MEO Set 1; Shunga Exklusiv

Heute gibt es von MEO das erste Set zum verlieben. Mit dabei eine Massagekerze in die ich mich am liebsten rein legen würde und noch ein spannendes Gel mit special Effekt. haltet euch bereit für zwei umwerfende Lieblinge.

Mini Massagekerze Exotische Früchte 

Allgemeines: Massagekerze auf bais von 100% natürlichen Ölen, für weiche und verwöhnte Haut und angenehme Stunden. Intensiver und angenehmer Duft und einer Brenndauer von ca. 7 Stunden insgesamt. Sojabasierte Kerze, welche nicht die Poren verschließt, Latexkondom verträglich, Gluten frei, vegan. Ohne Parabene, ohne Zucker.
Geschmack und Geruch: Nicht zum Verzehr geeignet. In 6 Gerüchen erhältlich
Anwendungsbereich: Äußerlich, kein Gleitgel!   
Größe: 30 ml
Haltbarkeit: 2 Jahre nach Anbruch
Preis:  7,90 €

Persönliche Meinung:
Diese kleine Kerze kommt in einem hübsche schwarzen Metalldöschen, die sich mit leichtem Druck öffnen lässt. Auf dem Boden, als auch im inneren Deckel findet ihr auch nochmal eine Kurzanleitung, falls ihr nicht hier oder im Netz genauer nachlesen möchtet. Dabei ist diese sogar in insgesamt in 3 Sprachen verfügbar. Was euch direkt umhauen wird, ist der wunderbar leckere Geruch. Ich hatte mich für den Duft von exotischen Früchten entschieden und sie riecht wirklich zum anbeißen lecker. Allerdings ist sie leider nur als Massage-Kerze zu verwenden. Insgesamt finde ich die Auswahl von 6 Düften sehr angenehm, da hierbei sicher für jeden etwas dabei sein wird: Rosenblätter, Vanille, Exotische Früchte, Erdbeere, Schokolade und Grüner Tee. Die Kerze sollte 20 Minuten vorher brennen, damit ihr sie auch gut zum Massieren einsetzten könnt. Sie besteht dazu nur aus 100% natürlichen Ölen, so beispielsweise aus Avocadoöl, Sesamöl und Sojaöl, welches die Hauptbasis darstellt. Habt ihr sie etwas brennen lassen, verströmt sie nicht nur ihren angenehmen Duft, sondern kann dann auch direkt für die Massage genutzt werden. Da es sich um keinen normalen Kerzenwachs handelt, wird der Wach auch nicht so heiß, sodass ihr keine Sorge vor zu starker Hitze haben müsst. Gießt das Öl auf eure Hand oder direkt auf den Körperteil eures Partner welches ihr massieren möchtet. Nur achten darauf, dass sie nicht für den Intimbereich gedacht ist. Ich finde den Preis in Ordnung, da es sich hierbei um ein hochwertiges Produkt handelt, jedoch sind 30 ml nicht sehr ergiebig so dass ich sie nicht gerade für Ganzkörpermassagen empfehlen würde. Sie eignet sich besser für besondere Momente. Die Öle ziehen auch gut in die Haut ein, sodass sie eure Haut angenehm Pflegen und ein schönes Gefühl auf der Haut hinterlassen. Was mir besonders gut gefällt ist, dass die Kerze absolut nicht klebt, was wohl daran liegt, dass sie bei der Produktion auch auf zucker verzichtet haben. Alles in allem gefällt sie mir sehr, auch wenn sie leider nicht für lange oder weitflächige Massagen reicht, was jedoch bei dem Namen ja auch zu vermuten war. Daher bekommt die Mini Massagekerze von mir 9 von 10 Punkten.

shunga 1

Hold Me Tight – Straffendes Gel

Allgemeines: Straffendes vaginal Gel auf Wasserbasis aus zertifizierten organischen Produkten, zur Straffung entwickelt, antiseptisch,  wasserlöslich, kann bei vaginaler Trockenheit und Intimbeschwerden helfen, deodorisiert, vegan, Latexkondomsicher, Gluten frei, nicht für Schwangere geeignet
Geschmack und Geruch: kann verzehrt werden mit leicht süßlich, fruchtigen Geruch
Anwendungsbereich: Vaginal, anal und oral       
Größe: 30 ml
Haltbarkeit: 2 Jahre nach Anbruch
Preis: 39,00 €

Persönliche Meinung:
Das straffende Gel kommt in einem kleinen Schwarzen Karton, mit einer typisch japanisch angehauchten Zeichnung auf dem Cover. Die Rückseite gibt schon erste Informationen auf sechs Sprachen und erklärt, was wir davon erwarten können. Es wird erklärt, dass extra Pflanzen und andere Inhaltsstoffe gewählt wurden, denen eine straffende Wirkung nachgesagt wird, um so intensiveren Sex zu haben durch das Entgegenwirken von erschlaffenden Muskeln. Öffnet ihr de Karton erhaltet ihr eine kleine Anleitung mit allen wichtigen Fakten und auch noch einen kleinen Katalog mit weiteren Produkten. Darunter verbirgt sich dann die kleine Tube aus hellgrünem Plastik mit schwarzem Deckel. Durch drücken könnt ihr das gel ganz einfach dosieren. Es wird gesagt, dass ihr nur eine kleine Fingerspitze voll Gel benötigt. Dieses muss dann im inneren Vaginalbereich verteilt werden. Ungewöhnlich aber verständlich, da es die Scheidenwände straffen soll. Es hat übrigens eine dicke, gut riechende Konsistenz. Insgesamt soll es ca. 15 Minuten einwirken und hat danach eine Wirkungsdauer, sie über mehrere Stunden hält. Dazu soll es noch hemmend für bestimmte Infektionen wirken und bei Scheidentrockenheit helfen.  Da es natürlich ist, kann es auch oral genutzt werden, bzw. ist es nicht schädlich davon etwas ab zubekommen. Dennoch weist der Hersteller darauf hin, dass der Straffungseffekt dann entsprechend auch im Mund gespürt werden kann (das habe ich jedoch nicht extra ausprobiert!). Insgesamt ist es ein angenehmes Gel, welches vielseitig angewandt werden kann. Ob es jedoch wirklich einen Straffungseffekt auf Dauer oder über Zeit dann geben wird, kann ich ehrlich gesagt nur schwer beurteilen. Dennoch ist es auf jeden Fall sehr angenehm und pflegend. Von mir bekommt das Holt me Tight daher 8 von 10 Punkten.

shunga 2

Wie immer hoffe ich, dass wieder etwas Interessantes bei MEO für euch dabei war. E ist zu schade, dass man keine Düfte über das Internet teilen kann, denn ich würde euch zu gerne mal an der Massagekerze schnuffeln lassen. Ich hoffe ihr bleibt alle gesund zuhause und genießt wenn möglich eure Zweisamkeit. Ansonsten denkt immer daran: ein Telefon oder Videochat mit dem liebsten kann wunder am Abend bewirken.

Eure Lady Bluebird

JoyDivision; Set 9 Liebesrezeptur

Heute starten wir mal wieder mit einem Test für das ultimative Oralvergnügen durch, gefolgt von einer wunderbar pflegenden Creme für Sie und Ihn. Ich wünsche euch viel Freue und Aha-Momente beim Lesen 😉  

French Kiss Himbeere

Allgemeines: wasserbasiertes Gleitgel, naturidentische Aromen (Himbeere), wasserlöslich, fettfrei, hilft bei vaginaler Trockenheit und intimbeschwerden, Latexkondomsicher, Lebensmittelqualität, angenehmer Geruch und Geschmack, lange Gleitfähigkeit, made in Germany
Geschmack und Geruch: Geruch wird erst beim Verreiben bemerkbar, süßlich angenehm und nicht stark. Der Geschmack ist ebenfalls nicht penetrant und nicht sehr künstlich, angenehme Himbeere
Anwendungsbereich: Vaginal, anal, oral
Größe: 75 ml
Haltbarkeit: etwas über 2 Jahre, schätzungsweise 12 Monate nach Anbruch
Preis: 9,85 €

Persönliche Meinung:
Das French Kiss Himbeer kommt in einer praktischen Tube, aus dem ihr mit Druck eure Gleitgelmenge ganz einfach dosieren könnt. Beim ersten Öffnen fiel mir gleich etwas auf; kein künstlicher oder starker Geruch. Erst als ich eine Menge an Gleitgel verrieben habe, merkte ich einen süßlich fruchtigen Geruch, der trotzt allem nicht sehr stark war! Das finde ich wirklich super. Da es den Lebensmittelqualitäten entspricht, kann es ohne Bedenken also für orale Freuden genutzt werden und stört nicht mit unangenehmem Geruch, wenn ihr dicht mit der Nase daran seid. Es ist auf Wasserbasis, sodass es auch recht lange Gleitfähig bleibt, jedoch ist es durch den leichten Zuckergehalt auch etwas klebriger, wenn der Hauptanteil eingezogen ist. Dies bekommt ihr aber schnell im Spiel selbst vorher weg geschleckt oder ihr huscht einfach kurz in die Dusche und wascht es mit Wasser ab. Ich bin wirklich mehr als positiv überrascht, da dies das erste Gleitgel mit Geschmack ist, was mir rundum so gefällt. Insbesondere natürlich hinsichtlich des Geruchs und Geschmacks. Dafür finde ich, ist es auch wirklich sehr lang haltbar und hat auch noch sehr positive Nebeneffekte. Von Latexkondomsicherheit bis hin zum Unterstützen von Intimbeschwerden. Rundum macht das Gleitgel einfach Spaß und sorgt für süße Frische und ist dabei nicht mal teuer. Daher bekommt das French Kiss Himbeer von JOYDivision von mir 10 von 10 Punkten.

Spanische LiebesCreme Special

Allgemeines: Kosmetik Präparat, dermatologisch und klinisch getestet, wasserlöslich, unterstützt die Durchblutung der weiblichen und männlichen Genitalien, Latexkondomsicher, nach einwirken (30 Min.), mit wertvollen pflegenden und aktiven Inhaltsstoffen, wie Basilikum, Ginseng und Maca Extrakt, made in Germany
Geschmack und Geruch: Nicht zum verzehr geeignet, angenehmer Geruch
Anwendungsbereich: Nur für die äußere Anwendung geeignet
Anwendung und Hinweis: Spanische LiebesCreme wird äußerlich angewendet. Eine etwa erbsengroße Menge wird bei der Frau auf die äußeren Schamlippen und die Klitoris (Kitzler) auftragen und sanft einmassieren, beim Mann auf Penis und Hoden auftragen und sanft einmassieren. Die Wirkung der EROpharm-Produkte ist persönlichkeitsabhängigEROpharm-Produkte sind keine Arznei-mittel und können daher nur unterstützend wirken. Allgemein gilt hier: vor dem Geschlechtsverkehr muss die Creme eingezogen sein und braucht dafür ca. 30 Minuten, da sie nicht Kondom kompatibel ist.
Größe: 40 ml
Haltbarkeit: ungeöffnet ca. 36 Monate, 12 Monate nach Anbruch
Preis: 13,10 €

Persönliche Meinung:
Die LiebesCreme kommt in einer kleinen Verpackung, welche schon von außen in 12 Sprachen erste Informationen hergibt. Ich finde das sehr gut, denn es gibt hierbei ja durchaus ein zwei Sachen zu beachten. Öffnet ihr nun den kleinen roten, Karton mit weißer Schrift, so könnt ihr nochmal eine ausführliche Anleitung in 16 Sprachen herausfischen, als auch eure kleine Tube LiebesCreme. Die Anleitung wiederholt im Grunde das, was schon außen steht, jedoch ist sie hierbei deutlich ausführlicher und ich empfehle es diese kurz durchzulesen. Es ist wirklich nicht viel.
Die Tube selbst erinnert mich ein bisschen an Zahnpasta, aber das fand ich eigentlich mehr amüsant als störend. Hier sind das Logo und ebenfalls das typische Rot der äußeren Verpackung wieder zuerkennen. Auch hier steht sicherheitshalber nochmal die Anwendung auf Deutsch und Englisch auf der Rückseite. Somit würde ich sage, haben sie auf beste Art und Weise versucht auf alles relevante Hinzuweisen. Guter Job! Schraubt ihr nun den Plastikdeckel von der dünnen Metalltube ab, müsst ihr erst das kleine Metallsiegel durchbrechen mit der Rückseite des Deckels, damit die Creme herauskommt. Dann nutzt ihr sie, wie mehrfach angegeben. Es reicht wirklich eine kleine Erbsengroße Masse, da sie sehr ergiebig ist. Es bleibt beim Verteilen und einmassieren auch ein deutlich sichtbarer Film der creme zurück, der tatsächlich eine gute halbe Stunde gebraucht hat, um einzuziehen. Zudem riecht die Salbe sehr angenehm, oder zumindest für mich angenehm. Sie erinnert mich an viele Hautcremes vom Geruch her. Sie lässt sich gut verteilen und ist auch sehr angenehm auf der Haut. Nach dem Einziehen war wirklich nichts zurückgeblieben, jedoch würde ich aus Sicherheitsgründen, sofern ihr Sex mit einem Kondom habt und sie vorher benutzt habt, als aktiver Part noch kurz die Hände waschen. Im Übrigen solltet ihr in einer Partnerschaft das Verhüten als wirklich wichtig ansehen. Denn nicht nur Schwangerschaften bleiben aus, sondern auch übertragbare Krankheiten! Seid euch also sicher, dass alles geklärt ist, bevor ihr ohne Kondom Sex habt.
Ob die LiebesCreme nun wirklich die Durchblutung bei mir gefördert hat, kann ich nicht beurteilen, jedoch ist die Haut anschließend angenehm geschmeidig und bietet eine gute Grundlage für angenehme Massagen und Zweisamkeit. Ich bin überzeugter als ich es bei dem Namen gedacht hätte. Anfangs dachte ich nämlich, es handelt sich um ein Aphrodisiakum, wo ich doch eine sehr zwiegespaltene Meinung teils zu habe. Aber die LiebesCreme hat mich eines Besseren belehrt und ich bin überzeugt. Auch den Preis finde ich für die Ertragbarkeit wirklich in Ordnung, zumal sie der Haut sehr gut tut. Allerdings denkt bitte daran, dass jeder anders reagiert und ihr sie eventuell erst an einer nicht so empfindlichen Stelle testen solltet, falls ihr nicht sicher seid, ob ihr auf irgendetwas reagieren könntet. Von mir bekommt die LiebesCreme von EROpharm durch JOYDivision verkauft 9 von 10 Punkten.

Ich hoffe, der Beitrag war für euch heute genauso ergiebig wie für mich. Ich finde es immer wieder wunderbar neues kennen zulernen und vor allem mich von schlechten Voreinstellungen davon tragen zu lassen. Es ist einfach schön neues auszuprobieren und ich freue mich umso mehr, dass mit euch teilen zu können und eventuell auch euch die eine oder andere Neuigkeit an Produkten mit auf den Weg zu geben. Vielleicht hat euch ja auch heute beim Lesen etwas überzeugt. Ich wünsche euch ganz viel Spaß beim herumprobieren.

Eure Lady Bluebird

The Bang

Um einfach mal wieder etwas ganz anderes euch zu präsentieren gibt es nun einen Bericht für unsere lieben Herren.  Und zwar über einen Penisring namens The Bang von Mr. Cock. Alleine für den Firmennamen muss man sie lieben. Da wird nicht um den heißen Brei geredet, sondern direkt auf den Tisch gehauen: heute bitte einen Mr. Cock. Herrlich!

Verpackung: The bang
Die Verpackung hat den typischen dunklen blau grünen Farbton, der ein klares Wiedererkennungsmerkmal ist. Die Schrift darauf ist simpel und in Weiß gehalten. Auf der Rückseite gibt es gleich in sieben Sprachen die ersten wichtigen Hinweise und die anderen Seiten (links, rechts und vorne) zeigen The Bang von verschiedenen Winkeln aus. Ganz oben ist nochmal der Name des Produkts als auch von der Firma abgedruckt. Ich mag hier, dass es einfach und simpel gestaltet ist, denn trotzdem bekommt ihr hier schon alles zu sehen und zu wissen, was wichtig ist. Zumal der Karton passend zum Penisring einfach klein gehalten ist. Nicht wie beispielsweise bei andere Produkten, wo ihr erst mal ewig viel Verpackung durchkämpfen müsst, um letztlich an das kleine Produkt darin zu kommen. Öffnet ihr nun den Deckel, habt ihr auf den Seitenflügeln darauf noch den Hinweis Gleitgel zu benutzen. Hier wird als Tipp von Smoothglide das Strong Power Spray benannt. Dieses wurde wohl bemerkt noch nicht von uns getestet. Und schon haltet ihr in einer kleinen Plastiktüte euren Bang in der Hand. Allerdings hätte ich mir noch einen kleinen Beutel oder Ähnliches zum Aufbewahren gewünscht.

Geruchs- und Gefühlstest:
Wie bereits auf der Verpackung zu lesen war, besteht der Penisring aus weichen soft Touch Silikon und das spürt ihr auch. Er fasst sich super angenehm an und die Finger gleiten einfach darüber, ohne irgendein Gleitgel an den Händen zu haben. Hier wurde wirklich ein unglaublich angenehmes Material verwendet. Dazu ist der eigentliche Ring an sich natürlich auch noch dehnbar, um ihn möglichst entspannt über den Schaft streifen zu können. Der obere Vibrationsaufsatz sieht ein bisschen aus, wie eine Blüte und hat ein Bullet, welches ihr auch jeder Zeit herausnehmen könnt. Dadurch wirkt der The bang 1ganze Aufsatz sehr massiv, jedoch hat er dadurch beispielsweise mehr Wirkungsfläche für die Frau beim gemeinsamen Sex. Ihr könnt das Bullet jeder Zeit auch einfach rausnehmen, was spätestens vor der ersten Nutzung vonnöten sein wird. Dafür schiebt ihr es einfach heraus und dreht es auf. Denn die oberste Batterie hat extra einen Schutz, sodass nichts geleitet werden kann und The Bang sich nicht unterwegs aus Versehen anschaltet. Entfernt hier einfach den kleinen Kleber und schon kann es losgehen. Im Übrigen hat er einen leichten Silikongeruch, wenn ihr ihn euch an die Nase haltet, das geht jedoch durch das erste Mal reinigen ganz leicht weg.

Anwendungsmöglichkeiten:
Das Schöne am Penisring allgemein ist, dass er sowohl für Mann als auch Frau ein guter Wegbegleiter sein kann. Selbstverständlich ist er jedoch grundlegend ein Spielzeug, welches von dem Mann getragen wird. Er streift sich diesen über den Penis und kann sich dann hierbei an der Vibration erfreuen. So kann er beispielsweise beim Vorspiel schon getragen werden. Denn der eine trägt den Penisring und der andere kann ja zusätzlich noch Blasen oder mit den Händen verwöhnen. Bis es dann zu Sex übergeht. Dabei ist es natürlich fantastisch, dass die Vibration etwas weitergeleitet wird und der Penis zum eigenen kleinen Vibrator wird. Somit haben beide Partner etwas davon. Je nachdem wie er positioniert wird, kann dann anschließend auch noch die Blüte vorne für direkte Stimulation am Damm oder der Klitoris sorgen. Gerade die Reiterstellung lässt sich hier für Mann und Frau besonders empfehlen. Der Penisring selbst also ohne Bullet ist natürlich auch wasserfest. Zu dem Bullet konnte ich allerdings nichts finden. Zwar hat es einen Dichtungsring, aber trotzdem wäre ich bei sowas immer vorsichtig, zumal es nirgendwo ausgeschrieben stet. Nichtsdestotrotz ist hier die Reinigung wirklich einfach. Das Bullet könnt ihr ja einfach herausnehmen und separat mit einem Toycleaner sauber machen. Der Penisring lässt sich so oder mit Wasser und milder seife ebenfalls leicht reinigen. Achtet nur darauf, dass ihr auch die kleinen Rillen sauber macht, das ist nicht schwer, aber kann schnell übersehen werden. Denn vermutlich wird auch dort etwas Gleitgel und Co beim Spiel hinkommen. The Bang hat einen Durchmesser von ca. 3,5 cm und ist wirklich gut dehnbar. Ohne ihn zu sehr zu reißen, reicht er bis ca. 5–6 cm. Das Bullet selbst ist 6 cm lang, die Blüte jedoch an den breitesten stellen 3,5 cm, sodass das Bullet (gewollt) auf beiden Seiten herausguckt.

Einstellungen:the bang 3
Das Bullet besitzt einiges an Kraft und versorgt euch mit drei Intensitäten. Ich bin sehr froh, dass es so stark vibrieren kann, denn beim Weiterleiten verliert die Vibration zwangsweise immer etwas an Stärke. Somit wirkt das dem etwas entgegen und bleibt je nah stufe, trotzdem stark genug. Diese schaltet ihr ganz einfach mit dem drücken, des Knopfes an dem Ende des Bullets ein. Erneutes drücken schaltet weiter hinauf. Wenn ihr nach der dritten Stufe nochmal klickt schwingt das Bullet über in den Rhythmus-Modi. Hier warten ganze sieben Stück davon auf euch. Mal schnell, langsam, ansteigen und absteigend. So habt ihr viel Raum zum Experimentieren. Wollt ihr The Bang wieder ausschalten könnt ihr entweder alle stufen durchklicken oder einfach den Knopf ein paar Sekunden gedrückt halten. Ich bin mir bei der ersten Variante aber nicht sicher, ob das nur wie ein Ruhemodus ist und nicht doch auf Dauer Strom eurer Batterien verbraucht. Daher empfehle ich euch lieber den Knopf zu drücken und sicherzugehen, dass er auch aus ist. Schaltet ihr The Bang beispielsweise auf Stufe 6 aus, startet er beim nächsten Mal auch genau hier. Ich finde das ganz praktisch, denn so könnt ihr genau in eurer Lieblingsstufe starten und müsst nicht jedes Mal erneut durchklicken, außer ihr habt gerade Lust herum zu probieren.

Preisleistung:
The Bang ist trotz seiner umfangreichen Funktionen für einen Penisring wirklich erschwinglich. Insgesamt kostet er 14,90 €. Das ist absolut günstig und viele Penisringe ohne irgendwelche Vibrationsfunktionen kosten ca. das Gleiche. Selbst, wenn ihr so etwas zum ersten Mal ausprobieren möchtet, könnt ihr für diesen Preis damit sicherlich nichts falsch machen. Das einzige, was sie euch schwierig machen, ist die Auswahl. Denn The Bang ist eins von dreizehn angebotenen Modellen. Zwar hat er hinsichtlich der Vibration nur ein Konkurenzmodell, und zwar den Ultimate, aber dennoch habt ihr erst mal die Qual der Wahl. Hier findet ihr übrigens eine Liste: Übersicht Penisringe. Im Übrigen sind die beiden Penisringe mit Vibration die „teuersten“, daher kann ich euch nur empfehlen, euch dort mal umzusehen, wenn ihr euch nicht unbedingt nur den typischen runden Silikonring holen möchtet.

Kurzübersicht:the bang 2
Hersteller: Mr. Cock
Name: The Bang
Art: Penisring mit Vibration
Material: Soft Touch Silikon
Durchmesser: 3,5 bis ca. 5–6 cm
Gesamtlänge: 7 bis 8 cm
Farbe Schwarz:
Penisring selbst ist wasserdicht
Bullet lässt sich herausnehmen
3 x LR44 Batterien benötigt (enthalten)
Leichte Anwendung, auch ohne weitere Anleitung
Für ihn gedacht, für sie toller Effekt
Preis: 14,90 €

Weiterempfehlung:
ich bin wirklich ganz begeistert von The Bang  Für seine Leistung ist er ein wirklich günstiges Schnäppchen, worüber ich mich immer noch sehr freue. Besonders gut finde ich, dass er so eine vielfältige Vibration mit sich bringt und eben nicht nur durch das Bullet einfach Vibrationsstufen anbietet. Das peppt alles einfach etwas mehr auf und macht ihn im Vergleich zu vielen anderen Modellen von anderen Marken zu etwas besonderem. Auch finde ich es gut, dass er sich weit dehnen lässt und kein Blutstaupenisring ist. Zumal ich natürlich sehr davon angetan bin, wie gut er sich in das Partnerspiel integrieren lässt. Allem in allem bin ich überaus zufrieden. Nur, wer hätte es gedacht, finde ich es schade, dass er Batterie betrieben ist. Ich weiß das Bullets noch immer sehr typisch und einfache Anwendung in diesem Bereich finden. Trotzdem wäre hier ein Akku wirklich genial, zumal die Blüte oben viel Platz dazu angeboten hätte. Aber gut, das ist halt auch nur meine Meinung dazu. Darunter leidet die Bewertung von The Bang jedoch herzlich wenig und bekommt Insgesamt 9 von 10 Punkten. Hier hat Mr. Cock wirklich eine tolle Reihe von Modellen geschaffen. Egal ob ihr welche sammelt oder erste und neue Erfahrungen sucht, mit diesem Penisring lohnt es sich auf jeden Fall.

Eure Lady Bluebird

Fußfesseln aus Stahl mit Zahlenschloss

Starten wir das neue Jahr mit ein bisschen Kontrolle. Am besten gelingt sowas mit ein paar stabilen Fesseln. Daher schauen wir uns heute die Fußfesseln aus Stahl mit Zahlenschloss  von MEO mal genauer an. Vorweg möchte ich nur kurz sagen, dass die Fesseln auch für Handgelenke genutzt werden können, drum lasst euch nicht von dem offiziellen Titel irritieren. Da es sich tatsächlich um Stahl handelt, ist hier ein Entkommen ohne richtige Kombination quasi unmöglich und sorgt für den gewissen extra Kick beim Spiel.

2

Verpackung:

Die schicken Fesseln kommen in einem der üblichen MEO Beutelchen und sind sonst nicht weiter verpackt. Das finde ich persönlich auch sehr gut so. Es benötigt nicht immer tausend Kartons oder Plastiktüte, um sein Produkt gut und passend zu präsentieren. Der schwarze Beutel mit dem MEO-Logo ist schlicht und dennoch ausreichend, um die Fesseln gut und halbwegs diskret aufzubewahren und vor äußerem schaden, sowie Kratzern, zu beschützen. Darin befinden sich zum einen natürlich die fesseln mit kurzer Verbindungskette, als auch ein Zettel, welcher euch auf drei Sprachen den voreingestellten Zahlencode zeigt. Da die Nummern dick darauf gedruckt sind, wird vermutlich jeder darauf kommen, dass es sich hier um den Code handelt, selbst wenn der Begleitsatz nicht in der eigenen Sprache vorhanden sein sollte. Ich würde euch an dieser Stelle eigentlich den Code sagen, aber sollten beispielsweise Paare den Artikel lesen, wäre es doch schade, wenn sie sich im Vorwissen nun doch selber befreien könnten. Entsprechend dürft ihr euch dann überraschen lassen.

Gefühlstest:Unbenannt
Der klare Vorteil vom Stahl ist wohl, dass er einen neutralen Geruch hat und leicht zu handhaben ist. Dazu ist er sehr gut an seine Temperatur anpassbar. Auch wenn er anfangs recht kühl auf der Haut aufliegt, wird der Stahl schnell angenehm und die Kälte ist wie vergessen. Da er verchromt ist, strahlen und glänzen die Fesseln im schönsten Silber und geben einfach einen guten Look ab. Der Durchmesser der Fesseln beträgt ca. 9 cm und hat eine Verbindungskette die ca. 3,8 cm lang ist. Der Stahl ist entsprechend hart und fest und gibt auch bei starkem Ziehen, drücken oder sonstigen nicht nach. Besonders toll finde ich die verschweißten Öffnungen der einzelnen Glieder bei der Verbindungskette. Oft wird davon ausgegangen, dass an solchen Ketten nicht stark gezogen wird, sodass die einzelnen Glieder einfach nur mit Druck verschlossen werden, jedoch bei starken Kräften sich auseinander biegen lassen. Hier ist dies jedoch durch das Verschließen dieser Nähte/Öffnungen verhindert worden. Daher hat euer Opfer oder eventuell auch ihr selbst, keine Chance etwas so ohne weiteres zu demolieren oder gar sich zu befreien. (PS: in den Bildern hier seht ihr noch die alte Verbindungskette, mit den geöffneten Gliedern. Bitte nicht irritieren lassen.) Die Fesseln selbst haben ein kleines Gelenk und bestehen nicht nur einfach aus einem festen Stahlreifen, sodass sie sich leicht und angenehm euren Bewegungen anpassen können. Dabei wurde darauf geachtet, dass es keinerlei scharfe Kanten oder Ecken gibt. Alles ist fein säuberlich abgerundet und insgesamt wirklich sehr sicher. Daher lassen sich die Fesseln auch wirklich leicht reinigen, falls ihr Mal etwas herumsauen solltet.

Anwendungsmöglichkeiten:
Wie eingangs bereits gesagt, könnt ihr die ausgeschriebenen Fußfesseln auch an den Handgelenken nutzen. Hier solltet ihr nur darauf achten, dass sie sich in ihrem Durchmesser nicht verstellen lassen. So kann ich sie beispielsweise um mein Handgelenk machen und sie wirken dort auch gut. Wenn ich es jedoch darauf anlege, kann ich meine Hand dort einfach mit etwas drehen und wackeln befreien, da sie entsprechend etwas locker sitzen im Umfang. Mit den Füßen geht das jedoch auf keinen Fall. Entsprechend könnt ihr sie aber für eine einfache Fixierung im Willen des Spiels eben auch für die Handgelenke nutzen. Das Zahlenschloss hat den klaren Vorteil des Machtsspiels, wenn ihr den Code dafür nicht teilt. Durch die vierstellige Eingabe entstehen ganze 10.000 Kombinationsmöglichkeiten, die sicherlich eine Weile dauern, um sie durchzuprobieren. Somit sind sie perfekt für Macht—oder DominanzspieleBondagesession jeder Art oder um einfach in Fesselspiele einzusteigen. Natürlich könnt ihr sie aber auch einfach für Selfbondage benutzen und am Anfang nicht auf den Zettel schmulen und euch gegebenenfalls von jemand anderem befreien lasse, um euch nicht den Spaß zu rauben. So oder so bringen die Fesseln ein aufregendes Erlebnis durch ihr Zahlenschloss.
Im Übrigen gibt es dazu auch ein passendes Halsband im selben Stil und auch mit Zahlenschloss genau hier: Bondage Halsband mit zahlenschloss
3.JPG
Preisleistung:
Ihr bekommt diese schicken Fesseln für 59,00 €. Das ist für mich ein solider Preis, da es sich hierbei wirklich um ein langlebiges Produkt handelt, welche nicht ohne weiteres kaputtzukriegen ist und sich somit auch für härtere Leidenschaften eignet. Insgesamt sind sie gut indem, was sie tun sollen und bieten dabei eine enorme Sicherheit durch die gute und qualitative Verarbeitung. Viele Fesselsets aus Stoff kosten schon ungefähr so viel und halten eventuell ein paar Monate oder sie werden am Ende doch nicht wirklich genutzt. Daher lohnt sich hier die Variante aus Stahl, um nicht nur einem anderen Material zu begegnen, sondern auch eine neue Art und Weise durch das Zahlenschloss einbringen zu können. Durch die Hilflosigkeit oder dem frechen willen es knacken zu wollen ergeben sich ganz neue Situationen im Vergleich zu anderen fesseln, welche sich ohne weiteres (oft auch selbst) öffnen lassen. Selbst wenn es einen Schlüssel bei anderen Fesseln gibt und diese der Partner oder allgemein jemand anderes innehat, ist es nochmal ein ganz anderer reiz, theoretisch jeder Zeit die Möglichkeit zu haben, einen Fluchtversuch zu starten, da das Zahlenschloss durchgängig dort ist und die Kettenlänge ein eigenständiges Öffnen trotz Tragen der Fesseln ermöglicht.

Kurzübersicht:1
Hersteller: MEO
Name: Fußfesseln aus Stahl mit Zahlenschloss
Art: Fesseln
Material: Stahl
Größe: 9 cm Durchmesser, Kette ca. 3,8 cm
Farben: Verchromt, Silber
Nicht Größeneinstellbar
Fest und robust für jede Situation
Perfekt für Machtspiele, Bondage Sessions, Selfbondage
Zahlenschloss mit 10.000 Kombinationsmöglichkeiten
Preis: 59,00 €

Weiterempfehlung:
Ich habe mich wirklich total in die Stahlfesseln verliebt. Ich mag das Gefühl nicht einfach entkommen zu können, was schon alleine durch das Material vermittelt wird. Die Idee des Zahlenschlosses ist so einfach und hat dennoch einen großen und sehr überzeugenden Effekt auf den gefesselten. Übrigens befindet sich an dem Zahlenschloss auf jeder Seite eine kleine erhobene (abgerundete) Kante, um euch zu zeigen, an welcher Stelle der richtige Code stehen muss. Das hatte ich anfangs gar nicht gesehen und einfach so den Code an einer Stelle eingegeben, welche mir richtig erschien. Ich hatte sie aber sozusagen verkehrt herum an, sodass ich die Markierungen nicht sehen konnte, weil sie unten waren. Nun saß ich da mit Fesseln an den Handgelenken und bekam Panik, sie nicht mehr ab zubekommen, trotzt richtigem Code. Ich wusste zu dem Zeitpunkt nämlich noch nicht, dass ich auch einfach aus ihnen raus rutschen kann bei Bedarf. Also rein psychisch ist es wirklich interessant, was sie alles bewirken können. Von mir bekommen die Fußfesseln aus Stahl mit Zahlenschloss von MEO 10 von 10 Punkten. Ich finde den Preis gerecht und habe wirklich an keiner Stelle etwas an ihnen auszusetzen. Ich kann sie euch nur ans Herz legen und wünsche euch schon jetzt viel Spaß mit ihnen!

Eure Lady Bluebird

Be • One

Mich hat vor einer Weile ganz überraschend ein Päckchen von Fun Factory  erreicht mit dem neuen Be · One. Ich freue mich immer über solche kleinen Überraschungen und dazu noch so etwas Kleines und Spannendes. Da ich entsprechend zuvor von dem Be · One noch nichts gehört hatte, musste ich diesen mir nun erst mal ganz genau anschauen. Ich habe schon einige Finger Vibratoren gesehen, aber diese scheint einfach etwas anders zu sein. Mal sehen, wie er sich so macht!be one 4

Verpackung:
Der Be · One kommt in der typischen Fun Factory Verpackung an. Der äußere Karton zeigt euch vorne euer Produkt und gibt auf den anderen Seiten an, was sich alles noch darin befindet, als auch die ersten Kurzinformationen dazu. An der Unterseite könnt ihr dann ganz einfach den inneren Karton herausdrücken. Dieser ist im schicken Bronzeton und hat lediglich das Logo auf den Deckel gedruckt. Sonst ist er recht schlicht und eignet sich bei Bedarf auch als Aufbewahrungsort. Ihr erhaltet beim Öffnen direkt ein kleines Booklet, welches auf einer Seite euch mit Bildern und Text auf Englisch direkt alles Wichtige erzählt. Viel spannender jedoch ist die Rückseite des Booklets. Dort habt ihr einen süßen Anreiz in Form von einem Partnerspiel. Die Anleitung ist zwar auch auf Englisch, aber recht leicht verständlich. Die Idee finde ich klasse und ich habe mich wirklich sehr darüber gefreut. Allerdings wundert es mich, dass es keine mehrsprachige Anleitung gibt. Nun habt ihr den Karton weiter geöffnet, findet ihr in einer Plastikbox euren Be · One und unter dem inneren roten Kartonfach auf der rechten Seite euer passendes induktives Ladekabel dazu. Hier finde ich die Designfrage etwas schwierig. Auf der einen Seite finde ich es genial, dass der Be · One direkt eine eigene Verpackung und hat, welche Sicher ist und auch sehr gut für den Transport geeignet ist. Aber das Ladekabel oder Booklet müsse be one 3separat aufbewahrt werden. Das ist dann doch wieder eher schade. Ich finde es gut, wenn alles zusammen ist oder zumindest Produkt und Ladekabel. So kann es dann auch nicht verloren gehen, aber na gut. So ist es nun eben. Übrigens ist der Be · One auf dem äußeren Karton so ziemlich in Originalgröße abgebildet. Um noch mehr Anreize und Ideen zu bekommen, findet ihr ebenfalls auf dem äußeren Karton auf der Innenseite, eine Liste zum Ankreuzen, was ihr alles gerne ausprobieren würdet. Setzt euch mit eurem Partner hin und kreuzt sie doch beide an. Vergleicht sie und schaut was der andere gerne machen würde, wo es Übereinstimmungen gibt und sprecht darüber was für euch gar nicht geht und wieso. So ein Gespräch kann zu einem spannenden Ende führen.

Gefühlstest:be one 1
Der Be · One ist wirklich sehr klein und handlich. Dabei besteht er aus einem Körper von Hartplastik und einer weichen, sowie flexiblen Spitze aus Silikon. Somit legt sich diese angenehm auf dem Körper und passt sich euren Bewegungen oder auch bestimmten Körperstellen angenehm an. Ihr platziert den Be · One ganz einfach zwischen zwei Fingern. Das Silikon selbst ist allerdings sehr Staub anfällig, umso besser ist es, dass er ein extra Plastikcase zum Aufbewahren hat. Abgesehen von einer Taste besitzt er am oberen Ende noch zwei Magnetpunkte für das Aufladekabel. Da er dadurch gleich noch wasserdicht ist, lässt sich der Be · One super leicht säubern. Er hat angenehme Kurven und keine Kanten oder störenden Nähte, wenn gleich man eine Naht recht stark sieht.

Anwendungsmöglichkeiten:
Ihr könnt euren Fingervibrator Be · One vielseitig einsetzten. Klemmt ihn einfach z. B. zwischen den Zeige- und Mittelfinger und schaltet ihn ein. So könnt ihr mit euerem vibrierenden Finger Orte und Stelle an euch erkunden. Von einem Kribbeln am Nacken bis hin zur Brust oder Vulva. Selbstverständlich können auch unsere Männer sich damit ausgiebig beschäftigen. Das wirklich schöne an dem Be · One ist, dass er sich wunderbar als Paarspielzeug eignet. Sowohl hinsichtlich des Vorspiels oder auch bei Oralsex bis hin zum eigentlichen Geschlechtsverkehr. Hier eine kleine Bilderstrecke zur Inspiration!

be one

Einstellungen und Optionen:
Es gibt tatsächlich nur einen Knopf und mit diesem lässt sich wirklich alles bedienen. Anfangs ist die Tastensperre aktiv. Diese nehmt ihr raus, indem ihr den Fun Knopf lange gedrückt haltet. Ein LED Licht fängt an zu blinken und zwei kurze Vibrationsimpulse sagen euch, dass die Tastensperre gelöst ist. Genau so, mit langem Drücken, schaltet ihr sie dann auch wieder ein. Da der Be · One nun Einsatz bereit ist, könnt ihr nun durch kurzes Drücken durch eure vier Vibrationsstärken navigieren. Die fünfte Funktion besteht aus einem zufälligen Rhythmus, der sich nach 5 Minuten anfängt zu wiederholen. Eine interessante Herangehensweise, zufällig ist hier nämlich sowohl der sich verändernde Rhythmus selbst, als auch die Intensität. Ein letztes Drücken in dem Zufallsmodus bringt euren Be · One dann wieder in den Stand-by Modus. Ich bevorzuge es ihn aber immer ganz auszuschalten mit der Tastensperre. Somit ist das Handling als solches wirklich sehr einfach und benötigt nur einen weiteren Finger (von den zwei haltenden Fingern abgesehen). Übrigens lässt er sich sowohl als Links- und Rechtshänder gleich gut tragen und sitzt auch recht angenehm. Auch optisch finde ich den Be · One ganz niedlich. Er ist schlichtweg simpel im Allgemeinen, aber das macht ihn wiederum auch charmant. Er kann sogar in nassen Gefilden genutzt werden, da er wasserdicht ist. Auch seine Ladezeit ist mit 1 bis maximal 2 Stunden nicht allzu lang und ergibt, je nach Intensität, ca. eine Stunde Spielzeit. Er macht viel Spaß und sorgt für ganz neue Erfahrungen bei altbekannten Berührungen und peppt euer Sexleben einfach auf. Es ist einfach auch eine spannende Erfahrung, wenn die eigene Hand, ohne Handschuh oder anderes große auffälliges Zubehör, sich in ein Sextoy verwandelt.

Preisleistung:
Der Preis des Be · One ist wirklich fair. Für 69,90 € ist er euer Eigen. Ich finde den Preis sehr fair. Es ist kein „großes“ Spielzeug mit vielen Funktionen, sondern eher ein ergänzender Begleiter mit leicht eingeschränkten Funktionen dafür aber für vielerlei Situationen praktisch. Es gibt ihn nur in dieser schwarzen Farbvariante was mich jedoch nicht stört. Er ist ein kleines sinnliches Accessoire was für angenehme Erfahrungen sorgt und einfach das allgemeine Gefühl von Haut auf Haut ganz neu erleben lässt.
be one 2
Kurzübersicht:
– Hersteller: Fun Factory
– Name: Be · One
– Art: Vibrator
– Bodysafe Materialien
– Größe: ca. 7,4 cm x 2 cm
– 2 Motoren
– 5 Einstellungen
– induktives Aufladen in 1–2 H
– Spielzeit: ca 60 Minuten
– Travel Lock für sicheres Reisen
– Wasserdicht
– Preis: 69,90 €

Weiterempfehlung:
Mir persönlich gefällt der Be · One. Ich finde ich zwar sehr simpel, aber dafür macht er das, was er kann, sehr gut. Ich würde mir zwar wünschen mehr Einfluss zu haben was die Intensität von dem Rythmusmodus angeht, aber na ja. Als Ergänzung und Zusatz ist der Be · One wirklich angenehm und sorgt für schöne Gefühle. Gerade zu zweit stelle ich mir das Liebesspiel besonders schön vor. Ob nun als Zusatz beim Blasen oder beispielsweise beim Sex an der Klitoris damit verwöhnt zu werden. Es gibt viele Ideen, die es gilt mit ihm noch auszuprobieren. Wie bereits erwähnt finde ich den Preis in Ordnung und besonders gefällt mir seine leichte Handhabung in jeglichem Sinne. Somit eignet er sich auch für diejenigen, die bisher noch keine Erfahrungen mit Spielzeugen haben. Er ist super Einsteiger freundlich und lässt sich auch in härteren Sex gut einbringen. Von mir bekommt der Be · One von Fun Factory 7 von 10 Punkten.

Und nun wünsche ich euch noch ein wunderbaren Rutsch in das neue Jahr. Ich euch hat mein letzter Bericht aus 2019 gefallen und das wir uns alle in 2020 wieder lesen werden. Ich freue mich auf euch und bedanke mich an all meine fleißigen Lesern aus all den verschiedenen Ländern. Zusammen schaffen wir etwas großen und machen auf die schönste Sache der Welt überall aufmerksam. Danke für eure Untersützung und auf ein erfolgreiches nächstes Jahr.

Eure Lady Bluebird