Clitoral Stimulator Luscious

Vor kurzen habe ich etwas von Shots – Loveline zugeschickt bekommen, da sie mir eines ihrer neuen Produkte gerne zum Testen überlassen wollten. Und es ist mal etwas anderen, da es sich hier um einen Auflegevibrator handelt. Den Clitoral Stimulaotor Luscious.showpicture

Verpackung:
Die Verpackung ist ein simpler Karton, auf dem das Produkt abgebildet ist und auch die nötigen Informationen. Beispielsweise über Funktionen und weiteres. Die Gesamtmaße des Kartons beträgt 24,40 x 8 x 7 cm und ist somit eigentlich nicht sehr riesig, was für das recht kleine Produkt auch angemessen ist. In der Verpackung findet man nun den Luscious, ein auflade Kabel und eine Bedienungsanleitung in mehreren Sprachen.

Geruchs- und Gefühlstest:
Der Luscious kam sehr geruchsneutral aus seiner Verpackung. Bei der Oberfläche handelt es sich um samtig weiches Silikon, welches gut über die Haut gleitet. Im Vergleich zu vielen anderen Produkten fühlt sich der Luscious auch ohne Gleitgel sehr gut an (trotzdem würde ich jedem für die Anwendung im Intimbereich Gleitgel empfehlen). Die Nähte sind glatt und der Übergang zwischen dem Silikon und dem Bedienfeld ist sehr sauber verarbeitet. Die drei oberen Antennen sind biegsam und Bewegen sich mit der eingestellten Vibration. Der eigentliche Körper des Auflegevibrators ist nicht biegsam und auch nicht weich oder eindrückbar. Daher liegt er gut in der Hand.

Anwendungsmöglichkeiten:
Dieser kleine Racker lässt sich überall dort auflegen, wo man es angenehm findet. Egal ob im Intimbereich, an den Nippeln, auf den Brüsten oder vielleicht auch auf seiner Eichel, eure einzige Grenze liegt beim eigenen Wohlbefinden. Deshalb ist er nicht nur gut für alleinige Abende, sondern lässt sich ebenso für Paarspiele einsetzen, beispielsweise für das Vorspiel. Dabei passt dieses großartige Toy perfekt auf eure Handfläche. Die 3 gleichmäßig geformten Spitzen vibrieren und wirbeln durch 2 Vibrationspunkte mit 7500 RPM (Rotationen pro Minute), was auf den für seine Größe relativ starken Motor zurückzuführen ist. Das LED unter der Bedienfläche leuchtet dabei rhythmisch je nach Stärke und Intervall der Vibration. Desweiteren möchte ich noch etwas zur Größe sagen. Nun wird oft behauptet, dass klein es nicht bringt. Hier kann man aber vom Gegenteil sprechen. Mit seiner Länge von 9,4 cm und einem Umfang von 5 cm, ist er wunderbar winzig, handlich und passt in jede Schublade. Zumal der Luscious gerademal 163 Gramm aufbringt.showpicture (1)

Einstellungen und Optionen:
Mit seinen 10 verschiedenen, per Knopfdruck einstellbaren, Vibrationsstufen bringt der Luscious eine Menge Abwechslung mit sich. Außerdem ist er wasserdicht und kann somit auch problemlos für Spaß in der Badewanne oder im Schwimmbecken mitgenommen werden. Wer beim Lesen seiner RPM nun mit einem eher lauten Toy gerechnet hat, wird auch hier überrascht: mit rund 50-60 dB ist der Luscious ziemlich leise. Und dieses flüstern dauert eine ganze Weile, denn er wird zusammen mit einem USB-Kabel zum Aufladen seines Akkus geliefert und hält für ca. 100 Minuten leidenschaftliches Spiel durch. Das vollständige wiederaufladen dauert ungefähr 120 Minuten. Als Material wurde 100 % super weiches klinisches Silikon gewählt und wurde ganz ohne Phthalat hergestellt. Das Bedienfeld sowie eine Anschalttaste bestehen aus ABS. So lässt sich der Luscious im Eifer des Gefechts gut bedienen, da man den Unterschied zwischen Toy selbst und der Bedienfläche spürt. Allgemein ist die Bedienung sehr einfach gehalten, da es nur einen Schaltknopf gibt der in +, der für das Anschalten (3 Sekunden gedrückt halten), Verstärken der Vibration und Änderung des Vibrationsmuster dient und – zum Ausschalten (3 Sekunden gedrückt halten) oder verringern der Intensität. Also an sich ist es sehr selbsterklärend. Was ich sehr gut finde, denn ein Toy wo man erst die Bedienungsanleitung 3 Stunden lesen muss bevor es los geht, oder beim Sex dann Bedienungsprobleme auftreten kann ich persönlich nun gar nicht leiden.

Preisleitung:
Denn Clitoral Stimulator Luscious gibt es nur als ein Modell aber dafür in vier verschiedenen Pastellfarben. Rosa, Blau, Grün und Lila. Ich finde die Farbpalette wirklich sehr angenehm und nicht zu aufdringlich. Insgesamt kostet der Luscious aktuell 48,95 € und ist nach meinem Empfinden damit im mittleren Bereich. Er ist nicht super günstig, aber für das was er leistet, muss er das auch nicht sein. Er erfüllt sein soll, ist vielschichtig einsetzbar, besitzt eine gute Qualität und bringt viel Lust und Spaß. Es ist erstaunlich, wie viel Technik in ein so kleine Sexspielzeug passt.

Weiterempfehlung:
Der Luscious ist wirklich sehr hübsch anzusehen. Auch wenn er mich persönlich nicht zum Höhepunkt gebracht hat, so hat er sich trotzdem gut angefühlt und es Spaß gemacht, ihn zu benutzen. Gerade in Bezug auf einen gemeinsamen Abend kann ich mir den Einsatz wirklich angenehm und entspannend vorstellen. Er bringt eine starke und dafür angenehm ruhige Leistung mit sich. Was mir besonders gut gefällt, ist seine Größe. Er ist im Vergleich zu den meisten Toys sehr klein, handlich und kann überall hin mitgenommen werden. Dazu kommt noch, dass Außenstehende nicht unbedingt direkt vermuten würden, dass es sich um ein Sextoy handelt. Zumindest nicht, wenn sie in dem Bereich nicht bewandert sind. Entsprechend ist der Luscious auch gut für einen Haushalt mit Kindern geeignet. Wobei ich trotzdem empfehlen würde, ihn nicht offen herumliegen zu lassen. Einfach auch aus Hygienischen Gründen. Daher bekommt er von mir 9/10 Punkten. Mir hat er gut gefallen, aber dient für mich persönlich etwas mehr als Add On zum ganzen drum herum. Aber überzeugt euch selbst, eventuell seid ihr oder euer Partner empfindlicher als ich 😉

Eure Bluebird

YES for LOV Set 1

Ich habe letztens eine kleine Auswahl an wunderbaren YES for LOV Pflege- und Erotikprodukten bekommen und diese möchte ich euch heute vorstellen. Es handelt sich um wirklich schöne Produkte, welche dermatologisch als auch gynäkologisch getestet wurden. Daher kann ich sie euch nur wärmstens empfehlen, aber lest erst ein mal selbst. Ich bin sicher es ist etwas für euch dabei.

Anal Lubricant 

Allgemeines: Wasserbasiert mit Silikon angereichert, Latexkondomsicher, Spielzeugsicherlubrifiant-anal-confort-performances
Anwendungsbereich: Extra für analen Gebrauch entwickelt
Geschmack:
Größe: 100 ml
Preis: ca. 24,90 €

Persönliche Meinung:  
Das Yes for Lov Anal Gleitgel ist wirklich sehr angenehm. Es hat einen neutralen Geruch, was ich sehr angenehm finde und es klebt nicht.  Man hat nicht  nach wenigen Minuten oder nach dem Akt das Gefühl eine Tube Kleber genommen zu haben und kann es ganz einfach abwaschen. Es ist somit angenehm diskret, gut verträglich und pflegend Haut und Schleimhäute. Was mich besonders gefreut hat, war die langlebige Gleitfähigkeit. Im Gegensatz zu vieler herkömmlicher Gleitgele zieht dieses nicht sofort in die Haut ein und sorgt für ein langes, intensives und rutschiges Vergnügen. Wer (was ich empfehlen würde) beim Analverkehr Kondome nutzt, oder Toys statt einen Partner, muss sich keine Sorge machen, da es im Liebesspiel zusammen genutzt werden kann. Weder greift es Kondome, noch Spielzeuge an. Es wurde  ausgiebig unter gynäkologischer Aufsicht getestet.  Besonders spannend fand ich, dass bei der Ausarbeitung der Formel auf die Minimierung des Allergierisikos geachtet und die Creme somit hypoallergen ist. Wie üblich wird empfohlen, dass Gleitgel  vor direktem Lichteinfluss zu schützen und bei normaler Raumtemperatur zu lagern. Mir persönlich sagt es sehr zu und es wirkt hoch qualitativ im Vergleich zu vielen anderen Gelen.  Es überzeugt mit seinem neutralen Geruch und dadurch, dass es nicht klebt, daher hat es seine volle Wertung verdient 10/10.

Elixier für Paare 

Allgemeines: Latexkondomsicher, Spielzeugsicherelixir-de-couple-sensations-prouesses
Anwendungsbereich: Intimbereich, erogene Zonen
Geschmack: –
Größe: 30 ml.
Preis: 34,90 €
Extra: Kälte-Wärmeeffekt

Persönliche Meinung:
Bei dem Elixier für Paare  handelt es sich um eine angenehm herbe duftende Mixtur, die erst für etwas Kälte sorgt und dann warm wird. Es prickelt zu Anfang ganz leicht auf der Haut. Ihr braucht nur eine kleine Menge auf der Fingerspitze, welche ihr dann zum Beispiel auf die Eichel auftragt und ca. 30 Sekunden lang einmassiert (je nach Lust, das hier ist nur mein Vorschlag). Nun könnt ihr es auch auf die Klitoris auftragen oder daraus auch ein kleines Partnerspiel machen und die Creme  mit dem Penis aufzutragen 😉  So oder so erregt und kitzelt es mit der Empfindung im Intimbereich und macht Lust auf mehr. Natürlich wurde es unter gynäkologischer Aufsicht entwickelt und greift weder Haut noch Schleimhäute ein. Ein intensives Spiel zu zweit, egal in welcher Geschlechtskombination. Wer also mal etwas Verspieltes probieren möchte liegt hiermit Gold richtig. Ich finde den Preis etwas hoch, da es ja 30 ml sind, aber empfehlen kann ich es trotzdem. Trotz des kleinen Kritikpunkts gebe ich ehrliche 8/10 Punkten.

Anregendes Massageöl 

Allgemeines: Dermatologisch getestetes Massageöl zur äußeren Anwendung
Anwendungsbereich: Für Ganzkörpermassagen geeignet.huile-de-massage-affolante
Geschmack:
Größe: 100ml
Preis: 29,90 €

Persönliche Meinung:
Das Yes for Lov Massageöl fühlt sich seidig angenehm auf der Haut an. Es ist nicht fettend und hinterlässt weder auf der Kleidung, noch auf dem Bettlacken flecken. Für mich ist das ein großer pluspunkt. Denn schließlich eignet sich eine Massage gut als vorspiel und man möchte dann nicht extra kurz unter die Dusche müssen, weil man sorge hat, sich mit Flecken die Bettwäsche zu versauen. Es ist angereichert mit Ölen der Passionsfrucht, Damiana, Rosmarin und Süßmandel. Diese wurden ausgewählt, da sie eine weiche Haut hinterlassen und eine feuchtigkeitsspendende Wirkung haben,  wegen ihrer aphrodisierenden Wirkungen. Es ist sogar ein Hauch Ingwer enthalten für ein angenehmes Gefühl auf dem Körper. Es klebt nicht und zieht auch nicht zu schnell ein, also perfekt für sinnliche Massagen. Besonders ist wohl der einzigartige Geruch. Ich wüsste nicht, wie ich ihn beschreiben soll, aber ich finde ihn sehr angenehm obwohl er auch etwas stark ist. Auch wenn es nicht für Intimmassagen dient, ist es sehr pflegend und wohltuend für äußerliche Anwendungen. Egal ob man sich nur verwöhnen will oder mehr für den Abend plant: mit dem Massageöl liegt man nicht daneben, 9/10 Punkte.

Intimpflegetücher 

Allgemeines: Tücher zur Reinigung und Pflege des Intimbereichs für Sie und Ihn
Anwendungsbereich: Intimbereichunparfuemierte-intimpflegetuecher
Geschmack:
Größe: 10 Stück
Preis: 14,90 €

Persönliche Meinung:
Die Verpackung beinhaltet zehn einzeln verpackte Pflegetücher, so dass man sie immer und überall diskret dabei haben kann. Die parfumfreien Feuchttücher sorgen für sanfte Reinigung im Intimbereich. Die ca. 13,5 x 19,5 cm großen Tücher haben einen angenehmen Frischegeruch und fühlen sich leicht schaumig an. Sie fühlen sich durch ihren kühlenden Effekt sehr wohlig auf der Haut an. Nach dem (was auch immer ihr so anstellt) ihr euch also noch mal zurücklehnen wollt und euch etwas Gutes gönnen möchtet, lasst euch von euch selbst oder eurem Partner pflegen und gegebenenfalls säubern.       
Nicht ganz irrelevant sind die Inhaltsstoffe und ihre besonderen Wirkungen:

  • Zink : zur Stärkung der Zellerneuerung
  • Wilde Malve : sorgt für sanfte Geschmeidigkeit (Wilde Malve)
  • Rosskastanie, Koffein und Kamillenblüte  : lindern und beruhigen, insbesondere  bei Reibungen der Haut

Kurzum: sie sind praktisch, überall einsetzbar und haben den Vorteil schnell zu Reinigen, ganz ohne Wasser zu benötigen. Egal ob vor dem Akt oder danach, oder auch zur Intimpflege während der Menstruation. Natürlich eignen sie sich für Sie und Ihn mit einer Punktladung von 9/10 Punkten.

—————————————————————————————————————————————–

Zusammenfassend kann man bisher zu alles Yes for Lov Produkte festhalten, das sie sowohl kosmetische, pflegende als auch erotische Aspekte aufzeigen und von wirklich guter Qualität sind. Ich bin auf weitere Produkte der Firma gespannt und hoffe auch euch neugierig gemacht zu haben.

Eure Bluebird

We-Vibe 4 Plus

Heute möchte ich euch ein Partnerspielzeug präsentieren; den We-Vibe 4 Plus (in Schiefer) von We- Vibe.

Verpackung: Der We-Vibe Plus 4 kommt in einer schönen und recht schlichten Verpackung. Die Box lässt sich leicht öffnen und enthält den (Paar-)Vibrator, eine Fernbedienung, eine ausführliche (in mehreren Sprachen gedruckte) Anleitung, ein Ladekabel mit schöne und schlichten Ladebox. Was mir hier besonders gut gefällt, ist das einfach gehaltene Design. In der Ladebox lässt sich der Vibrator und die Fernbedienung unterbringen und auch blickdicht verschließen. So ist sie der ideale Aufbewahrungsort dafür. Egal ob auf den Nachttisch, neben dem Sofa oder irgendwo dort, wo eine Steckdose in der Nähe ist: niemand wird erkennen, was sich dort drin befindet. Zwar besitzen wir den We Vibe nun schon seit ein paar Jahren und haben auch den We-Vibe Unite damals getestet. Allerdings ist diese neue Ladebox wirklich eine sensationelle Erweiterung. Kein Kabel, was in den Paarvibrator gesteckt werden muss oder andere lästige Kleinigkeiten!

Geruchs- und Gefühlstest: Wie üblich hatte auch der We-Vibe einen leichten Anfangsgeruch, aber dieser verflog bereits nach dem ersten Waschen. Allerdings waren wir sehr von seiner Oberflächenbeschaffenheit begeistert! Der Vorgänger hatte uns nämlich zwar auch Spaß gemacht, aber nicht so gut gefallen. Seine Oberfläche war sehr gummiartig und nicht sonderlich angenehm beim drüber streichen und schon gar nicht vorstellbar einzuführen ohne Gleitgel!!! Daher waren wir sehr froh darüber, dass sie eine andere Verarbeitung für den Nachfolger genommen haben. Das Silikon ist weich und fühlt sich fast an wie Samt.

How to: Der We-Vibe ist nicht ohne Grund ein wahrer Alleskönner. Er lässt nämlich so einige Möglichkeiten für euch offen. Zum Beispiel kann Frau ihn alleine tragen. Hierbei wird der Bedienknopf auf dem Vibrator vorne gedrückt und es kann losgehen. Eingeführt stimuliert er nicht nur vaginal, sondern kann durch den außen anliegenden Teil auch noch die Klitoris stimulieren. Nun kann auf der Fernbedienung die Intensität hoch oder runter geschaltet werden. Mit den Knöpfen nach links und rechts können die Modi gewählt werden. Eine gute Grundvoraussetzung zur Nutzung ist natürlich ein geladener Vibrator. Die Anleitung empfiehlt vor dem ersten Gebrauch eine ungefähre Zeit von 4 Stunden… soweit ich weiß haben wir uns allerdings nicht daran gehalten 😀 Was ich ziemlich fortschrittlich fand, war die Angabe, dass man eine App für diesen Vibrator nutzen kann, um noch mehr Modi zu nutzen und vor allem… um ihn auch fernzusteuern. Das heißt: Sie trägt ihn und er verwöhnt und überrascht sie, egal von wo aus. Nun, falls ihr aber doch das gute Stück zusammen erkunden möchtet gibt es auch dafür eine Lösung. Wie ihr sicher schon bemerkt habe, beschreibe ich den We-Vibe auch gerne als Paarvibrator. Den genau aus diesem Grund haben wir und ihn damals geholt. Sie kann ihn einfach ganz normal und wie gewöhnt einführen. Da er sich salopp gesagt an ihr ‚festhält‘ ist für ausreichend Platz für den Partner gesorgt. Um euch das ein bisschen besser zu veranschaulichen, habe ich mal Bilder für euch herausgesucht.

Anwendungsmöglichkeiten: Wir haben ihn alleine und auch gemeinsam genutzt. Alleine fand ich es etwas öde (aber das liegt daran, dass ich es nicht mag mich alleine mit einem Sextoy zu vergnügen). Gemeinsam war es wirklich eine schöne und sehr angenehme Erfahrung. Sowohl ich, als auch mein Partner hatten viel Spaß und vor allem Nutzen von dem We-Vibe. Vaginale und klitorale Stimulation für mich und eine Vibration an seinem Penis und eine etwas engere Vagina für ihn 😉 Daher sich die Spanne des We-Vibes verändern lässt, kann er sich eigentlich jeder Form anpassen. Nur Vorsicht hierbei: nicht überstrecken! Zugegeben macht er für mich aber nicht den Anschein (und ist dafür auch nicht ausgeschrieben) anal und vaginal genutzt zu werden. Von daher kann ich mich dazu diesmal nicht äußern. Ich finde, er kann auch so bereits genug.

Unbenannt
Get ready, set, go!

Modelle und Preis-Leistung: Wir haben ehrlich gesagt damals eine Aktion abgewarte, um den We-Vibe etwas günstiger zu bekommen. Durchschnittlich kostet er ca. 130-150 €. Eine genaue Zahl zu nennen ist nicht wirklich möglich, da er bei uns nicht in einen We-Vibe Store zu kaufen ist, sondern über verschiedene Erotikläden (z. Orion, Amorelie, Beate Uhse usw.). Teils bekommt man ihn auch etwas günstiger oder man wartet wie gesagt auf ein Angebot. Im Allgemeinen finden wir den Preis auch recht hoch, allerdings gerechtfertigt für das, was er alles kann. Es handelt sich um einen Vibrator, Paarvibrator, einen fern steuerbaren Vibrator und einen, der für Neckereien auch eine Fernbedienung besitzt. Für uns bekommt er eine solide 8/10 Punkten.

Übersicht.PNG

Weiterempfehlung: wir würden den We-Vibe 4 Plus ehrlich gesagt nur an Paare weiterempfehlen. Damit sich das Verhältnis von Preis und Leistung auch wirklich lohnt, sollte man ihn voll ausnutzen können. Einen guten und auch starken Vibrator kann man für deutlich weniger Geld kaufen. Gerade für eine Fernbeziehung finde ich den We Vibe interessant. Stellt euch das doch ein Mal vor. Sie und er sprechen sich ab und telefonieren abends, während sie den We-Vibe trägt. Irgendwann wird er ohne Vorwarnung einfach angestellt. Dafür muss man keine Fernbeziehung haben, aber ich glaube, ihr versteht wie ich es meine. Es ist ein schöner, gut verarbeiteter und sehr gut funktionierender kleiner Luxusartikel. Wir waren und sind immer noch von dem We-Vibe 4 Plus angetan und vielleicht kommen wir ja irgendwann mal in die Verlegenheit, dass allerneuste Model zu testen. Auch wenn es bereits gesagt wurde, muss ich noch ein Mal betonen, was für Welten zwischen dem We-Vibe4 Plus und dem ersten We-Vibe Unity bestehen!

Wichtiges zum Schluss: Ich möchte mir kurz die Zeit nehmen und eine kurze Anekdote erzählen. Diese soll sich an alle diejenigen richten, die sich überlegen den We-Vibe Unity zu kaufen (da dieser auch etwas günstiger seit den Nachfolgern geworden ist).

Da es zu diesem Zeitpunkt der neuste seiner Art war, wären wir nie auf den Gedanken gekommen, wozu man zwangsweise eine Fernbedienung bräuchte. Er konnte auch mit den Knöpfen, direkt an dem Vibrator, was er sollte. Allerdings möchte ich jetzt auf etwas Wichtiges hinweisen. Ist erst einmal das Gleitgel an dem Vibrator, bleibt es meistens nicht nur dort und verteilt sich dementsprechend (zum Glück). Nun… bei uns war es so, dass mein Partner die Einstellung ändern wollte. An dem Knopf, wo man jetzt oben an dem außenliegenden Teil des Vibrators nur noch an- und ausschalten muss. Durch das Gleitgel ging das allerdings ziemlich schief. Gedrückt – durch das Gleitgel abgerutscht – und schon mit dem Fingernagel an der Klitoris gewesen! Ich habe bisher selten etwas gehabt, was man Sexpanne nennen könnte, aber bei aller Liebe, das tat weh! Die Steuerung von dem We-Vibe Unity beim Sex ist wirklich unpraktisch und kann einfach verdammt schnell schieflaufen. Ich möchte niemanden davon abhalten ihn sich zu kaufen, lediglich darauf hinweisen. Mit Sex war dann nämlich erst mal nichts mehr. Also, egal was ihr benutzt: seid vorsichtig.

Eure Bluebird

Bootie

Modell und Aufbau: Wir haben den Analplug ‚Bootie‘ von Fun Factory in der Farbe Bordeaux getestet. Dieses ist die Mittlere der drei Größen mit einer Gesamtlänge von 10 cm und einem Durchmesser von ca. 1,7-3,5 cm. Er ist hergestellt aus 100% medizinischem Silikon und ist strapazierfähig, sowie Wasser fest.

Verpackung: Die Verpackung hat eine sehr schöne Aufmachung. Sie ist schlicht, einfach zu öffnen und sieht schlichtweg gut aus. In der Schachtel liegt auch eine kleine Gebrauchsanweisung bei in der auch Empfehlungen stehen, mit welchen weiteren Produkten man sein Spielzeug gut pflegen kann.

Geruchs- und Gefühlstest: Der Plug riecht ganz leicht beim herausnehmen nach Silikon, was jedoch nach dem ersten abwaschen verfliegt. Die Oberfläche fühlt sich angenehm weich an und man merkt, dass der Plug sich beim Eindrücken leicht anpasst. Er ist am Stiel biegsam und somit für jeden Körperbau geeignet. Es gibt nur eine Naht, jedoch sieht man sie nur kaum und man spurt sie nicht, außer man streicht direkt mit dem Finger stärker drüber.

Anwendungsmöglichkeiten: Da es bei einem Plug am angenehmsten ist ihn Anal zu verwenden haben auch wir das getan. Er hat eine angenehme ergonomische Form und ist daher mit Gleitgel gut einzuführen. Er wird damit beworben, dass er eine punktgenaue Prostatastimulation hervorruft, dieses können wir jedoch weder verneinen noch bejagen, da wir ihn nur an einem weiblichen Körper getestet haben. Was auch sehr angenehm ist, ist ihn anal bei der Frau einzuführen und dann vaginalen Geschlechtsverkehr dabei zu haben. Die Frau hat also eine zweifache Penetration und ist dadurch verengt, was für zusätzliche Stimmulation für den Mann sorgt.

Optionen und Einstellungen: Wie bereits erwähnt dient er der Prostatastimulation bzw. der analen Befriedigung sowohl für Mann als auch Frau. Jedoch verfügt er über keine weiteren Optionen wie beispielsweise Vibration oder Stoßeffekte. Dafür ist er jedoch komplett wasserdicht.

Weiterempfehlung: Der Plug hat keinen sehr großen Durchmesser und könnte daher auch von Anfänger in diesem Themengebiet genutzt werden. Allerdings ist auch hier zu beachten, dass man eine gewisse Vorbereitung dafür benötigt. Da er sich sehr gut Tragen lässt und das auch unauffällig unter der Kleidung, ist er wirklich sehr empfehlenswert. Gerade für jemanden der sich neu ausprobieren möchte, ist dieser recht simple Plug in einer Preisklasse, bei der es sich wirklich lohnt zuzuschlagen. Er bringt beiden Partnern Spaß und ist auch natürlich auch ohne Partner ein gutes Spielzeug.

Modelle und Preisleistung:

FFBOOTIESetlineal.jpg

Der Bootie erscheint wie gesagt in drei verschiedenen Größen, so hat jeder die Möglichkeit, den richtigen Plug für sich zu finden. Fun Factory bietet auch drei Farben an: klassisch – Schwarz, ein hübsches Bordeaux und ein verspieltes Lila. Was die Preisklasse betrifft, schwankt sie zwischen 20-30 €, je nachdem, für welche Größe man sich entscheidet. Wir finden, dass der Preis sehr angebracht und auch nicht zu hoch ist für das Produkt. Egal ob auf der Suche nach einem Einsteigermodell oder ob man auf der Suche nach etwas mehr Herausforderung ist, der Bootie ist ein schönes und sehr angenehmes Sexspielzeug und bietet eine angenehme Stimulation. Wir würden ihm 8/10 Sternchen geben. Das einzige was wir schade finden, ist, dass er nicht vibrieren kann. Allerdings macht das Preis- Leistungsverhältnis das wieder wett.

Eure Bluebird