Esche Plug Rocket Biggie

Ganz überraschend habe ich ein Paket von Weppy bekommen. Ich habe mich riesig gefreut, denn ich lasse mich zum einen gerne überraschen, zum anderen durfte ich ja bereits den Sapeli Mahagoni Master testen und war damals schon schwer begeistert. Heute stelle ich euch den Esche Plug Rocket Biggie vor. Dabei möchte ich auch ein bisschen auf das Thema Analsex im Allgemeinen eingehen.

Einleitung zum ersten Mal Anal
Analsex ist wirklich eine schöne Sache, auch wenn aller Anfang nicht ganz leicht ist. Man muss sich emotional darauf einlassen können und beide Partner (oder auch beim selbst ausprobieren) sollten vorsichtig sich an das Thema heranwagen und ein bisschen informieren. Hierfür empfehle ich euch ganz herzlichst meinen Bericht zum Workshop Anal für Anfänger (ein wunderschöner Dreiteiler, einfach auf das Wort Workshop drücken und schon seid ihr da).
weppy rocket
Verpackung
Der hübsche Rocket Biggie kam in einem kleinen, neutralem Karton an. Dort lagen noch Postkarten und noch ganz viele süße kleine Weppy Logo Buttons mit drin. Ich habe mich riesig darüber gefreut. Bleibt schön aufmerksam für Gewinnspiele auf meinem Instagram Account. Den in nächster Zeit werde ich die Buttons und Karten mit verschicken! Nicht zu vergessen, mein hübscher Rocket Biggie. Dieser lag wie üblich in einem schönen Beutel, mit Kordel zum zu knoten. Genau auf die Größe angepasst. So lässt er sich überall gut und diskret verstauen.

Aussehen
Der Rocket Biggie ist letztlich nicht anderes, als ein wunderschöner Holzdildo, welcher anatomisch für den After designet wurde. Er hat eine wunderschöne Maserung und ist sauber und glatt verarbeitet. Durch seine Lackierungen und anderen Behandlungen müsst ihr auch keine Angst vor Splittern haben. Er fühlt sich sehr angenehm an und wurde sehr gut verarbeitet. Auch am Fuß gibt es keine kleinen Kanten oder Einkerbungen, die stören könnten. Safety first wird hier sehr groß geschrieben. Er ist ca. 10 cm lang und hat einen Durchmesser von ca. 4 cm an der dicksten stelle. Was nun für den anal Gebrauch nicht wenig ist (finde ich). Der Fuß dient als Stopper und sorgt dafür, dass nichts verschwinden kann.

Material und Pflege
Holz ist eines der natürlichsten Materialien, welche wir noch überall fast finden können. Viele Holzarten werden etwas war, was oft als sehr angenehm empfunden werden kann. Auf jeden Fall ist es schöner als kaltes Metall irgendwo einzuführen. Jeder Dildo und Plug von Weppy ist ein Unikat, da jedes Holz eine einzigartige Maserung hat und somit kein Replikat erschaffen werden kann. Nicht zuletzt ist Holz auch ein recht nachhaltiges Produkt. Sie halten ewig, es sei den man beschädigt sie selber. Dazu brauchen sie keine komplizierten Techniken, die defekt gehen könnten und haben somit eine leichte Pflege. Das Holz wurde dreifach lackiert auf Wasserbasis und ist somit gut versiegelt. Hierbei handelt es sich um Haut freundliche Materialien, welche auch für Kinderspielzeuge genutzt werden. So kann weder die vaginale, noch anale Flora angegriffen werden. Bakterien, Keime und Feuchtigkeit haben keine Chancen an eurem Weppy Produkt zu haften. Wascht euren Rocket Biggie einfach nah jeder Benutzung oder nehmt einen milden Toycleaner und er sollte ewig halten.

weppy rocket biggie

Anwendung und Gefühl
Der Plug lässt sich durch seine konische Form sehr leicht einführen. Das klingt komplizierter, als es ist. Konisch meint lediglich, dass er oben zu einer abgerundeten Spitze zusammenläuft und unten dicker wird. Dann macht er wieder einen Schwung nach außen und läuft zu einem breiten und kreisrunden Stopper/Standfuß zusammen. So könnt ihr ihn auch adrett an die Seite stellen, wenn ihr schon wisst, dass er z. B. Abends benutzt werden soll. Wenn man sich erst mal an das Thema Anal(Sex) herangetraut hat, kann es wirklich viel Spaß bzw. Lust bereiten. Hier haben nämlich bei einem Duo-Abenteuer gleich beide Partner Spaß von (leider kann ich hier nur von Frau X Mann sprechen, aber lest erst mal weiter). Wenn Sie den Plug trägt, kann Er dazu noch vaginal Stimulieren. Das macht Sie nicht nur empfindlicher durch die doppelte Stimulation, sondern zwangsweise auch enger im vaginalen Bereich. Somit wird Er gleich etwas mit stimuliert, da alles etwas enger ist. Ein klares Plus für beide.

Warum ein Plug ohne Vibration?

Durch [… Vibration] hat man einen schnellen Orgasmus, damit werben die Hersteller von Vibratoren. Wir hingegen wollen keinen schnellen Genuss, sondern einen längeren, spielerisch erzeugten Orgasmus. Mit unseren Holzdildos erleben sie ein Spiel bis hin zum Orgasmus. Ein Weppy erhöht die Aufmerksamkeit für den Partner und beide haben so mehr Spaß an ihrem Sexleben. Es ist erwiesen, dass bei dauerhafter Stimulation mit einem Vibrator die Sensibilität abnimmt, und die Frau meist nur noch durch die künstlichen Vibrationen zum Höhepunkt gelangt.

Modelle und Preis
Ich finde den Rocket Biggie seinem Namen entsprechend schon recht breit. Wenn man aber geübt ist oder auch einen erfahrenen Partner hat, macht das nichts. Wer es dennoch etwas schmaler mag, kann auf seinen kleinen Bruder zurückgreifen. Den Esche Plug Rocket Standard ist zwar auch ca. 10 cm. Lang, hat dafür aber einen maximalen Durchmesser von 3 cm. Ihn erhaltet ihr aktuell für 26,25 € statt 30 €. Wer sich. Wer sich aber nicht von der Größe abschrecken lässt, kann den Rocket Biggie für 30 € statt 40 € aktuell kaufen. Ich würde nicht zulange warte. Er eignet sich nicht nur gut als eigenes, Weihnachtsgeschenk, was man sich vom Weihnachtsgeld kaufen kann, sondern auch allgemein. Er bereichert das Liebesleben um einiges. Hier ein Größenvergleich der beiden Modelle.

Weiterempfehlung
Ich finde es klasse, dass Weppy ihre Plugs in zwei Größen anbietet, so kann man entscheiden, wie weit man sich traut und langsam seine Erfahrungen sammeln, oder sich weiter trauen als möglicherweise zuvor. Ich finde Holz als Material einfach unglaublich spannend und besonders schön anzusehen. Außerdem reizt mich der Gedanke, dass niemand da draußen jemals diesen besonderen Plug besitzen kann. Zwar eventuell einen ähnlichen, zumindest was die Form angeht, aber niemals in Farbe und Maserung. Nicht zu vergessen, dass Weppy wirklich qualitativ hochwertige und besonders sichere Produkte fertigt. Man hat ein Leben lang was davon und ist wie erwähnt sehr nachhaltig. Falls jemals etwas passiert und er kaputtgeht, muss ich dafür nicht mal den Müll trennen. Mich überzeugt das Gefühl und Weppy’s Konzept. Auch der Preis stimmt hier meiner Meinung nach, da wir nicht vergessen sollten, wie aufwendig die Produktion ist und nicht einfach wie viele Produkte auf dem Fließband schon zusammen gebaut werden. Nun gut, durch seine ökonomische Grundhaltung wird darauf ja ohnehin verzichtet. Allgemein gesagt, ist der Esche Plug Rocket Biggie oder auch Standard für jeden etwas, der sich anal ausprobieren möchte oder weiß, dass er daran Spaß hat. Hierbei spielt das Geschlecht natürlich keinerlei Rolle. Daher gebe ich dem  Esche Plug Rocket Biggie 10/10 Punkten. Mich hat er rundum zufrieden gestellt.

Eure Lady Bluebird

JOYDivision; Gleitgel Set 1 mit Geschmack

Mich hat ein wunderbares Paket von JOYDivision erreicht. Ich habe erst kürzlich festgestellt, dass ich kaum noch Gleitgel besitze. Das Dilemma ist nun vorbei, da ich eine grandiose Auswahl an Gleitgelen und Massageölen erhalten habe. Diese möchte ich euch heute im alt bekanntem Format vorstellen. Da es sich um recht viele Produkte handelt mache ich zwei teile daraus. Unten findet ihr den zweiten Link, wo es weiter geht zu besonderen Gleitgelen und zu den Massageölen.

AQUQAglide – Kirsch aquaglide_kirsch
Allgemeines:
Dermatologisch und klinisch getestet, ph-neutral, Latexkondomsicher, wasserlöslich und fettfrei, made in germany

Anwendungsbereich: Vaginal, Anal oder Oral
Geschmack: Kirsch Aroma
Größe: 100 ml
Preis: 13,95 €

Persönliche Meinung:
Das AQUAglide Kirsch Gleitgel ist sehr angenehm auf der Haut. Es ist sehr gleitfähig und duftet sehr angenehm nach Kirsche. Es ist zwar naheliegend, aber natürlich ist es noch am Ende ein künstlicher Geruch. Dennoch finde ich es sehr angenehm und nicht zu aufdringlich, gerade wenn man es fruchtig mag. Es dauert auch ein bisschen bis es einzieht und gewährt somit langen Spaß, egal ob mit einem Spielzeug oder beim Sex. Allerdings ist es etwas klebrig, was sich aber mit ein bisschen Wasser schnell abwaschen lässt. Mir persönlich hat aber der Geschmack selbst gar nicht zugesagt. Es soll ja nicht einfach nur gegessen werden, aber wirklich angenehm fand ich ihn nicht. Außerdem macht es die Haut angenehm geschmeidig. Ich finde es gut, dass es sich auch mit Kondomen zusammen nutzen lässt und zu 100% in Deutschland produziert wurde. Ein niedlicher Nebeneffekt ist auch der langlebige Duft. Dazu ist das Design sehr gut aufgemacht. Durch die aufklappbare Tube lässt sich das Gel leicht dosieren. Auch noch nach dem Waschen blieb ein leichter Duft von Kirsche übrig. Ich würde wie üblich empfehlen, es vor direktem Lichteinfluss zu schützen und bei Raumtemperatur zu lagern. So hält es einfach umso länger. Es gefällt mir wirklich sehr, bis auf das leichte kleben. Entsprechend gebe ich liebevoll eine Wertung mit 7/10 Punkten.

Fresh FRUITS – crazy strawberry Aqua Glide fresh fruits
Allgemeines:
Latexkondomsicher, Lebensmittelqualität, ph-neutral, Wasserlöslich und fettfrei, made in germany
Anwendungsbereich: Vaginal, Anal und Oral
Geschmack: Erdbeeren Aroma
Größe: 150 ml
Preis: 13,95

Persönliche Meinung:
Das FreshFRUITS Gleitgel mit Erdbeer Duft und Geschmack riecht einfach herrlich. Ich liebe den Duft von Erdbeeren und dieser wurde hier gänzlich getroffen. Der Geschmack ist zwar nicht der beste, aber dennoch ganz in Ordnung. Die Packungsgröße finde ich klasse. Ich bin jemand der gerne Gleitgel benutzt unter dem Motto: ‚Es gibt niemals zu viel Gleitgel‘. Es rutscht sehr gut und zieht auch nicht nach nur wenigen Minuten in die Haut ein. Wie alle JOYDivision Gele ist auch dieses (und jedes Weitere) in Deutschland hergestellt worden. Auch dieses Gleitgel ist leicht klebrig, lässt sich aber schnell und leicht mit Wasser abwaschen.  Hier wurde ebenfalls auf eine Tube mit Klappdeckel zurückgegriffen. Es ist einfach praktisch und hat sich für die Handhabbarkeit bewährt. So kann man es sich einfach neben das Bett stellen und es ist jeder Zeit einsatzbereit. Mir hat es insgesamt recht gut gefallen, daher gibt es 8/10 Punkten.

BIOglide – Kirsche Aquaglide glide4

Allgemeines: natürliche Zutaten, natürliches Vergnügen: 100 % natürliches und veganes Gleitmittel, ohne synthetische Duft-, Farb- und Konservierungsstoffe, dermatologisch und klinisch getestet, wird CO2 neutral realisiert, Medizinprodukt Kl.1, Tierversuchsfrei, pH-optimiert, wasserlöslich und fettfrei, made in germany
Anwendungsbereich: Vaginal, anal und oral
Geschmack: Kirsch Aroma
Größe: 80 ml
Preis: ca. 9 – 15 € (hier konnte ich keinen Fixpreis finden)

Persönliche Meinung:
Das BIOglide – Kirsche riecht deutlich dezenter, aber doch merklich nach Kirsche. Wer es etwas sanfter mag sollte hierdrauf zurückgreifen. Ich denke, ich muss nicht alles aus dem allgemeinen Teil wiederholen. Aber ich möchte gerne nochmal darauf hinweisen, dass dieses Gleitgel tatsächlich vegan ist und aus 100% natürlichen Zutaten besteht. Ich bin da immer etwas simpel und habe bei Gleitgelen noch nie so wirklich darüber nachgedacht, wie es produziert wird. Ich fand es einfach fantastisch, dass es auf Tierversuche verzichtet. Es wurde ein Produkt hergestellt, welches wirklich für jeden Geeignet ist. Der Geschmack ist für mich zwar nicht das, was ich mir unter einer Kirsche vorstelle, aber nicht groß störend. Es zieht zwar leicht in die Haut ein, sorgt aber für langen Gleitspaß. Ich finde die Idee dahinter einfach genial und auch der sanfte Geruch hat mich überzeugt. Somit gibt es hier 10/10 Punkten.

Hier geht es zum zweiten Teil:
-> Massageöle und Besonderes

YES for LOV Set 1

Ich habe letztens eine kleine Auswahl an wunderbaren YES for LOV Pflege- und Erotikprodukten bekommen und diese möchte ich euch heute vorstellen. Es handelt sich um wirklich schöne Produkte, welche dermatologisch als auch gynäkologisch getestet wurden. Daher kann ich sie euch nur wärmstens empfehlen, aber lest erst ein mal selbst. Ich bin sicher es ist etwas für euch dabei.

Anal Lubricant 

Allgemeines: Wasserbasiert mit Silikon angereichert, Latexkondomsicher, Spielzeugsicherlubrifiant-anal-confort-performances
Anwendungsbereich: Extra für analen Gebrauch entwickelt
Geschmack:
Größe: 100 ml
Preis: ca. 24,90 €

Persönliche Meinung:  
Das Yes for Lov Anal Gleitgel ist wirklich sehr angenehm. Es hat einen neutralen Geruch, was ich sehr angenehm finde und es klebt nicht.  Man hat nicht  nach wenigen Minuten oder nach dem Akt das Gefühl eine Tube Kleber genommen zu haben und kann es ganz einfach abwaschen. Es ist somit angenehm diskret, gut verträglich und pflegend Haut und Schleimhäute. Was mich besonders gefreut hat, war die langlebige Gleitfähigkeit. Im Gegensatz zu vieler herkömmlicher Gleitgele zieht dieses nicht sofort in die Haut ein und sorgt für ein langes, intensives und rutschiges Vergnügen. Wer (was ich empfehlen würde) beim Analverkehr Kondome nutzt, oder Toys statt einen Partner, muss sich keine Sorge machen, da es im Liebesspiel zusammen genutzt werden kann. Weder greift es Kondome, noch Spielzeuge an. Es wurde  ausgiebig unter gynäkologischer Aufsicht getestet.  Besonders spannend fand ich, dass bei der Ausarbeitung der Formel auf die Minimierung des Allergierisikos geachtet und die Creme somit hypoallergen ist. Wie üblich wird empfohlen, dass Gleitgel  vor direktem Lichteinfluss zu schützen und bei normaler Raumtemperatur zu lagern. Mir persönlich sagt es sehr zu und es wirkt hoch qualitativ im Vergleich zu vielen anderen Gelen.  Es überzeugt mit seinem neutralen Geruch und dadurch, dass es nicht klebt, daher hat es seine volle Wertung verdient 10/10.

Elixier für Paare 

Allgemeines: Latexkondomsicher, Spielzeugsicherelixir-de-couple-sensations-prouesses
Anwendungsbereich: Intimbereich, erogene Zonen
Geschmack: –
Größe: 30 ml.
Preis: 34,90 €
Extra: Kälte-Wärmeeffekt

Persönliche Meinung:
Bei dem Elixier für Paare  handelt es sich um eine angenehm herbe duftende Mixtur, die erst für etwas Kälte sorgt und dann warm wird. Es prickelt zu Anfang ganz leicht auf der Haut. Ihr braucht nur eine kleine Menge auf der Fingerspitze, welche ihr dann zum Beispiel auf die Eichel auftragt und ca. 30 Sekunden lang einmassiert (je nach Lust, das hier ist nur mein Vorschlag). Nun könnt ihr es auch auf die Klitoris auftragen oder daraus auch ein kleines Partnerspiel machen und die Creme  mit dem Penis aufzutragen 😉  So oder so erregt und kitzelt es mit der Empfindung im Intimbereich und macht Lust auf mehr. Natürlich wurde es unter gynäkologischer Aufsicht entwickelt und greift weder Haut noch Schleimhäute ein. Ein intensives Spiel zu zweit, egal in welcher Geschlechtskombination. Wer also mal etwas Verspieltes probieren möchte liegt hiermit Gold richtig. Ich finde den Preis etwas hoch, da es ja 30 ml sind, aber empfehlen kann ich es trotzdem. Trotz des kleinen Kritikpunkts gebe ich ehrliche 8/10 Punkten.

Anregendes Massageöl 

Allgemeines: Dermatologisch getestetes Massageöl zur äußeren Anwendung
Anwendungsbereich: Für Ganzkörpermassagen geeignet.huile-de-massage-affolante
Geschmack:
Größe: 100ml
Preis: 29,90 €

Persönliche Meinung:
Das Yes for Lov Massageöl fühlt sich seidig angenehm auf der Haut an. Es ist nicht fettend und hinterlässt weder auf der Kleidung, noch auf dem Bettlacken flecken. Für mich ist das ein großer pluspunkt. Denn schließlich eignet sich eine Massage gut als vorspiel und man möchte dann nicht extra kurz unter die Dusche müssen, weil man sorge hat, sich mit Flecken die Bettwäsche zu versauen. Es ist angereichert mit Ölen der Passionsfrucht, Damiana, Rosmarin und Süßmandel. Diese wurden ausgewählt, da sie eine weiche Haut hinterlassen und eine feuchtigkeitsspendende Wirkung haben,  wegen ihrer aphrodisierenden Wirkungen. Es ist sogar ein Hauch Ingwer enthalten für ein angenehmes Gefühl auf dem Körper. Es klebt nicht und zieht auch nicht zu schnell ein, also perfekt für sinnliche Massagen. Besonders ist wohl der einzigartige Geruch. Ich wüsste nicht, wie ich ihn beschreiben soll, aber ich finde ihn sehr angenehm obwohl er auch etwas stark ist. Auch wenn es nicht für Intimmassagen dient, ist es sehr pflegend und wohltuend für äußerliche Anwendungen. Egal ob man sich nur verwöhnen will oder mehr für den Abend plant: mit dem Massageöl liegt man nicht daneben, 9/10 Punkte.

Intimpflegetücher 

Allgemeines: Tücher zur Reinigung und Pflege des Intimbereichs für Sie und Ihn
Anwendungsbereich: Intimbereichunparfuemierte-intimpflegetuecher
Geschmack:
Größe: 10 Stück
Preis: 14,90 €

Persönliche Meinung:
Die Verpackung beinhaltet zehn einzeln verpackte Pflegetücher, so dass man sie immer und überall diskret dabei haben kann. Die parfumfreien Feuchttücher sorgen für sanfte Reinigung im Intimbereich. Die ca. 13,5 x 19,5 cm großen Tücher haben einen angenehmen Frischegeruch und fühlen sich leicht schaumig an. Sie fühlen sich durch ihren kühlenden Effekt sehr wohlig auf der Haut an. Nach dem (was auch immer ihr so anstellt) ihr euch also noch mal zurücklehnen wollt und euch etwas Gutes gönnen möchtet, lasst euch von euch selbst oder eurem Partner pflegen und gegebenenfalls säubern.       
Nicht ganz irrelevant sind die Inhaltsstoffe und ihre besonderen Wirkungen:

  • Zink : zur Stärkung der Zellerneuerung
  • Wilde Malve : sorgt für sanfte Geschmeidigkeit (Wilde Malve)
  • Rosskastanie, Koffein und Kamillenblüte  : lindern und beruhigen, insbesondere  bei Reibungen der Haut

Kurzum: sie sind praktisch, überall einsetzbar und haben den Vorteil schnell zu Reinigen, ganz ohne Wasser zu benötigen. Egal ob vor dem Akt oder danach, oder auch zur Intimpflege während der Menstruation. Natürlich eignen sie sich für Sie und Ihn mit einer Punktladung von 9/10 Punkten.

—————————————————————————————————————————————–

Zusammenfassend kann man bisher zu alles Yes for Lov Produkte festhalten, das sie sowohl kosmetische, pflegende als auch erotische Aspekte aufzeigen und von wirklich guter Qualität sind. Ich bin auf weitere Produkte der Firma gespannt und hoffe auch euch neugierig gemacht zu haben.

Eure Bluebird

Anal für Anfänger Teil III

Hier findet ihr die kleine Übersicht der Fun Factory (https://www.funfactory.com/de/anal-toys/) Toys die sich besonders für Analspielchen eignen. Ich stelle euch die wichtigsten Punkte vor und verlinke wie immer alle Spielzeuge. Einfach auf den Namen drücken und schon geht es zum Onlineshop. Dort könnt ihr über die Toys noch mehr Details erfahren. Aber nun geht es erst mal pflegend los.

1 FF_B-BALLS-DUO_info

1. B Balls Duo
Art: Anale Liebeskugeln
Farbe(n): Dark Violet, Raspberry/Black, Black
Preis: 34,90 €
– Rotierende Kugeln im Inneren, stimulieren und erregen bei Bewegung
– Lassen sich diskret und unsichtbar tragen
– Lautlos
– Eignet sich als Vorspiel und Vorbereitung für größeres
– Auch als kleinere Version verfügbar: B Ball Uno

FF_BOOTIE-S_24967_info
Bootie in Small

2. Bootie
Art: Buttplug
Farbe(n): Black, Violet, Bordeaux
Preis: 19,90 € bis 29,90, je nach Größe
– Perfekt für genaue Prostata Stimulation
– Größen für Anfänger bis Fortgeschrittene
– Abgestimmt auf Ihn und Sie
– Konische Form zum leichten Einführen
– Lässt sich diskret und unsichtbar tragen
– Ab zum Testbericht

3. Flexi Felix
Art: Analkette
Farbe(n): Black, Pink
Preis: 19,90 €
-Verspieltes Design
-Erregendes Einführen und auch lustvolles Herausziehen
-Stabiler und doch angenehmer flexibler Silikonkörper

4. Bendy Beads
Art: Analkette
Farbe(n): Black, Red
Preis: 19,90 €
– Stimulierende Kugelreihe mit größer werdenden Segmenten
– Erregendes Einführen und auch lustvolles Herausziehen
– Stabiler und flexibler Silikonkörper
– Elegantes Design

5. Miss Bi

FF_MiSS-Bi_1201073_info

Art: Dual Vibrator, G-Punkt Vibrator
Farbe(n): Pink, Grape, Türkis
Funktionen: 3 Stärken, 3 Rhythmen
Motor: 2 Motor, getrennt steuerbar
Größe: 8,0 cm einführbar
Preis: 109,90 €
– Loopgriff für bessere Handhabbarkeit
– Sehr flexibler Klitorisaufsatz, dadurch Stopperfunktion
– Flächiger Aufsatz für Stimulation der Schamlippen
– Mit einer der 3 Stärksten Vibratoren von Fun factory
– Induktives Ladekabel, daher 100% Wasserfest

6. Duke

Duke-Lineal

Art: Prostata Stimulator
Funktion: Bullet für Vibrationszusatz
Farbe(n): Black, Dark Blue
Preis: 64,90 €
– Auf Männer zugeschnitten
– Einmalige ergonomische Formgebung
– Herausnehmbares Bullet für intensive Vibrationen
– Kann auch für Massagen verbinden
– Leiser, langlebiger Motor

7. Layla II

FF_LAYA_II_BL_4800808_hand_01

Art: Auflagevibrator
Farbe(n): Schwarz
Funktionen: 4 Stärken, 6 Rhythmen
Motor: 1 Motor
Größe: 10,5 cm
Preis: 89,90 €
– Sanftes kitzeln bis tiefen Vibrationen
– Als breite Auflage oder punktuell anwendbar
– Sehr leise
– Induktives Ladekabel, daher 100% Wasserfest

8. Strap on Dildos
Art: Dildo
Funktion: zum einsetzten in ein Strap-On Harness
Preise: 39,90 bis 79,90 €
Farbe(n): unterschiedlichst
– Große Auswahl an Farbe und Form
– Individuell einsetzbar
– Manche mit eingesetzten kugeln zur Stimulation
– Stabil und flexible Auswahl

9. Share Vibe
Art: Doppelt Vibrator
Funktion: 5 Vibrationsstufen mit Vibration Bullet
Farbe(n): Dark Violett, Pink, Cream
Preis: 99,90 €
– Kein Harness notwendig
– Partnerspielzeug
– Für jede Partnerkombination anwendbar (MxM, F xF, FxM)
– Die aktive Frau kann einen Teil einführen und den Partner/ die Partnerin mit dem anderen Ende verwöhnen
– Passt sich bei Liebesspiel flexibel den verschiedenen Positionen an
– Verwöhnt den aktiven und passiven Part

10. Gleitgele
Arten: Silikonbasiert und wissensbasiert
Preis: 14,90 € bis 19,90 €
– Silikonbasiertes Gleitgel eignen sich für Körper an Körper Anwendungen, wie Massagen
– Silikonbasiertes Gleitgel mit Silikonspielzeugen nutzen
– Wasserbasiertes Gleitgel eignen sich für Toys
– Egal welches, immer ausreichen benutzen.
– Regel: Lieber zu viel als zu wenig, besonders bei Analspielen

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Ich hoffe, dieser kurze Exkurs hat euch etwas geholfen und interessante Möglichkeiten eröffnet. Wer noch mehr sehen und wissen will, kann natürlich in der Fun Factory Filiale in München oder Berlin vorbeischauen. Der Online Shop hat natürlich immer offen. Ich wünsche euch viel Spaß beim Ausprobieren und bin gespannt auf eure Erfahrungen mit Analverkehr. Wer den ersten Teil der Reihe verpasst hat, kann hier alles zum Thema Anal nachlesen: Teil I

Eure Bluebird

Anal für Anfänger Teil II

Anale Fürsorge
Stück für Stück wird es Spannender. Und das meine ich wortwörtlich. Denn um sich wohlfühlen zu können, muss man sich seines eigenen Körpers erst mal bewusst werden. Der Anus ist ein Teil von uns und das ist auch sehr gut so. Aber wir sollten ihn nicht nur im Gedächtnis haben, wenn wir auf die Toilette müssen und ausschließlich damit in Verbindung setzten. Männer sind sich ihres Penis oft bewusst. Im Allgemeinen ist er nicht versteckt, hängt da herum und sie sehen ihn, wenn sie auf Klo müssen. Bei Frauen ist das etwas anders. Aber viele interessieren sich dafür, dort einen Blick zu riskieren und wollen wissen, wie sie da unten aussehen. Das sollte auch für alle anderen Körperteile gelten. Es ist völlig okay sich selbst anzuschauen und zu erkunden, wer man eigentlich ist. Sprich, dass selbe gilt für den After. Sowohl Männlein als auch Weiblein können sich mit der Spiegelmethode selbst betrachten und erforschen. Erst wenn ich mich selbst kenne, kann ich mich ganz meinem Partner anvertrauen. Also zumindest geht das mir so! Wer sich aber denkt, “das ist doch trotzdem schmutzig!“ kann dies ja unter der Dusche ausprobieren. Dies ist ein sicherer Ort, an dem man es sich kuschelig warm machen kann und sich selbst sauber bekommt ohne großen Aufwand. Da müsst ihr euch dann keine Sorgen machen euch mal dort anzufassen. Es ist nur euer Körper. Auch wenn damit unterschiedlichste Emotionen hochkommen können, ist das völlig normal. #FaceTheAnus

anal-play-for-women
Copyright: http://www.Bvibe.com

Wie fange ich an?
Lasst euch beim Erforschen Zeit, bevor ihr etwas einführt. Achtet auf eure Atmung und bleibt ruhig. Umso mehr ihr euch konzentriert oder die Luft anhaltet, desto mehr versteift ihr euch. Probiert es am Anfang ganz vorsichtig und nur mit dem Finger. Massiert den Außenbereich und halten den Finger leicht gedrückt dagegen und verharrt dort. Wie ich zuvor bereits erklärt habe, gewöhnt sich der Körper daran und lädt den Finger ein, sich weiterzubewegen, wenn er soweit ist. Das werdet ihr dann merken, zwingt euch also nicht gleich das volle Programm auf. Tastet euch im wahrsten Sinne des Wortes langsam vor. Fragt euch selber, ob es in dem Moment angenehm ist oder nicht. Aber ihr solltet wissen, dass ungewohntes sich oft erst mal komisch oder unangenehm anfühlt. Daher probiert es langsam und vorsichtig ein paarmal aus (nicht am selben Tag und nur wenn ihr euch danach fühlt). Achtet auf eure eigene Grenze und schaut, ob sich das Gefühl von Mal zu Mal etwas ändert. Wenn ihr es partout nicht mögt, ist das auch völlig in Ordnung. So oder so solltet ihr immer vorab ein *warm up* machen. Bereitet euch mental und auch körperlich darauf vor. Das macht ihr, indem ihr euch kleine Massagen vornehmt, euch langsam anfasst und nicht direkt ohne Vorbereitung etwas einführt. Hört immer auf euren Körper. Wenn euer Partner fragt, ob ihr Analsex ausprobieren wollt, sagt nicht einfach ja, weil ihr wisst, dass der Partner es will. Guter Sex startet bei einem eigenen guten Sexleben. Egal ob singel oder vergeben auf welche Art auch immer, erst wenn man sich selbst kennt, kann man sich richtig entspannen, genießen und die Erfahrungen als wirklich lustvoll empfinden.

478f6416bfd25ad77a124e7a2ea8e07bWie gehe ich das Thema mit meinem Partner an?
Redet über eure Bedürfnisse, Gefühle und Wünsche. Auch Timing, Vertrauen und wie man darüber spricht, spielt dabei eine Rolle. Fragt vorsichtig nach, fordert nicht einfach etwas ein. Oder überrascht euren Partner/eure Partnerin nicht einfach mit einer Tube Gleitgel und der Idee nach der Arbeit. Nehmt euch eine ruhige Minute und schmückt euren Wunsch in schöne Worte. Ein kurzer Vergleich: “Lass uns doch mal einfach Analsex ausprobieren“.Oder: “Hast du vielleicht Lust darauf, dass wir mal etwas Neues probieren? Ich würde gerne deinen Körper noch weiter kennenlernen. Gerne würde ich dich mehr erforschen, wenn du dafür bereit bist“. Klingt doch schon ganz anders und gibt dem gegenüber nicht die Panik, dass da jetzt groß sofort etwas erwartet wird und schon gar nicht, dass man direkt Analverkehr haben muss. Redet einfach darüber und tastet euch langsam vor. Denkt darüber nach, wie ihr anfangen möchtet und steigert euch langsam. Benutzt eure Finger, wenn ihr mögt probiert es oral oder nutzt auch erst mal Plugs um euch daran zu gewöhnen. Ihr müsst nicht gleich mit dem Penis an der Tür klopfen. Wenn es dann soweit ist, dass ihr etwas probiert, sagt dabei, wie ihr euch fühlt. Sex, Petting und egal welche Art von Vorspiel oder Warm up ihr probiert muss nicht stumm sein. Sagt, wie ihr euch dabei fühlt, was ihr empfindet und ob es was Gutes oder Schlechtes ist. Das ist das A und O, auch wenn viele von euch das immer wieder bei mir lesen werden. Das kann man nicht oft genug sagen. Genau so ist es bei dem Gespräch DAVOR wichtig zusagen, wenn euch etwas zurückhält. Falls ihr negative Erfahrungen hattet, euch etwas Bestimmtes dabei bedrückt. Das Reden darüber kann euch helfen und zeigt, dass ihr eurem Gegenüber vertraut. Das kann auch zu einer engeren Bindung führen, egal ob es am Ende zu den ersten Analerfahrungen führt oder nicht. Analsex hat gerade am Anfang nichts mit Spontanität zu tun und das muss es auch gar nicht. Viele Bondage Sessions sind vorher geplant von beiden Seiten. Das beschert Vorfreude und besonders die Sicherheit für beide, dass sie wissen, was der andere macht bzw. worauf man sich selbst einlässt. Und manchmal schafft man es auch nicht geplantes einzuhalten. Jeder von uns hat einen Arbeitsalltag, mal mehr oder weniger Stress und auch manchmal einfach nicht Lust auf mehr als Schmusen. Auch das ist okay. Wenn ihr für etwas nicht bereit seid, sagt nein. Das ist euer recht und keiner kann euch zu etwas zwingen. Setzt ruhig eure Grenzen für einen Abend fest. Vertrauen und Respekt sind hier die wichtigen Stichworte. Der Erforschende sollte sich in die Rolle des anderen hinein fühlen und der andere muss dem Partner vertrauen, dass er alle Grenzen berücksichtigt und nichts überstürzt. Gebt die Zeit, die der andere braucht. Versucht mit der zeigt auch passende Position für euch zu finden, wie ihr euch wohlfühlt und es dann später auch beim Sex am besten passt. Hier muss man nämlich wieder etwas auf die Anatomie achten. Wie ihr oben auf dem Bild sehen konntet, macht der Analkanal, nämlich eine leichte Kurve. Das kann das Penetrieren etwas schwieriger machen. Probiert euch vorsichtig aus. Wenn ihr Sorge habt, dass euer Partner zu schnell stoßen könnte dabei, sucht euch eine Position, in der ihr die Kontrolle darüber habt. Das beruhigt euch und ihr könnt alles im Eignen Tempo ausprobieren.

Partnerspiel – Es beginnt.
Jetzt etwas detailliert zum gemeinsamen erforschen. Hier kriegt ihr noch ein paar Tipps und Tricks. Fangt ruhig an euren Partner/ eure Partnerin allgemein zu massieren und arbeitet euch langsam in den Bereich vor. Massiert die Pobacken. An diejenigen die Massiert werden: leitet euren Partner ruhig dahin, wo ihr es mögt und zeigt auch, was ihr angenehm findet. Wärmt euren Körper durch die Massage auf und bringt ihn in Stimmung. Streichelt und massiert auch die Innenseiten der Schenkel. Den viele Muskelstränge sind miteinander verbunden und dadurch entspannt sich der Pobereich besonders gut. Geht auch die Fläche zwischen den Pobacken entlang und tastet euch einfach vor. Wer gerne mehr zu Analmassagen lernen will, kann sich bei Yella Cremers Anleitung für Analmassagen bei Fun Factory kaufen. Wenn ihr ein Abenteuer geplant habt, könnt ihr euch den Tag über oder ein paar Stunden vorher tragen. Dann gewöhnt sich der Bereich dran, es ist ein aufregendes, stimulierendes kleines Geheimnis zwischen euch und dem Partner (wenn ihr es ihm/ihr veratet) und entspannt die Muskeln daran, etwas dort zu tragen. Allein die Fantasie kann sehr aufregend sein. Geht es dann zum Sex achtet wieder auf eure Atmung. Hier gibt es die kleine Faustregel: Breathing out – pushing in. Also Ausatmen – rein drücken. Hierbei seit ihr bitte genauso vorsichtig, aber diese Technik erleichtert das Eindringen etwas. Ansonsten probiert ihr es wie im Eigentest vorher. Soweit es geht ohne Schmerzen vordringen und dann stillhalten. Wenn der Körper bereit ist, wird er sich weiter öffnen und den Partner (oder auch das Toy) einladen. Nun ein paar Worte zur Prostata, welche nur Männer haben. Dies ist eine kleine Drüse, welche die Samenflüssigkeit herstellt. Diese schwillt beim Sex etwas an, was ihre Stimulation erleichtert. Diese kann man meistens mit den Fingern fühlen. Die Prostata sitzt ca. 5–10 cm in Richtung Bauchdecke und hat eine wallnussartige Oberfläche. Hier ist es ganz unterschiedlich. Manche Männer mögen die Stimulation dort besonders und vergleichen dies mit dem weiblichen G-Punkt und erlangen so längere und intensivere Orgasmen. Andere finden es unangenehm und finden die Stimulation an dieser Stelle eher störend und unangenehm. Daher sprecht miteinander und probiert es vorher selber aus. Auch für die Männer gibt es eine Anleitung für Analmassagen, falls ihr interessiert seid. Eine andere wichtige Regel zum Analverkehr: Nach dem Analsex macht man niemals vaginal weiter, ohne sich vorher zu waschen. Das liegt nicht daran, dass man nicht sauber war, sondern das die Vagina einen ganz bestimmte PH Wert hat und dort anfällig für Infektionen ist. Das ist wirklich wichtig, daher stellt das vorher untereinander klar. #IfYouTouchMyAnusDontTouchMyVigina

Fall es im Eifer des Gefechts doch mal passiert, wascht euch danach einfach mit einer Seife die den entsprechenden pH-Wert haben oder nutzt eine Antipilzcreme zur Vorbeugung.
Und was bedeutet rimmingRimming meint die anale Simulation mit der Zunge. Viele schrecken alleine gedanklich davor zurück und ich wette der ein oder andere verzieht bei diesem Satz gerade das Gesicht. Aber wer sich richtig pflegt und säubert, muss sich dabei keine Gedanken machen. Ansonsten könnt ihr für Analspielchen Handschuhe, IMMER Gleitgel, Lecktücher für alle, die die Zunge nicht direkt ansetzten möchte und Kondome verwenden. Nehmt ihr für den Analsex ein Kondom, was ich immer empfehlen würde, könnt ihr ihn einfach abziehen und dann ohne Umwege direkt vaginal weiter machen. Besonders wichtig ist, dass ihr nicht direkt auseinander geht. Sprecht danach über eure gemeinsame Erfahrung. Tauscht euch aus, was war gut? Was nicht? Was wünscht ihr euch fürs nächste Mal? Kuschelt und nehmt euch Zeit für einander. Ihr habt etwas ganz besonderes intimes geteilt. Lasst euch nicht einfach alleine und nehmt euch den Moment danach.

Ich weiß das war sehr viel Input. Aber hierbei handelt es sich um ein wirklich pikantes Thema, mit dem viele überfordert sind oder einfach sich unüberlegt drauf stürzen und sich so die theoretisch schöne Erfahrung zunichtemachen. Der Workshop ging gut drei Stunden und wie ihr merkt haben wir das auch gebraucht. In meinem zweiten Teil bekommt ihr wieder die Übersichtliste der vorgestellten Toys von Fun Factory für ANALEN Spaß.

Weiter zu Teil III