakick. Zwar ist der Kostenfaktor recht hoch und nicht für jeden Stemmbar, allerdings bietet er eich Befriedigung auf einem ganz neuen und ungewohnten Niveau. Mich hat der Master mit seinem Design, seiner Größe und seiner wortwörtlichen Schlagfertigkeit sehr überzeugt. Ich kann ihn euch nur empfehlen. Von uns bekommt er eindeutig eine Wertung von 9/10 Punkten.

Eure Bluebird

Woody

Etwas ganz besonderes ist bei mir eingetroffen. Der Woody von Seven Affairs. Hier ist der Name Programm, denn bei ihm handelt es sich um einen ganz besonderen Vibrator aus Holz. Besonders, weil man dieses wunderbare Spielzeug nach eigenen Vorlieben selbst zusammenbauen kann. Schon mit ein-zwei kurzen Handgriffen habt ihr euer individuelles Spielzeug kreiert.

31EXO+7bBEL

Verpackung: Der Woody kommt in einer schönen, weißen Schachtel mit dem Name und Logo der Firma auf dem Deckel. Sonst kann man von außen erst einmal nichts erkennen. Hat man aber das Hygienesiegel durchgeschnitten bekommt man eine Anleitung zu sehen mit der Aufschrift: „Viel Spaß mit deinem Woody„. Ich persönlich fand das sehr niedlich und irgendwie macht es einen angenehmen Eindruck nicht sofort das Toy zu sehen und vorab noch etwas von der Produktionsfirma zu lesen. Nun hat mir die Anleitung vom Design so gut gefallen, dass ich sie mir Tatsache komplett durchgelesen habe. Zuerst gibt sie einen kleinen Überblick über das Sexspielzeug an sich, dann etwas über das Material, noch etwas über die Pflege und technische Hinweise. Sie ist übersichtlich, nicht zu lang und hat wirklich wichtige Aspekte mit drin. So etwas sage ich zwar selten, aber die Anleitung hat mir richtig gut gefallen und deswegen zähle ich sie einfach zu der Verpackung hinzu. Aber weiter im Text. Hat man nun die Anleitung zur Seite gelegt, kommt der hübsche Woody zum Vorschein. Dort liegt er in seinem Karton. Die einzelnen Teile liegen in, mit silbernem Stoff überzogenen Vertiefungen, damit nichts verrutscht. Es sieht einfach toll aus. Der Woody liegt in der Mitte und drum herum liegen die austauschbaren Einzelteile, sowie das zweite Endstück. Ein richtiger Hingucker, den ich mir auch so neben das Bett stellen würde.

Gefühlstest: Der Woody fühlt sich beim in die Hand nehmen erst mal sehr angenehm an. Er hat eine recht glatte Oberfläche, die an ein paar kleinen Stellen etwas Rau ist, was aber an der Maserung des Holzes liegt. Wirklich angenehm ist, dass er weder kalt noch warm ist. Er besteht aus Ebenholz, welches sehr hart und widerstandsfähig ist. Das Besondere an dem Holz ist, dass es wie erwähnt Klima neutral ist und natürlich biologisch abbaubar. Damit hat der Woody ökonomisch gesehen wirklich ein paar Pluspunkte verdient! Außerdem umgeht er eins der am häufigsten auftretenden Probleme: Allergien. Er verzichtet ganz auf Silikone, Weichmacher und andere potentziell schädliche Stoffe, die sich oft in Spielzeugen verstecken können. Damit meine ich NICHT das die Silikone ungesund sind, dennoch gibt es viele Menschen die auf diese allergisch reagieren.

Pflege: Da man Holz bekanntlich etwas mehr oder einfach anders pflegen sollte, als ein

seven_oil_bild_shop_600x600
Klick mich an 🙂

Toy aus Silikon oder ähnlichem, wollte ich dazu kurz noch ein paar Worte verlieren. Im Allgemeinen kann man den Woody auch unter Wasser halten (Vorsicht: nur gegen Spitzwasser geschützt) und mit einer neutralen Seife waschen. Allerdings wurde extra noch ein spezielles Öl mitgeliefert. Dieses speziell für den Woody entwickelte, antibakterielle Hartwachsöl ist mit Silberpartikeln versetzt und „(…)garantiert nach der Trocknung eine hygienisch einwandfreie Oberfläche und anhaltenden antibakteriellen Schutz„. Sie empfehlen eine Anwendung mit dem Öl nach circa 30-40 Anwendungen, was durchaus für die Langlebigkeit des Spielzeugs spricht. Das Fläschchen beinhaltet 10 ml von dem Öl und in dem Shop kann man eine 50 ml Flasche nachkaufen bei Bedarf.

Anwendungsmöglichkeiten: Wir haben den Woody Vibrator bisher nur vaginal getestet. Was ich allerdings auf jeden Fall noch vorhabe, ist ein Test wie sich das Toy im analen Gebrauch eignet. Ich finde es super, dass der Woody mit einem zweiten Endstück geliefert wird. So ist direkt ein Stopper aus Sicherheitsgründen mit dabei. Es wurde wirklich an alles gedacht. Außerdem ist die Idee einfach herrlich sich immer wieder nach Lust und Laune oder eben auch nach Anwendungsbereich, das Spielzeug selber zusammen zu basteln. Die Vielfalt ist einfach klasse und wirklich innovativ.  Die Vibration ist angenehm, auch wenn sie nicht mehrstufig ist. Allerdings braucht der Woody das auch gar nicht. Durch seine Vielfalt macht er das wieder gut.

31YhJzkma4L

Weiterempfehlung und Preis-Leistung: Durch seine 10 einzelnen kombinierbaren Teile gibt es insgesamt 210 Möglichkeiten sie zusammenzustellen. Na da können kaum andere Toys mithalten würde ich sagen. Um alle Variationen durchzutesten, muss man sich erst mal die Zeit nehmen. Oder ihr benutzt ihn einfach mehrfach pro Tag 😉 Jedenfalls gibt es den Woody nur so wie ich ihn euch heute vorgestellt habe, was meiner Meinung nach aber auch völlig reicht. Der Kostenpunkt liegt bei 79,90 €. Zwar ein hoher Preis, aber wenn man drüber nachdenkt eigentlich sehr gerechtfertigt. Eine super interessante Stecktechnik, welche einen fast grenzenlose Optionen zur Stimulation bietet. Ein wunderbares Material, an das sich viele nicht ran trauen. Ein extra entwickeltes Pflegeöl und ein guter und schneller Service. Ich kann euch den Woody nur empfehlen. Von uns bekommt er eindeutig eine Wertung von 9/10. Wer erfahren will, wieso er einen Punktabzug bekommen hat, sollte unbedingt noch den nächsten Absatz lesen. Trotzallem er ist einfach wirklich für jeden zu empfehlen, egal ob Anfänger oder Profi, sie oder ihn und anal oder vaginal. Der Woody von Seven Affairs deckt wirklich alle Wünsche und Bereiche ab!

Wichtiges zum Schluss: Eine Kleinigkeit ist noch erwähnenswert. Ich möchte nämlich noch unbedingt was zum Service sagen. Ich bin auf Seven Affairs aufmerksam geworden, da sie Produkttester gesucht haben. Nun war es so, dass ich plötzlich Probleme hatte und meine Batterie nicht mehr aus dem Woody bekommen habe, als er schon nach zwei Werktagen bei mir überraschend ankam. Da war meine Faszination erst mal wie weggeweht… Natürlich, wer will schon ein Toy, was nur solange funktioniert wie die Batterie, die in ihm feststeckt. Allerdings habe ich mich einfach und schnell mit dem lieben Herrn S. in Verbindung gesetzt und – zack! Problem gelöst. Ich konnte helfen und eine  Angelegenheit in der Produktion aufdecken. Und hiermit bitte ich alle Käufer nur Batterien von renommierten Hersteller zu nutzen! Denn günstigere  Batterien sind oft ein wenig zu breit und bleiben so leider stecken. Ich freue mich, da ich meine Aufgabe als Produkttesterin so noch mehr als sonst erfüllen konnte.

Daher lasst euch gesagt sein, dieses Review war ganz schön Nerven aufreibend. Als Tester hat man bei Problemen immer Sorge, dass man selbst dran schuld sein könnte. Aber: Fehler gefunden, mit Seven Affairs geklärt (auch die haben natürlich geschaut und überlegt, woran das liegen könnte) und schon war das neue Produkt bei mir. Ich bin wirklich begeistert über die schnelle und zuverlässige Lieferung. Auch wenn es zu einer kurzen Irritation meinerseits kam, lief alles letzten Endes fabelhaft! Also muss keiner sich mehr Sorgen machen. Einfach die richtigen (von Seven Affairs empfohlenen) Batterien einlegen und schon geht die befriedigende Vielfalt los.

412hTLA7lqL

Eure Bluebird