Joyballs Secret

Nicht nur die Gleitgele und Massageöle waren in dem Paket, welches von JOYDivision ankam. Zusätzlich waren noch die Joyballs Secret dabei. Liebeskugeln in Doppelformat mit innovativem Trampolin-Effekt (einem inneren Gewicht, welches locker sitzt und durch wackeln einen Vibrationseffekt erzeugt).

Verpackung:joyballs-secret
Die Verpackung ist schön und schlicht gehalten. Vorne ist auf weißem Hintergrund die Liebeskugel abgebildet und unter anderem ein Bild, wie man die Liebeskugeln tragen soll. Für unerfahrene finde ich das sehr hilfreich. Die restlichen drei Seiten fungieren als Informationsträger. Dort könnt ihr die Funktionen, eine kurze Einleitung zum Produkt und seinen Eigenschaften nachlesen. Allgemein ist die Farbgebung im Stil des Produkts auf hellem Hintergrund, also Rot und Schwarz. Im inneren befinden sich noch eine mehrsprachige Anleitung, die Liebeskugeln selbst und ein Beutelchen zur Aufbewahrung und einer Gleitgelprobe.

Gefühlstest:
Die Joyballs sind aus hautfreundlichem medizinischem Silikomed® gefertigt und dazu noch hypoallergen. Sie haben einen festen Körper, welche mit weicherem Silikon gefasst sind. Daraus besteht auch die patentierte Rückholschlaufe. Sie werden diskret im Körper getragen. Durch die Rückholschlaufe ist es möglich, sie unauffällig überall zu tragen. Keine lästigen Fäden oder Schnüre die herausschauen. Die zwei Kugeln haben einen Durchmesser von 3,7 cm und eine Länge von 11,4 cm (mit Schlaufe ca. 13 cm) mit einem Gesamtgewicht von 85 g. Es gibt verschieden schwere Liebeskugeln. Je schwerer das Gewicht, desto mehr Trainingseffekt hat man. Trotzdem sollte man, wenn man anfängt, immer ein kleineres Gewicht nehmen. Die Joyballs Secret sind eher mittelschwer, aber tragen sich sehr angenehm.
joyballs-secret-joy-division
Wofür Liebeskugeln?
Liebeskugeln unterstützen das Sexualleben in vielerlei Hinsicht. Sie können das sexuelle Empfinden steigern und die Orgasmusfähigkeit erhöhen. Das passiert, indem sie beim Tragen die Beckenbodenmuskulatur trainieren. Dabei profitiert das sexuelle Erleben von einem gut trainierten Beckenboden. Ist die Muskulatur gut durchblutet, so ist die Reizleistung der erektilen Fasern innerhalb dieser Muskelschicht stärker. Der gesamte Genitalbereich wird somit besonders empfindsam. Des Weiteren sind Liebeskugeln von Gynäkologen empfohlen zur Rückbildungsmaßnahme nach der Schwangerschaft und Vorbeugung/unterstützenden Behandlung bei Inkontinenz. Nicht zuletzt können sie bei Problemen mit Trockenheit unterstützen. Wenn man sie (ich empfehle anfangs) ca. 15–20 Minuten vor dem Liebesspiel mit Gleitgel einführt, stimulieren sie bei jeder Bewegung. Die Kugeln massieren die Scheideninnenwand und fördern so das ‘feucht werden‘. Daran sieht man mal, wie vielseitig der Einsatz von Liebeskugeln ist. Ihr anatomisches Design macht das Einführen sehr leicht. Das Gewicht macht keine lauten Geräusche, bietet einen guten und leisen Tragekomfort. Es gibt keine Rillen oder merkwürdige Kante, was die Reinigung mit lauwarmen Wasser oder einem Toycleaner erleichtert. Gute Pflege ist unvermeidbar wichtig, nicht nur für die Spielsachen, sondern auch für uns. Aber dazu noch eine einfache Pflege zu haben, macht es umso schöner.

Preisleistung:
Die Joyballs Secret sind in vielen Farben verfügbar, hier eine schnelle Auflistung für euch: Schwarz-Schwarz, Rot-Schwarz, Pink-Schwarz, Violett-Schwarz, Blau-Schwarz, Grün-Schwarz. Ich bin mir nicht sicher, aber ich glaube, dass sich der jeweilige Karton den Farben der Liebeskugeln anpasst. Also nicht von selbst versteht sich, sondern schon in der Herstellung. Die Liebeskugeln mit praktischer Rückholschleife gibt es bereits für 27,95 €. Natürlich gibt es auch deutlich günstigere Liebeskugeln. Aber diese haben meist eine Schnur, welch sich schwer reinigen lässt und anfällig ist für Bakterien. Dazu haben die meisten eher eine allgemeine billige Qualität. Entsprechend finde ich den Preis sehr angemessen und gerechtfertigt. Wer es etwas kleiner möchte, kann die kleine Schwestervariante kaufen. Die Joyballs Secret Single haben nur eine Kugel.

joyballs-secret-set-balls

Weiterempfehlung:
Die Joyballs Secret tragen sich wirklich gut und fördern effektiv die Bauchbodenbeckenmuskulatur. Egal ob nach einer Schwangerschaft, als alleiniges Training oder einfach als Zusatz vor dem Liebesspiel. Sie machen Spaß und haben nur positive Effekte. Wie bereits erwähnt ist es kein wirkliches Einsteiger Modell, aber als ich mich das erste Mal mit Liebeskugeln damals beschäftigt habe, wusste ich davon auch nichts und hatte keinerlei negativen Auswirkungen. Egal welches Gewicht sie hatten. Daher müsst ihr für euch entscheiden, was eurem Körper guttut und was nicht. Ich finde es praktisch, dass man sie sorgenlos und überall unauffällig tragen kann. Auch beim Schwimmen gehen zum Beispiel. Nicht zuletzt gibt es sie in vielen Farben, was an sich nicht wichtig ist, aber ich finde, Ästhetik spielt trotzdem eine Rolle. Daher gibt es von mir 9/10 Punkten.

Eure Bluebird

JOYDivision; Gleitgel Set 1 mit Geschmack

Mich hat ein wunderbares Paket von JOYDivision erreicht. Ich habe erst kürzlich festgestellt, dass ich kaum noch Gleitgel besitze. Das Dilemma ist nun vorbei, da ich eine grandiose Auswahl an Gleitgelen und Massageölen erhalten habe. Diese möchte ich euch heute im alt bekanntem Format vorstellen. Da es sich um recht viele Produkte handelt mache ich zwei teile daraus. Unten findet ihr den zweiten Link, wo es weiter geht zu besonderen Gleitgelen und zu den Massageölen.

AQUQAglide – Kirsch aquaglide_kirsch
Allgemeines:
Dermatologisch und klinisch getestet, ph-neutral, Latexkondomsicher, wasserlöslich und fettfrei, made in germany

Anwendungsbereich: Vaginal, Anal oder Oral
Geschmack: Kirsch Aroma
Größe: 100 ml
Preis: 13,95 €

Persönliche Meinung:
Das AQUAglide Kirsch Gleitgel ist sehr angenehm auf der Haut. Es ist sehr gleitfähig und duftet sehr angenehm nach Kirsche. Es ist zwar naheliegend, aber natürlich ist es noch am Ende ein künstlicher Geruch. Dennoch finde ich es sehr angenehm und nicht zu aufdringlich, gerade wenn man es fruchtig mag. Es dauert auch ein bisschen bis es einzieht und gewährt somit langen Spaß, egal ob mit einem Spielzeug oder beim Sex. Allerdings ist es etwas klebrig, was sich aber mit ein bisschen Wasser schnell abwaschen lässt. Mir persönlich hat aber der Geschmack selbst gar nicht zugesagt. Es soll ja nicht einfach nur gegessen werden, aber wirklich angenehm fand ich ihn nicht. Außerdem macht es die Haut angenehm geschmeidig. Ich finde es gut, dass es sich auch mit Kondomen zusammen nutzen lässt und zu 100% in Deutschland produziert wurde. Ein niedlicher Nebeneffekt ist auch der langlebige Duft. Dazu ist das Design sehr gut aufgemacht. Durch die aufklappbare Tube lässt sich das Gel leicht dosieren. Auch noch nach dem Waschen blieb ein leichter Duft von Kirsche übrig. Ich würde wie üblich empfehlen, es vor direktem Lichteinfluss zu schützen und bei Raumtemperatur zu lagern. So hält es einfach umso länger. Es gefällt mir wirklich sehr, bis auf das leichte kleben. Entsprechend gebe ich liebevoll eine Wertung mit 7/10 Punkten.

Fresh FRUITS – crazy strawberry Aqua Glide fresh fruits
Allgemeines:
Latexkondomsicher, Lebensmittelqualität, ph-neutral, Wasserlöslich und fettfrei, made in germany
Anwendungsbereich: Vaginal, Anal und Oral
Geschmack: Erdbeeren Aroma
Größe: 150 ml
Preis: 13,95

Persönliche Meinung:
Das FreshFRUITS Gleitgel mit Erdbeer Duft und Geschmack riecht einfach herrlich. Ich liebe den Duft von Erdbeeren und dieser wurde hier gänzlich getroffen. Der Geschmack ist zwar nicht der beste, aber dennoch ganz in Ordnung. Die Packungsgröße finde ich klasse. Ich bin jemand der gerne Gleitgel benutzt unter dem Motto: ‚Es gibt niemals zu viel Gleitgel‘. Es rutscht sehr gut und zieht auch nicht nach nur wenigen Minuten in die Haut ein. Wie alle JOYDivision Gele ist auch dieses (und jedes Weitere) in Deutschland hergestellt worden. Auch dieses Gleitgel ist leicht klebrig, lässt sich aber schnell und leicht mit Wasser abwaschen.  Hier wurde ebenfalls auf eine Tube mit Klappdeckel zurückgegriffen. Es ist einfach praktisch und hat sich für die Handhabbarkeit bewährt. So kann man es sich einfach neben das Bett stellen und es ist jeder Zeit einsatzbereit. Mir hat es insgesamt recht gut gefallen, daher gibt es 8/10 Punkten.

BIOglide – Kirsche Aquaglide glide4

Allgemeines: natürliche Zutaten, natürliches Vergnügen: 100 % natürliches und veganes Gleitmittel, ohne synthetische Duft-, Farb- und Konservierungsstoffe, dermatologisch und klinisch getestet, wird CO2 neutral realisiert, Medizinprodukt Kl.1, Tierversuchsfrei, pH-optimiert, wasserlöslich und fettfrei, made in germany
Anwendungsbereich: Vaginal, anal und oral
Geschmack: Kirsch Aroma
Größe: 80 ml
Preis: ca. 9 – 15 € (hier konnte ich keinen Fixpreis finden)

Persönliche Meinung:
Das BIOglide – Kirsche riecht deutlich dezenter, aber doch merklich nach Kirsche. Wer es etwas sanfter mag sollte hierdrauf zurückgreifen. Ich denke, ich muss nicht alles aus dem allgemeinen Teil wiederholen. Aber ich möchte gerne nochmal darauf hinweisen, dass dieses Gleitgel tatsächlich vegan ist und aus 100% natürlichen Zutaten besteht. Ich bin da immer etwas simpel und habe bei Gleitgelen noch nie so wirklich darüber nachgedacht, wie es produziert wird. Ich fand es einfach fantastisch, dass es auf Tierversuche verzichtet. Es wurde ein Produkt hergestellt, welches wirklich für jeden Geeignet ist. Der Geschmack ist für mich zwar nicht das, was ich mir unter einer Kirsche vorstelle, aber nicht groß störend. Es zieht zwar leicht in die Haut ein, sorgt aber für langen Gleitspaß. Ich finde die Idee dahinter einfach genial und auch der sanfte Geruch hat mich überzeugt. Somit gibt es hier 10/10 Punkten.

Hier geht es zum zweiten Teil:
-> Massageöle und Besonderes

JOYDivision; Set 2 Massageöle und Besonderes

AQUAglide – sensitive aquaglide-sensitive
Allgemeines: mit Veganer Rezeptur, lang anhaltend gleitfähig, ohne Glycerin und Parabene, dermatologisch und klinisch getestet, fettfrei, Duft- und geschmacksneutral, Latexkondomsicher, made in germany
Anwendungsbereich: vaginal, anal und oral
Geschmack: neutral
Größe: 125 ml
Preis: 19,95 €

Persönliche Meinung:
Das AQUAglide – sensitiveAQUAglide – sensitive ist für besonders empfindliche Haut gedacht und daher auf veganer Basis hergestellt und verzichtet auf Glycerin und Parabene. Es soll zwar Geschmacks- neutral sein und auch neutral riechen, aber leider trifft nur eines darauf zu. Leider war nämlich  der Geruch nicht so neutral ist wie erwartet. Es riecht eher klinisch und  erinnert mich an Desinfektionsmittel. Daher habe ich mich nicht direkt getraut es zu probieren. Daher war ich gänzlich überrascht und habe nicht damit gerechnet, dass irgendein Gleitgel dieser Welt neutral schmeckt. Ich finde das zur Abwechslung sehr angenehm, ein Gleitgel für den Oralverkehr, aber Geschmacks-neutral. Es ist sehr langlebig und sehr gleitfähig. Ich finde es aus vielerlei Hinsicht sehr angenehm und nur den Geruch etwas abschreckend, daher vergebe ich 9/10 Punkten. Ich finde es gut, dass es etwas für sensiblere Haut gibt.

AQUAglide – Stimulationsgel für Sie aquaglide für sie
Allgemeines: Mit Koffein und Menthol, geeignet für Massagen im Intimbereich, lang anhaltend gleitfähig, dermatologisch und klinisch getestet, Latexkondomsicher und pH-optimiert, made in germany
Anwendungsbereich: äußerer Intimbereich
Geschmack:
Größe: 25 ml
Preis: 13,95

Persönliche Meinung:
Kommen wir zum AQUAglide Stimulationsgel für Sie. Ich finde solche Produkte immer spannend aber auch etwas problematisch. Funktioniert es, wenn ja war es dann die Erwartungshaltung durch die es geklappt hat, oder durch das Produkt selbst? Man kann nicht von der Hand weisen, dass es mit Menthol versetzt ist, da man dieses gut riechen kann. Es fühlt sich auch gut auf der Haut an und lässt sich angenehm ein massieren. Dabei solle es egal sein, ob alleine oder als Vorbereitung zu zweit. Es war auf jeden Fall angenehm, aber ich kann euch nicht mit 100% Sicherheit sagen, ob es an der allgemeinen Entspannung und dem fallenlassen lag, oder ob tatsächlich an dem Stimulationsgel. Ich denke es ist spannend sich damit zu erforschen oder es ins Liebesspiel einzubinden. Dennoch denke ich, dass hier jeder damit selbst seine Erfahrungen sammeln muss, um darüber adäquat ein Urteil fällen zu können. Probiert es doch einfach aus. Falls es sich wirklich durch das Gel gut angefühlt hat würde ich 10/10 Punkten vergeben.            

WARMUP – Erdbeere

Allgemeines: Massageöl mit Wärmeeffekt und Erdbeerduft, dermatologisch und klinisch getestet, made in germany
Anwendungsbereich: Nur zur äußeren Anwendung gedacht, nicht verzehrbar?
Geschmack: ?
Größe: 150 ml
Preis: 16,95€

WARMUP – Karamell
Allgemeines:
Massageöl mit Wärmeeffekt und Erdbeerduft, Dermatologisch und klinisch getestet, made in germany
Anwendungsbereich:  Nur zur äußeren Anwendung gedacht, nicht verzehrbar?
Geschmack: ?
Größe: 150 ml
Preis: 16,95

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Persönliche Meinungen:
Da beide Produkte sich bis auf den Geruch gleichen, schreibe ich hier nur eine Rezension. Ich mag wirklich beide Gerüche sehr gern, fruchtig und erdbeerig wie er sein soll und süßlich wie frisches Karamell. Da verfalle ich direkt in einen Tagtraum. Aber etwas gibt es, das mich verunsichert. Auf der Verpackung steht zum einen, dass es für die Äußere Anwendung gedacht ist. Okay, als Massageöl kann  ich das verstehen. Dafür riecht es ja trotzdem schön und man sollte niemals, dafür nicht ausgewiesene, Massageöle als Gleitmittel nehmen. Auf der anderen Seite steht wiederum ‚Kiss it -Lebensmittel Qualität’ was mich nun doch stutzig macht. Wieso sollten meine Schleimhäute im Mund es besser vertragen als die in meiner Vagina? Diesbezüglich bin ich noch am Recherchieren, aber habe noch kein eindeutiges Ergebnis gefunden. Trotzdem habe ich es vollen Umfangs getestet und mich darauf bezogen, was über die Lebensmittelqualität drauf steht. Vielleicht ist es ja auch so gedacht, dass nichts weiter passieren soll, falls man im Eifer des Gefechts doch mal zu oral wechseln sollte. Ich weiß es nicht. Aber was ich weiß, ist das ich es wirklich im ersten Moment eklig fand (Erdbeere). Ich habe in dem Moment nicht daran gedacht, dass es ja einen Wärme Effekt hat. Dieser hat mich so überrascht und vom Geschmack abgelenkt (welcher aber wirklich nichts mit Erdbeere zu tun hatte), dass ich erst mal etwas trinken musste. An das Karamell habe ich mich danach nicht mehr heran getraut, zumindest was das Kosten angeht. Also selbst wenn es dazu gedacht ist, kann ich es dafür nicht empfehlen. Des weiteren ist es leider unsagbar klebrig. So umwerfend es auch riechen mag, so sehr klebt es auch. Wenn man das weiß und sich auf so ein Spiel einlassen möchte, oder sowieso danach duschen geht, lohnt es sich allemal. Aber nur um zu massieren ist es etwas kompliziert. Insgesamt (gerade wegen der ungeklärten Aussagen auf der Verpackung) gebe ich vorläufig für beide Sorten 5/10 Punkten mit Kapazität nach oben.

Fazit:
ich hoffe, dass bei all den schönen Produkten etwas für euch dabei war. Ich mag solche Übersichten wirklich gerne, da man sich einfach einen Überblick über die vielen verschiedenen Möglichkeiten und Produkten machen kann. Wenn ihr mögt, könnt ihr mir gerne verraten was euer Lieblingsgleitgel/Massageöl ist. Dann guck ich mir das auch gerne mal an. Vielleicht war es ja auch schon dabei.

Falls ihr es verpasst habt, hier geht es zum ersten Teil:
-> Gleitgele mit Geschmack

Eure Bluebird

 

Gleitgele Teil 1

Champs – Gel Warming

41upEVdD9RL._SY450_
Prickelnder Wärmeeffekt

Allgemeines: Wasserbasiert, Latexkondomsicher,
Anwendungsbereich: vaginal, anal
Geschmack: –
Größe: 100 ml
Preis: ca. 8 €
Extras: Wärmeeffekt, verstärkt durch anhauchen

 

Persönliche Meinung: Das Champs Gel Warming haben wir uns damals noch im DM gekauft. Das war noch die Zeit, wo man Sorge hatte, dass die Kassiererin einen komisch anschaut, wenn man so etwas kauft. Kennt ihr das noch? Jedenfalls war uns das etwas peinlich, aber wir fanden es sehr interessant, dass es einen Wärmeeffekt haben sollte. Und man kann sagen, wenn man darauf achtet, hält es, was es verspricht. Wer sich nun wundert, wieso ich es so komisch formuliere: Das Gleitgel hat deutlich spürbar einen Wärmeeffekt. Wir haben es auf dem Arm erst mal vorgetestet. Zwar ist dieser nicht stark (also erwartet jetzt keine Temperatur von 30° bei Hautkontakt) aber angenehm spürbar. Allerdings ist es nicht mehr so deutlich, wenn es dann zu Sache geht. Die Wärme ist zwar da, aber nicht so deutlich zu spüren im Eifer des Gefechts.  Trotz allem ist das Gleitgel an sich sehr angenehm, nicht klebrig und macht, was es soll. Da kann man für den Preis absolut nicht meckern. Außerdem gibt es inzwischen auch eine als 2-in-1 Version und 200 ml Tuben.

Durex – Gleitgel 2-in-1 Massage Aloe Vera

5038483962626-774452_org
Massage und Gleitgel? Ob das gut geht!?

Allgemeines: Wasserbasiert, Parfümfrei, Latexkondomsicher
Anwendungsbereich: Vaginal, anal, oral (+Massage)
Geschmack: Angenehmer, leicht süßlicher Geschmack
Größe:  200 ml
Extras: Für Massage und Gleitgel, mit Vitamin E versetzt und Aloe Vera
Preis: ca. 10 €

Persönliche Meinung: Schon vor ein paar Jahren haben wir uns damals das Durex Gleitgel 2-in-1 gekauft, da es recht neu auf dem Markt war und wir einfach mal ausprobieren wollten, ob es so gut ist, wie es auch klingt. Es gab und gibt es in 3 verschiedenen Sorten, wenn man es so nennen möchte. Mit Guarana versetzt, Ylang-Ylang (Pflanze, aus der man Öl gewinnt) oder Aloe Vera. Letzteres hat und am meisten angesprochen. Also sind wir ab nach Hause und haben es gleich mal ausprobiert. Nun, so wirklich begeistert waren wir aber leider nicht. Zwar war es ein angenehmes Gefühl auf der Haut, aber sowohl als Gleitgel als auch als Massagegel zog es einfach viel zu schnell ein. Wir hatten einfach etwas anderes erwartet und haben uns mehr gleiten als einziehen erhofft, wenn man das so sagen kann. Geschmacklich haben wir uns damals noch nicht ran getraut, aber der Geruch war sehr angenehm. Auch wenn die Verpackung mit 200 ml recht groß ist, waren wir für unsere 10 Euro trotzdem etwas enttäuscht und haben es danach an Freunde weiter verschenkt. Uns hat es leider einfach nicht gefallen und nicht das erwartete Erlebnis gegeben.

Joydivision Präparate – AQUAglide 2-in-1 

71keHr8vxDL._SY450_
Keine Flecken klingt doch schon mal gut 😉 


Allgemeines: Wasserbasiert und fettfrei, Geruchsneutral, Latexkondomsicher
Anwendungsbereich: Vaginal und anal (+Massage)
Geschmack: –
Größe: 125 ml
Extras: Für Massage und Gleitgel, keine Flecken auf Kleidung, Laken oder Haut, guter pH-Wert
Preis: ca. 10 €

Persönliche Meinung: Das Joydivision AQUAglide 2-in-1 kam damals in meinem Koffer an, als ich noch Toyparties veranstaltet habe. Entsprechend habe ich auch dieses ausprobiert und viel mit den Kundinnen darüber geredet. Aber mal Hand aufs Herz; nicht alles was man verkaufen soll ist immer das beste Produkt. Es ist ein angenehmes Gleitgel, was sich gerade durch seine neutrale Art bemerkbar macht. Es ist gar nicht so leicht ein transparentes, geschlechtsneutrales 2-in-1 Gleitgel zu finden. Auch die Verpackungsart finde ich ganz praktisch. Als kleiner Spender ist es gut Dosierbar und mal keine Tube… das erinnert mich immer so an das Wort Creme und das mag ich nicht haha. Trotz des netten Erscheinungsbilds gibt es einen kleinen Haken. Es klebt etwas. Auch wenn der Hersteller es damit bewirbt, dass es nirgends Flecken hinterlässt (was wir bisher aus unserer Erfahrung auch bestätigen können) klebt es. Und das ist nicht immer so angenehm. Als Gleitgel macht es sich gut, aber wenn man als Vorspiel den Rücken massiert bekommen hat und nach dem Sex dort überall Fusseln und Flusen kleben ist das etwas nervig. Nun gut, man kann damit argumentieren, dass man danach ohnehin duschen geht, trotzdem finde ich es etwas schade. Aber für den Preis ist es in Ordnung. Viel mehr wäre ich aber auch nicht beriet dafür auszugeben.

Fazit: Jeder legt auf etwas anderes Wert oder bevorzugt ein ganz bestimmtes Extra. Daher ist es nicht leicht zu sagen, was das perfekte Gleitgel ist. Probiert euch aus, sammelt eigene Erfahrungen und schaut einfach, was euch am meisten zusagt. Bestimmt liste ich euch zukünftig noch andere auf (mein absolutes Lieblings-Gleitgel gibt es leider nicht mehr…) aber von denen hier gelisteten ist die Platzierung die folgende:

3. Platz: Durex – Gleitgel 2-in-1 Massage
2. Platz: Joydivision Präparate – AQUAglide 2-in-1
1. Platz: Champs – Gel Warming

Falls ihr noch nach einem passendem Gleitgel auf der Suche seit hoffe ich, dass meine kurze Übersicht euch vielleicht etwas helfen konnte. Wenn Fragen noch offen sind oder euch etwas ganz wichtiges noch fehlt, meldet euch einfach bei mir via E-Mail oder hinterlasst ein Kommentar.

Eure Bluebird

Fifty Shades Freed -Awash with Sensation

Heute gibt es mal etwas ganz besonderes: den Awash with Sensation aus der neuen Fifty Shades Freed Pleasure Collection

Verpackung:  Die Verpackung ist sehr anregend gestaltet. Vorne zeigt sie das Produkt, was hier schon einen guten Eindruck schafft. An der einen Seite befindet sich eine kleine Beschreibung des Produkts und auf der anderen eine kleine Übersicht über die Funktionen und ähnlichem. Zwar ist dies hauptsächlich auf Englisch gehalten, aber durch die Symbole kann man es auch ohne Englischkenntnisse verstehen. In der Verpackung selbst befindet sich des weiteren eine schwarze Plastikverpackung, in der ein kleiner Satinbeutel liegt, der für den Magic Wand gedacht ist und eine Bedienungsanleitung. Diese ist ausführlich und in zahlreichen Sprachen übersetzt.

Geruchs- und Gefühlstest: Erst ein Mal muss ich sagen, dass wir von dem Awash with sensation sehr begeistert waren. Die Aufmachung, das Design und auch die Verarbeitung gefällt uns sehr gut. Aber das ist nicht alles. Auch wenn ein ganz leichter Silikongeruch beim ersten Öffnen dabei ist, das Gefühl beim Anfassen seiner Oberfläche ist unglaublich angenehm. Die Nähte sind wunderbar verarbeitet, er lässt sich am Kopf leicht verbiegen und ein kleines bisschen eindrücken (allerdings braucht man hierfür viel Kraft).

Anwendungsmöglichkeiten:  An sich ist der Magic Wand, wie jeder seiner Vorgänger, ein Massagegerät. Egal ob am Rücken, Arme, Beine, Oberschenkel… oder auch in Richtung des Intimbereichs 😉 Aber bitte vergesst an dieser Stelle nicht, dass das Produkt nicht zum Einführen gedacht ist. Zumal der Massagekopf ohnehin sehr groß ist. Aber wir empfehlen euch trotzdem ein Gleitgel auf Wasserbasis oder ein Öl, das sich mit dem Silikon verträgt. Das macht jede Art von Massage einfach angenehmer.

41n64bXBp4L.jpg
Video Erklärung

Einstellungen und Optionen:  Dieser schöne Magic wand der Fifty Shades Freed Reihe besitzt ganze 10 Vibrationsstärken. Vielleicht mag das nicht viel Klingen, aber dieses Kerlchen hat es faustdick hinter den Ohren! Alleine die erste Stufe ist schon zu vergleichen mit einem durchschnittlichen Vibrator, welcher ganz aufgedreht ist. Wir waren ziemlich begeistert und haben ihn erst mal nur in den Händen ausprobiert. Auf Stufe 10 fiel es uns schon schwer den Massagekopf noch festzuhalten! Die Vibration war so stark, dass man das Gefühl völlig verloren hat. Regeln lassen sich die Stufen über zwei der drei angebrachten Druckknöpfe. Plus für mehr und Minus für weniger. In der Mitte davon befindet sich der dritte Knopf, welcher die Rhythmen einstellt. Davon gibt es sogar ganze 20 Stück. Zwar ist der Awash with sensation ein kabelgebundenes Gerät, allerdings bietet er genügend Kabellänge für jedes Schlafzimmer (oder wohin auch immer ihr ihn entführt). Mit ca. 2,50 m Länge und einem EU-Stecker findet ihr sicher den passenden Ort.

Modelle und Preis-Leistung: Es gibt nur diese eine Variation des Magic Wand von Fifty Shades Freed. Soweit ich weiß wird auch in naher Zukunft keine weitere Version auf den Markt kommen. Die Kollektion ist recht neu und trägt für seine Leistung und seinen Namen auch einen stolzen Preis. Dieser befindet sich in dem 120 Euro Segment. Ich musste auch gut schlucken bei dem Preis und etwas schockierend finde ich ihn immer noch. Aber das Produkt selbst hat mich, trotz anfänglicher Zweifel, überzeugt.

Weiterempfehlung: Hier ziehe ich heute mal eine direkte Überleitung; Ich finde den Preis trotzdem sehr hoch. Und empfehlen tu ich das Produkt vom Herzen, aber an die Leute, die es sich leisten können, etwas Besonderes haben wollen oder vielleicht zu einem besonderen Anlass sich oder den/die Liebste/n überraschen möchten. Er bietet wirklich guten Komfort, auch wenn ich anfangs dachte, dass das Kabel stören würde. Dem ist bei der Umsetzung eigentlich nicht so. Es schwirrt zwar irgendwo herum, aber das bekommt man im Rausch der Lust oder auch der Entspannung nicht wirklich mit. Das einzige Negative ist: Viel Leistung macht auch viel Lärm. Das gute Stück ist leider schon auffällig und wird entsprechend lauter um so mehr Leistung es bringen soll. Ich persönlich störe mich nicht an einem Vibrationsgeräusch und finde es auch nachvollziehbar, dass man es entsprechend hören kann. Aber dennoch wollte ich euch das nicht vorenthalten! Wer sich also etwas Schönes zum Ansehen, etwas Gutes zum Fühlen und sich einfach mal verwöhnen (lassen) will, sollte hier vielleicht ein bisschen Sparen, aber sich dieses kleine Kunstwerk kaufen. Also unsere Bewertung liegt bei 9/10, da es leider einen Punktabzug wegen des Preises gab.

Wichtiges zum Schluss: Heute möchte ich mich ganz herzlich bei jemandem bedanken. Frau Coxwell hat diesen Bericht von heute möglich gemacht und ich musste ihn euch bisher vorenthalten, da genau heute die Pomotionaktion zu dieser interessanten und verführerischen Reihe der Fifty Shades Freed Pleasure Collection startet! Schaut einmal auf LoveHoney vorbei und lasst eure Begierde sprechen. Ihr werden staunen, was es noch alles in dieser wunderschönen Reihe gibt.  Daher an dieser Stelle herzlichen Dank für die Zusammenarbeit und auf weitere gemeinsame Berichte.

An euch meine Lieben möchte ich auch meinen Dank richten. Ich beobachte fleißig wie ab und zu sich ein neuer Follower zu mir verirrt und wie meine Berichte so anzukommen scheinen. Ich hoffe, ihr habt weiterhin Freude an meinem Blog und äußert Wünsche für Berichte, teilt mir eure Interessen und Ideen mit und helft mir, eine stabile Community aufzubauen, damit auch die Events starten können. In diesem Sinne noch einen wunderbaren Tag.

Eure Bluebird